Reisetippbewertung U-Boot Wilhelm Bauer

Bild des Benutzers Erika1
von
Profil ansehen


Registriert seit 05.07.04
-
5 von 5 User (100%) finden diese Bewertung hilfreich.
Aus: Deutschland
Alter: 51-55
Reisezeit: im Juli 07




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 6.0

Technikmuseum U-Boot Wilhelm Bauer

Das U-Boot Wilhelm Bauer ist das einzige erhaltene U-Boot des Typs XXI, eine technische Attraktion. Es wurde 1943-1945 gebaut und revolutionierte damals den U-Boot-Bau. Es war als erstes U-Boot unter Wasser schneller als über Wasser und konnte wegen seines Schnorchels praktisch unbegrenzt unter Wasser bleiben. Das Boot wurde von seiner Mannschaft selbst versenkt, später später gehoben und wieder in Einsatz gestellt. Seit 1984 liegt es im Museumshafen vor dem Deutschen Schifffahrts-Museum, gehört aber nicht dazu.
Auf dem U-Boot versahen 58 Soldaten ihren Dienst - kaum vorstellbar, wenn man die beengten Verhältnisse im Boot sieht. Am Eingang befindet sich ein kleiner Ausstellungsraum mit Fotografien und Erläuterungen zur Geschichte der Wilhelm Bauer. Sehen kann man dort auch die Torpedo-Rohre mit ihren Schleusen. Im U-Boot bewegt man sich frei, nahezu alle Einrichtungen sind zugänglich.
Die Öffnungszeiten sind von ca. Mitte März bis Ende Oktober/Anfang November
täglich von 10-18. 00 Uhr
Eintritt für Erwachsene € 3
für Kinder, Jugendliche und Rentner € 2

Bilder/Videos zum Reisetipp (Zur Vergrößerung einfach auf die Bilder klicken!)

Reisetipp U-Boot Wilhelm Bauer - U-Boot Wilhelm Bauer - das Notruder
Reisetipp U-Boot Wilhelm Bauer - U-Boot Wilhelm Bauer - die Schotten...
Reisetipp U-Boot Wilhelm Bauer - U-Boot Wilhelm Bauer
Reisetipp U-Boot Wilhelm Bauer - U-Boot Wilhelm Bauer
Reisetipp U-Boot Wilhelm Bauer - U-Boot Wilhelm Bauer - Steuerstand

War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    6.0
    Sonnen