phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Reisehinweisen, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten rund um Coronaarrow-right

Reisetippbewertung Hochebene von Lasithi

Bild des Benutzers mani444
von
Profil ansehen


Registriert seit 01.05.07
Fragen an Manfred?
-
4 von 6 User (67%) finden diese Bewertung hilfreich.
Aus: Schweiz
Alter: 41-45
Reisezeit: im September 07




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 4.0

Sehr schöne Hochebne mit interessanter Anfahrt

Wir haben bei Europcar ein kleines Fahrzeug gemietet. Wir bekamen einen Skoda Octavia, ein sehr schönes Fahrzeug. Das war uns der kleine Aufschlag gegenüber dem Vermieter im Hotels und der des Nachbarn wert. Da wir nicht den gleichen Weg hinauf und wieder runter nehmen wollten, fuhren wir die Lassithi Hochebene über die Ortschaft Napoli an. Man muss aber die alte Strasse nehmen, auf der neuen gibt es keinen Hinweis auf die Hochebene. Die Strecke dahin, durch kleine Ortschaften und grosse Täler war schön, wen ich auch auf nicht zuviel Gegenverkehr gehofft habe. Die Anreise war schon eine Reise wert. Leider war das Wetter nicht all zu schön. Es wirkte etwas trübe. Auch sieht man kaum mehr Windmühlen. Dennoch beeindruckt einem eine solche Hochebene. Leider habe ich während der Fahrt gar nicht mehr an die Tropfsteinhöhle gedacht. Einen Wegweiser gab auch nicht. Schade verpasst. Sonst war es eine recht vergnügliche fahrt durch die Dörfer. Sie ist eine Reise wert.

Bilder/Videos zum Reisetipp (Zur Vergrößerung einfach auf die Bilder klicken!)

Reisetipp Hochebene von Lasithi - Etwas trübe Aussicht
Reisetipp Hochebene von Lasithi - Blick auf die Hochebene
Reisetipp Hochebene von Lasithi - Alte Windmühlen
Reisetipp Hochebene von Lasithi - Auf der Anfahrt zur Lassithti Hochebene

War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    4.0
    Sonnen