Reisetippbewertung Platz der Revolution

Bild des Benutzers Karlheinz und Edith
von
Profil ansehen


Registriert seit 20.06.04
Fragen an Karlhei...?
-
Aus: Deutschland
Alter: >70
Reisezeit: im November 11




Weiterempfehlung: Nein
Ø dieser Bewertung: 4.0

Eine riesige Betonwüste

Bei sämtlichen Führungen durch Havanna ist der Stopp auf dem Platz der Revolution ein fester Programmpunkt, obwohl er etwas abseits der touristischen Zone liegt.

Als erstes fällt bei der Anfahrt die Größe und "Kahlheit" des 72.000 qm großen baumlosen Areals ins Auge, das ab 1952 als Versammlungsort für politische Veranstaltungen angelegt wurde und bis zu 1,5 Millionen Menschen Platz bieten soll. Fidel Castro hielt hier seine legendären vielstündigen Reden. Auch die umgebenden Regierungsbauten mit den Profilen von Ernesto Ché Guevara und Camilo Cienfuegos, der 109 Meter hohe sternförmige Obelisk sowie die 18 Meter hohe Marmorstatue des kubanischen Freiheitshelden José Martí ändern wenig an dem tristen Anblick.

Ob sich der Besuch wirklich gelohnt hat, muss jeder mit sich selbst abmachen.


War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    4.0
    Sonnen