Archiviert
Andrea (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Schönes familien und hundefreundliches Hotel

4,2/6
Ein schönes, gemütliches und familiäres Hotel. Kinder und Hunde sind ebenfalls willkommen.
Die Anlage insgesamt ist sehr einladend.
Da wir Veganer sind, haben wir täglich ein veganes warmes Abendessen speziell für uns bekommen. Das hat im allgemeinen zawr gut geschmeckt, war jedoch viel zu fettig.
Schade, dass wir für das Frühstück keine veganen Brotbeläge bekamen. Dies war bisher in fast allen Hotels möglich. Zumal die Läden ringsrum ein breites veganes Angebot hatten.
Im Speiseraum mussten wir stets an festen Plätzen sitzen, was uns ein wenig gestört hat.
Gerne wären wir nach dem Kennenlernen der übrigen Reisegruppenteilnehmer auch einmal mit diesen am Tisch gesessen.
Die erste Nacht mussten wir noch in einem anderen Zimmer verbringen. Das Bad dort war noch im 80er Jahre Stil, mit den damals üblichen blauen Wandfliesen und auch sonst eben im oldstyle.
Die beiden behindertengerechten Zimmer die wir im Anschluß bewohnten, waren wirklich super und total modern.
Für die Hunde gibt es einen Hundeführer mit geeigneten Spazierwegen, eine Hundedecke, ein Leckerlie sowie ein Spielzeug gratis.
Vor dem Hotel gibt es einen Tütenspender, also an alles gedacht. In einem separaten Speiseraum "HUndestüberl" durfte man die Vierbeiner mitbringen. Dies haben wir jedoch nicht genutzt, da wir einem behinderten Rollstuhlfahrer hatten, für welchen der Weg zum Büffet im anderen Speisesaal sonst unnötig aufwändig gewesen wäre.
Der Spieleraum für die Kids ist toll, es wäre jedoch unbedingt erforderlich die vielen kaputten Spielsachen dort einmal zu ersetzen.
Den Pc mit freienm Wlan im Aufenthaltsbereich haben wir gerne genutzt.
Das kostenlose minderlisierte Wasser oder Kräuterwasser war ebenfalls ein toller Service.
Auch wenn manches Ausbaufähig ist, kommen wir gerne wieder.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel hat eine tolle Umgebung, ein kleiner Fluss mit schönen Spazierwegen. Gute Aussicht auf die Berge. Wirklich schön.

Zimmer4,0
Der Boden gehört sauber gehalten. Leider hat das Zimmerpersonal nur Handtücher ausgewechselt und Bette gemacht. Der Boden war ziemlich krümmelig mit der Zeit.
Ansonsten gibt es wahrnsinnig veraltete und sehr moderne Zimmer.
Das Stockbett hat keinerlei Rausfallschutz.
Zimmertyp:Familienzimmer

Service3,0
Das Servicepersonal im Speisesaal war gestresst und wirkte gereizt.
Noch nie habe ich es erlebt das eine Woche lang der Fußboden im Zimmer nicht gekehrt, gesaugt oder gewischt wird. Dies hat mich sehr gestört.

Gastronomie4,0
Das Essen war insgesamt viel zu fettig. Wir hatten speziell vegane Kost für uns, ohne Auswahlmöglichkeit. Wenn wir überhaupt vorher erfahren haben was wir zu Essen bekommen, wurde ein Änderungswunsch inbesondere für die Kinder nur zähneknirschend hingenommen.
Alternativen für die Kids waren dann leider eher mau, unfertiges Tiefkühlgemüse ungewürzt zu Kartoffeln schmecken natürlich beispielsweise niemandem.
Die Kinder freuten sich auf den angekündigten Eiswagen und für uns gab es dann ein bißchen geschmacklosen Obstsalat.
Am Grilltag gab es für uns leider nichts Gegrilltes.
Schade.
Wenn man schon extra vegan für uns kocht, macht doch ein abstimmendes Gespräch bezüglich der Vorlieben Sinn. So ist das Essen der Jüngsten leider täglich im Abfalleimer gelandet. Das obwohl unsere Kinder überhaupt nicht schleckig sind und eine vollwertige ausgewogene gesunde vegane Kost gewöhnt sind und gerne essen.
Trotzdem essen Kleinkinder eben ander(e)s als Erwachsene.
Beim Vorabgespräch wurde behauptet es wäre in Österreich, auf dem Land noch nicht so verbreitet und es gäbe noch kaum vegane Angebote. Ironischerweise habe ich bisher in einem Laden noch nie so ein großes und vielfältiges Angebot gesehen wie im Spar und anderen Läden vor Ort ;-)

Sport & Unterhaltung4,0
Das Kinderzimmer war chön, doch wie schon geschrieben sollten die vielenb kaputten Spielsachen entfernt oder am Besten ersetzt werden.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Mit dem Handy hatten wir an vielen Stellen im Haus Empfang.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Andrea
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich