phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Andreas (46-50)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 3-5 Tage

Gute Lage in der Altstadt. Teilweise sehr laut!

4,5/6
Das "1926" besteht aus 2 miteinander verbundenen Häusern. Es liegt in der Altstadt in der Nähe des Hafens. Direkt vor den Häusern liegt ein Platz, rechts davon liegt eine vielbefahrene Hauptstrasse. Die Appartments liegen entweder zum Platz hin oder auf der Rückseite zu einem (abscheulich anzusehenden) Innenhof.

Lage & Umgebung5,0
Wählt man ein Zimmer nach vorne hört man den Lärm etwas. In der Nähe ist eine Metro Station. Mit dem Auto kann man nur etwas abgelegen (ca. 8 min zu Fuss) kostenpflichtig parken. Achtung, es werden Strafzettel verteilt. Zum Strand kommt man mit dem PKW in ca. 15min. In unmittelbarer Nähe gibt es sehr gute preisgünstige oder teure Restaurants. Am Freitag Abend/ Samstag sind etliche jüdische geschlossen, am Sonntag dann arabische. Bis zur "deutschen Kolonnie" in der Ben Gurion Ave. sind es ca. 20-30 Gehminuten. Am besten man geht quer durch die Altstadt. Das ist am schnellsten. Dort gibt es jede Menge Restaurants.Die Preise sind in der Regel etwas höher als in der Nähe des Hafens.

Zimmer4,0
Die Appartments waren gut ausgestattet. Es gab eine Küchenzeile mit allem was man zum Frühstück machen benötigt. .
Die Kochplatte im Appartment war völlig verrostet und sollte ausgetauscht werden.
Zimmertyp:Studio
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service5,0
Freundlicher Empfang durch den Sohn des Inhabers. Zimmer war sehr gut gereinigt.
Unser erstes Zimmer lag in Richtung Vorplatz. Direkt unter dem Zimmer im 2.Stock gibt es eine Bar. Diese macht bis 2 Uhr soviel Lärm, dass man nicht einmal mit Oropax schlafen kann. Wir reklamiereten und bekamen ein Zimmer zum Innenhof. Hier war es sehr ruhig wenngleich die Aussicht auf zerfallene Wohnungen nicht sehr schön war. Sehr guter Umgang mit der Beschwerde!

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Achtet auf die Öffnungszeiten der Supermärkte bezgl. Sabbat u.s.w. Einen Straßenzug hinter dem Hotel gibt es einen gutsortierten (etwas teuren) jüdischen Supermarkt. Ist man mit dem Auto unterwegs sollte man den riesiegen Supermarkt vor den Toren Haifas besuchen. Hier kann man auch günstig jüdisch essen.
Wenn man tankt benötigt man den Führerschein, denn diese Daten werden benötigt. Ohne Führerschein kein Benzin!!!
Der Strand ist gut geeignet für einen beach Tag. Von Haifa aus kann man verschiedene Touren unternehmen. Wir waren mit dem Auto in Akko, in der Maria Verkündigungskirche in Nazaret, von dort aus weiter zum See Genezareth und weiter zu den Golan Höhen. Hier gibt es einen Beobachtungsposten der UNO. In unmittelbarer Nähe zu Syrien hört man Granateinschläge.
Das Klima in Haifa ist Oktober sehr angenehm ,bei 25 Grad gewesen. Abends gab es ab und an kurze Schauer. Ein T-shirt reichte aber aus.

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Oktober 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname: Andreas
Alter:46-50
Bewertungen:64
NaNHilfreich