Gerhard (61-65)
Verreist als Familieim Juni 2021für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Tolles Hotel auf einer wunderschönen Insel !!!!

5,0/6
Tolles Hotel das allerdings wegen der Coronazeit nur zu ca. 20 % belegt war. Dies war sehr angenehm da der gesamte Service eines 4 Sterne Hotels gegeben war. So waren am Pool durchschnittlich etwa 4 Liegen belegt und auch am Strand waren die Liegen nur zu 1/3 belegt.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt nahe zum Flughafen. So hört und sieht man die Flugzeuge im Landeanflug, was aber nicht wirklich störend war. Transferzeit 15 - 20 Minuten. Das Hotel liegt am Ende einer wenig befahrenen Straße direkt am Strand mit kostenlosen Liegen und Schirmen. Für Kinder ist der schwarze Lavastrand nicht so geeignet da nach wenigen Metern stark abfallend. Badeschuhe sind wegen Kiesstrand empfehlenswert.

Zimmer6,0
Wir hatten die Junior Suite gebucht und hatten auf dem Balkon einen eigenen nicht von der Straße einsehbaren Jacuzzi den wir auch jeden Abend bis Mitternacht bei Blick aufs Meer nutzten. Die ausreichend großen Zimmer waren sehr sauber und wurden täglich gründlich gereinigt. Sehr schön war die große begehbare moderne Dusche. Handtücher, Badelaken und Strandtücher wurden täglich ausgetauscht. Einziges kleines Manko war dass im Badezimmer keine Steckdose und kein Spiegel war. So mußte man die Haare im Zimmer fönen. Es gab viele deutsche Fernsehsender. Die Kopfkissen könnten etwas weicher sein.

Service4,0
Bei Fragen konnten wir uns letztendlich an der Rezeption mehr recht als schlecht verständigen. Bei der doch recht hohen Anzahl an deutschen Urlaubern muß man wohl voraussetzen können, dass wenigstens ein Mitarbeiter etwas deutsch spricht - doch Fehlanzeige.

Gastronomie4,0
Frühstücksbüffet war gut und völlig ausreichend. Leider war das Personal dort nicht sehr aufmerksam besonders die beiden jungen Männer. Jeden Tag waren einige Sachen aus und man mußte mit Fingern zeigen damit wieder aufgefüllt wurde.Der Kaffee war für Griechenland ausgezeichnet. Das Abendessen wurde leider nur als festes Menue angeboten. So mußte man essen was es gab. Man gab sich zwar sehr große Mühe so war aber beim 5 Gang Essen immer etwas dabei das man ansonsten nicht bestellt hätte und auch nicht besonders geschmeckt hat. Die Jungs an der Cocktailbar waren nett und sehr zuvorkommend. Trotz Halbpension haben wir 2 mal in 7 Tagen auserhalb gegessen. So können wir die Taverne "Taverna Amelia" sehr empfehlen. Der Besitzer spricht sehr gut deutsch. Zu erreichen indem man aus dem Haupteingang nach rechts in die Stadt geht und auf der Straße bleibt bis nach etwa 7 Minuten die Taverne rechts erscheint.

Sport & Unterhaltung5,0
Die verschiedenen Pools waren Spitze und sehr sauber. Wegen Corona? wurde sonst nichts angeboten

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Juni 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Gerhard
Alter:61-65
Bewertungen:11
NaNHilfreich