Bewertungsübersicht

Weiterempfehlungsrate

99
%

Bewertungskategorien

Hotel
5.6 / 6
Zimmer
5.6 / 6
Service
5.9 / 6
Lage
5.5 / 6
Gastronomie
5.7 / 6
Sport & Unterh.
5.3 / 6

Bewertungen

Hervorragend
76
Sehr gut
4
Angemessen
0
Schlecht
0
Sehr schlecht
0

Beliebt bei ...

Bewertungen für Hotel Tannhof

Bewertungen laden...
loading item...

  • Kalle Alter 46-50
    6 / 6
    Weiterempfehlung
    April 2016

    „Rundum-Wohlfühlhotel! Jederzeit wieder!”

    Mein persönliches Hotel- Highlight ist, dass man sich ganz schnell wie zu Hause fühlt! Teatime und Schwimmbad sind gern genutzte Leistungen nach dem Wandern!


  • Gerhard Alter 46-50
    5.7 / 6
    Weiterempfehlung
    März 2016

    „Wohlfühlhotel mit herzlicher Atmosphäre”

    Herzlicher EmpfangTraumhafter Ausblick auf die Oberstdorfer BergweltSuper FrühstückNette OsterüberraschungWohlfühlatmosphäre der Gäste untereinanderAbwechslungsreiches Angebot zur TeatimeÄußerst gepflegt in punkto Sauberkeit


  • Stefanie Alter 19-25
    6 / 6
    Weiterempfehlung
    März 2016

    „Ideales Hotel für einen Mädelstrip!”

    Mitte März haben wir (4 Mädels, Alter mitte zwanizig) spontan entschieden, ein Mädelswochende im Hotel Tannhof zu machen. Die Gastegeberin Susanne Helm hat uns ein individuelles Angebot zusammen gestellt, so dass unserem Mädelstrip nichts mehr im Wege stand. Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen....


  • Maja Alter 41-45
    5.8 / 6
    Weiterempfehlung
    März 2016

    „Super Hotel für Familien-Skiurlaub”

    Das Hotel Tannhof ist eine schöne Wohlfühl-Pension am Rande von Oberstdorf. Die Atmosphäre ist sehr freundlich und familiär. Man fühlt sich vom ersten Moment an herzlich willkommen und gut aufgehoben. Das Frühstücksbuffet läßt keine Wünsche offen, man kann sich sogar eine Brotzeit für den Tag mitnehmen....


  • Friedrich Alter 26-30
    5.8 / 6
    Weiterempfehlung
    März 2016

    „Familiär im Allgäu”

    Das Hotel ist ein idealer Ort, um sich auszuruhen, zu wandern und zu "entschleunigen". Besonders hervorzuheben ist die Art und Weise, mit der die Hoteliers den Gast empfangen und willkommen heißen.


  • Sandra Alter 46-50
    5.9 / 6
    Weiterempfehlung
    März 2016

    „Osterurlaub”

    Es war nun schon unser 7. Urlaub im Tannhof aber der erste an Ostern. Perfektes Skifahren auf dem Berg und anschließendes Relaxen bei frühlingshaften Temperaturen auf der Tannhofterrasse. Der Tannhof ist mittlerweile zu unserem zweiten Zuhause geworden. Das Gesamtkonzept ist einfach stimmig und die Gastgeber...


  • Stefan Alter 41-45
    6 / 6
    Weiterempfehlung
    März 2016

    „Top! Wir werden in Kürze wieder dort hinfahren”

    Unser persönliches Highlight war der wunderschöne Ausblick vom Hotel auf die Berge. Außerdem waren wir begeistert von dem äußerst gemütlichen Kaminzimmer sowie von der sehr angenehmen und freundschaftlichen Atmosphäre unter den Hotelgästen. Die Gastgeber sind top und tun alles, damit sich die Gäste wohl...


  • Jürgen Alter 41-45
    5.6 / 6
    Weiterempfehlung
    März 2016

    „Super!”

    Absolutes Wohlfühlhotel. Sehr familär und super nette Hoteliers. Schwimmbad und Sauna sind super und man benützt beides sehr gern. Der Panormablick ist umwerfend! Wir hatten einen perfekten Skiurlaub.


  • Sebastian Alter 31-35
    5.2 / 6
    Weiterempfehlung
    Januar 2016

    „Tolle Tage bei super Gastgebern!”

    Das Hotel wurde vom Ehepaar erst seid kurzem übernommen. Von der ersten Minute habe wir uns sehr wohl im Hause gefühlt. Die Eigentümer sind hervorragende Gastgeber und vom ersten Betreten bis zur Abreise wurde sich um uns gekümmert. Wir waren mit 4 Familien dort zu Gast und fühlten uns im urigen Aufenthaltsraum...


  • Hermann Alter 61-65
    5.5 / 6
    Weiterempfehlung
    Januar 2016

    „Unvergessliche Jogging/Walk.Gruppen Winterfreizeit”

    Die diesjährige Winter-Freizeitwoche vom 16.-23. Jan. 2016 führte die Gruppe mit 23 Personen, davon 21 Vital-Rentner erstmalig, bei herrlichem Schneewetter, ins Wohlfühl-Hotel Tannhof-Oberstdorf. Der Name ist Programm. Die ganze Familie Helm einschließlich des Nachwuchses Benni und Carlotta sorgte, von...