Reisetippbewertung Nature Trails Mauritius

von



Noch nicht registriert
Fragen an Claus?
-
Aus: Deutschland
Alter: 51-55
Reisezeit: im Dezember 14




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 6.0

Toller Ausflug mit Hannelore und Alain!

Alain begrüßt uns in Kreolisch, Französisch, Englisch und natürlich perfektem Deutsch. Als geborener Mauritianer kennt er die Insel wie kaum ein Anderer. Und so fährt er im bequemen Allrad - SUV, Sport Utility Vehicle, ohne Zeitdrang und mit viel Erzählenswertem an die vorher vereinbarten Wunschziele. An die Stellen der Insel, zu denen sonst nicht nur keiner der Touristenbusse, sondern sonst auch kaum einer der Ferientouristen hin kommt, auch weil diese Ziele nur Eingeweihten bekannt sind. Die üblichen Agentur-Ausflugsorte werden in der Regel von Alain nicht besucht. Was gibt es denn noch außer diesen Routine - Angeboten auf dieser kleinen Vulkaninsel zu sehen? Die riesengroße und auch geschichtsträchtige Vielfalt von Mauritius hat uns Alain erst näher gebracht. So sind wir in den letzten Jahren von eindrucksvollen, abgelegenen, Meereswellen - gepeitschten Felsen im Südosten bis auf die drei höchsten, ohne Bergsteigen, aber nur durch Privatgelände erreichbaren Bergspitzen inmitten der Insel gefahren worden, um von dort bspw. sensationell die Ost- und Westküsten der Insel gleichzeitig zu sehen. Oder an einem Tag an der Küste ein Mal ganz rund um die Insel, Picknick zum Mittag oder Mittagessen bei Einheimischen mit Original mauritischen Speisen, wilde Hirsche und Wildschweine (aber nicht zum Anfassen), eine ganze Plantage mit saftigen, frischen Guaven. Das gibt es nicht? Doch, fragen Sie Alain und Hannelore. Wir freuen uns schon auf die nächste Tour. Wohin? Das verraten wir natürlich nicht.
U.+C.H. aus D.


War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    6.0
    Sonnen