phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Wilfried (71+)
Verreist als Paarim April 2019für 1 Woche

Familienfreundliches Urlaubsresort mit Riesenpool

6,0/6
Das Hotel ist Teil einer großen Hotelanlage auf Lang Co. Das Auffälligste ist sicherlich die riesige Poolanlage, deren glasklares Wasser allerdings jetzt, Mitte April, fast Badewannentemperatur hat. Ein Paradies für Kinder!

Lage & Umgebung4,0
Das Resort liegt abgelegen, aber direkt am Meer, vom Flughafen Danang ca. 1 Stunde Fahrt im kostenlosen Shuttle-Bus. Das Hotel bietet jedoch kostenlose Fahrten nach Danang (2x pro Tag), Hoi An (2x pro Tag) und Hue (1x pro Tag) an. Außerdem 9x zum Flughafen Danang. Beim Einchecken bekommt man einen "Daily Transportation Schedule" in die Hand gedrückt.

Zimmer5,0
Wir haben ein "Garden Balcony"-Zimmer, das recht geräumig ist. Achtung: es gibt zwei Sorten davon, einmal mit dreieckigem Daybed (stylish, aber unbequem) und einmal mit Sofa. Wir hatten das anfänglich zugewiesene Daybed-Zimmer abgelehnt und haben das Sofa-Zimmer bekommen. Es fehlt ein kleines Tischchen. Die Betten sind sehr bequem, nicht zu weich, nicht zu hart. Helle Leseleuchten sind vorhanden. Die Aircondition ist praktisch unhörbar und lässt sich recht gut einstellen.
Das Badezimmer ist relativ groß, mit zwei Waschbecken, separater Dusche (Handbrause und Regendusche) und runder Badewanne. Unter den Waschbecken befindet sich eine Ablagefläche für den üblichen Krimskrams, den man so mit sich führt. Leider ist das Klo nicht separat.
Das Zimmer bietet zwar einen langen Schreibtisch, aber eine Schreibtischlampe fehlt. Dafür gibt's eine iPod/iPhone/iPad-Dockingstation. Wir vermissen einen CD-Spieler. Die Steckdosen sind für deutsche Stecker geeignet. An der Wand hängt ein riesiger Flachbild-Fernseher. Im Schrank befindet sich ein Safe. Jeden Tag stehen mindestens 4 Flaschen Wasser zur Verfügung.
Auf dem Balkon stehen ein kleiner Tisch und zwei Stühle. Was fehlt, ist ein Rack zum Trocknen der Badeklamotten.

Service6,0
Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Da gibt's nix zu meckern.

Gastronomie5,0
Der Frühstücksraum ist sehr groß und ist klimatisiert, was aber durch die dauernd offen stehenden Türen zur Terrasse nicht so doll bemerkbar ist. Man kann sowohl innen als auch draußen auf der Terrasse sitzen. Die Speisen sind separat in einer extra Räumlichkeit, die gekühlt wird, aufgebaut.
Es gibt drei Restaurants, wovon das "Moomba" wohl das gefragteste für Lunch und Dinner ist. Die Gerichte sind lecker, aber das ist natürlich unsere persönliche Meinung. Auf dem Dach des Moomba kann man Getränke und kleine Snacks in Lounge-Atmosphäre zu sich nehmen.

Sport & Unterhaltung4,0
Das Hotel bietet täglich verschiedene kostenlose Aktivitäten an, wie z.B. Beach Volley, Pilates, How to make smoothies, Yoga, Vietnamesischkurs u.a. an. Man kann sich mit Billard, Tischfußball, Tischtennis und XBox-Spielen die Zeit vertreiben. Und natürlich gibt's auch ein Watersports Center; da muss dann aber gelöhnt werden. Für die Kleinsten steht der Kid's Club zur Verfügung, der sogar einen eigenen Kinderpool bietet.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Wilfried
Alter:71+
Bewertungen:15
NaNHilfreich