phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Reisehinweisen, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten rund um Coronaarrow-right

Reisetippbewertung Hochebene von Lasithi

Bild des Benutzers thorsten_ha
von
Profil ansehen


Registriert seit 02.12.05
-
5 von 5 User (100%) finden diese Bewertung hilfreich.
Aus: Deutschland
Alter: 31-35
Reisezeit: im September 06




Weiterempfehlung: Ja
Ø dieser Bewertung: 5.0

Kreta live - Für einen Halbstagsausflug

Von den beliebten Ferienorten an der Küste zwischen Heraklion und Agios ist man in weniger als einer Stunde dort, von daher ein prima Halbtagsausflug nachdem man den Rest des Tages noch zum Baden nutzen kann.
Von den Windmühlen ist so gut wie nix mehr zu sehen, da sie alle durch Wasserpumpen ersetzt worden sind. Das Panorama auf dem Weg hinauf zum "Oropedio Lassithiou" ist aber atemberaubend und gibt einen guten Eindruck über die kretische Bergwelt. Der Pass kurz vor dem Eintritt in die Ebene ist immerhin 900m hoch, die Ebene selbst liegt auf 800m.
Wir waren in der Tropfsteinhöhle in der der Legende nach Zeus geboren worden ist. Diese ist sehenswert, allerdings sollte man gut zu Fuß sein, denn vom Parklplatz bis zum Höhleneingang sind es gut 1 km zu laufen und das bergauf !

Hinweis/Insider-Tipp: Wir waren im September dort. Selbst jetzt war es im Verhältnis zur Jahreszeit und der südlichen Lage noch wesentlich "grüner" als im Rest der Insel. Im Frühjahr sollte das Landschaftsbild noch beeindruckender sein, wenn alles grün ist und auf den über 2000m hohen Umgebungsbergen noch Schnee liegt.


War die Bewertung für Sie hilfreich? Ja Nein

Bewertung

    Gesamtnote
    5.0
    Sonnen