Reichsparteitagsgelände

100% Weiterempfehlung 5.2 von 6 Gesamtbewertung
5.2 6 10
“Dokumentationszentrum” mehr lesen
im Januar 19, Klaus , 66-70
“Auch das ist Nürnberg gewesen” mehr lesen
im Dezember 15, Detlef , 66-70

Infos Reichsparteitagsgelände

Nürnberg hat einiges zu bieten. Dieser Ort ist eines der Relikte der jüngsten Vergangenheit Deutschlands, welches bei einer Reise nach Nürnberg unbedingt dazu gehören sollten. Ein unübersehbares Monument, welches in einzigartiger Weise den Größenwahn der nationalsozialistischen Regierung verkörpert. Die Kongresshalle und die Sprecherkanzel, von welcher einst der Diktator seine Soldaten bei Paraden beobachtete sowie das gesamte 15 Quadratkilometer große Gelände sind sehr sehenswert. Interessant ist auch das Dokumentationszentrum, in dem Sie Ihr geschichtliches Wissen auffrischen und erweitern können.

Verfasst von HolidayCheck

Dieser Beitrag ist abgeschlossen.
Beitrag melden

Hotels in der Nähe: Reichsparteitagsgelände

alle anzeigen

10 Bewertungen Reichsparteitagsgelände

Reisetipp bewerten
Bild des Benutzers belfort8
Klaus
Alter 66-70

Dokumentationszentrum

Die Kongresshalle war für die Tagungen der NSDAP gedacht, wurde aber nicht fertiggestellt. 1994 beschloss die Stadt in der Kongresshalle ein Dokumentationszentrum einzurichten. Heute befindet sich im nördlichen Kopfbau das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände. Im Mittelpunkt des Dokumentationszentrums steht die Dauerausstellung „Faszination und Gewalt“. Sie erklärt mit Bilder, Texten und Videos die Zeit von 1933–1945. weiterlesen

im Januar 19
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers gitter49
Detlef
Alter 66-70

Auch das ist Nürnberg gewesen

Das ehemalige Reichsparteitagsgelände zeigt den Größenwahn, der während der NS-Zeit herrschte. Die Bauten die hier einmal stehen sollten, sind nie vollendet worden. Das Gelände ist leider heruntergekommen und wirkt dadurch nicht mehr so stark. Hier sollte angesetzt werden, nur wer die Geschichte kennt, kann sie beurteilen und in der Zukunft solche Fehleinschätzungen vermeiden. Das man von einem Monumentalbau wie dem Kongresszentrum, der sich am Kolosseum in Rom orientiert, beeindruckt war i... weiterlesen

im Dezember 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Rainer01
Rainer
Alter 56-60

Sehr interessant

Dieser Punkt in der Besichtigung der Stadt Nürnberg gehört leider auch mit zur Deutschen Geschichte. Auf diesem fanden von 1933 bis 1938 die Reichsparteitage der NSDAP stattfanden. Das ganze Areal war unglaubliche 16,5 km² groß. Einige der Kolossalbauten wurden ganz oder teilweise fertiggestellt und sind noch heute vorhanden.Die schon imposante Kongresshall wird heute nur noch als Lagerfläche benutzt. Es sind viele Plane da, aber wahrscheinlich wenig Geld. Auf dem Gelände gibt es noch die Re... weiterlesen

im November 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers Kristin1983
Kristin
Alter 31-35

Sehenswert

Einen Einblick (in einen nicht so schönen) Teil der deutschen Geschichte erhalten. Hier erkennt man gut wie größenwahnsinnig die Nazis waren. weiterlesen

im März 15
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung
Bild des Benutzers bass-oli
Oliver
Alter 41-45

Monumentaler Wahnsinn in Stein gemeißelt

Reichsparteitagsgelände, auf dem von 1933 bis 1938 die Reichsparteitage der NSDAP stattfanden. Es umfasst eine Gesamtfläche von 11 km². Einige der Kolossalbauten wurden ganz oder teilweise fertiggestellt und sind noch heute vorhanden. Zahlreiche Tafeln informieren mit Texten und Bildern über die entsprechenden Plätze. Steht man auf der Tribüne des Zeppelinfeldes, kann man die Ausmaße gut erkennen. Da der Platz heute anderweitige Nutzungen erfährt (u.a. Traininsgelände), ist der Ausblick siche... weiterlesen

im Mai 14
Gesamtbewertung 5.0
Weiterempfehlung

Altersgruppen

Interessantes in der Nähe

Reisetipp abgeben

Sport & Freizeit

Norisring

Nightlife

Palazzo

Hotels in der Umgebung