Mann schaut in einem Flugzeug aus dem Fenster. © rudi_suardi/E+ via Getty Images
© rudi_suardi/E+ via Getty Images

Gut zu wissen

Die besten Plätze im Flugzeug

HolidayCheckDeine ReiseexpertInnen

Geht es mit dem Flieger auf Reisen? Dann starte auf einem der besten Plätze im Flugzeug in die schönste Zeit des Jahres. Vor allem bei Langstreckenflügen lohnt es sich, den perfekten Platz zu buchen. Dann kannst Du nämlich schon während des Fluges entspannen und legst den perfekten Start in den Urlaub hin. Lies hier, wer wo im Flugzeug am besten Platz nehmen sollte.

Sitzplätze mit der besten Aussicht

Die Aussicht aus dem Flugzeugfenster ist immer spannend und kann bei weiten Reisen sogar richtig spektakulär sein. Führt die Reiseroute beispielsweise über große Gebirge, ist der freie Blick auf die herrliche Natur von oben Gold wert.

Willst Du genau das genießen und fliegst Du am Tag, buche unbedingt einen Platz am Fenster. Das klingt erst einmal logisch, will aber gekonnt sein, denn: Fensterplatz ist nicht gleich Fensterplatz: Über den Tragflächen kannst Du zwar auch hinaussehen, aber Teile der Aussicht sind blockiert. Ist Dir der freie Blick wichtig, buche besser einen Fensterplatz vor oder hinter den Tragflächen.

thumbsUp icon
HolidayCheck Tipp

Bei einigen Flügen kannst Du vorab recherchieren, in welcher Richtung das Ziel angeflogen wird. Buche dann einen Platz auf der Seite, auf der die bessere Aussicht zu erwarten ist.

Die ruhigsten Plätze

Willst Du auf dem Flug schon möglichst gut entspannen, ist ein ruhiger Sitzplatz im Flugzeug sinnvoll. Buche Dir einen Fensterplatz, dann musst Du nicht für die anderen Reisenden in Deiner Reihe aufstehen. Hier kannst Du zum Schlafen auch einfach den Kopf bequem an die Kabinenwand anlehnen.

Reserviere Dir für mehr Ruhe außerdem einen Sitzplatz fernab der Toiletten und auch möglichst entfernt von der Küche. Hier ist immer einiges los und in der Küche wird es auch mal laut.

Für möglichst viel Ruhe sind die Plätze vorn im Flugzeug besser geeignet als die hinteren, denn dort ist der Lärm der Triebwerke stärker zu hören.

Achte auch darauf, einen Platz fernab der Trennwände zu buchen. Hier reisen häufig Babys und Kleinkinder. Für sie ist Fliegen ein großes Abenteuer, das zu Aufregung führt. Es kann daher sein, dass sie zu schreien anfangen.

Die besten Sitzplätze bei Flugangst

Neigst Du zu Flugangst, bist Du in einem Sitz über den Tragflächen am besten aufgehoben. Hier sind mögliche Turbulenzen nicht so stark spürbar. Alternativ setzt Du Dich eher vorn in den Flieger, da es hinten am ehesten ruckelt.

Einigen Menschen mit Flugangst geht es außerdem besser, wenn sie an den Notausgängen sitzen. Die befinden sich in der Regel in der Mitte des Fliegers über den Tragflächen. Hier schlägst Du also zwei Fliegen mit einer Klappe. Oder sogar drei: Denn mehr Beinfreiheit hast Du hier noch dazu.

Plätze mit dem meisten Platz und der größten Beinfreiheit

Direkt an den Notausgängen kannst Du am ehesten die Beine ausstrecken. Gleiches gilt für die Plätze direkt vor Trennwänden. Sitzt Du vor den Trennwänden hast Du zudem niemanden vor Dir, der Dir mit der zurückgeklappten Sitzlehne Platz raubt. In der Notausgangreihe ist die vor Dir reisende Person weit genug weg.

In beiden Fällen kannst Du allerdings kein Gepäck unter dem Vordersitz verstauen – in der Notausgangreihe gilt dies nur für den Start und die Landung. Und: In diesen Reihen sind die Tische und Monitore in der Regel in den Armlehnen verstaut und etwas wackelig.

Ist Dir das Zurücklehnen wichtig, buche keinen Platz vor Trennwänden. Hier lässt sich der Rücksitz oft nicht zurückklappen.

Die besten Plätze für Eilige

Möchtest Du nach der Landung möglichst schnell weiter, lohnt sich ein Sitz vorn im Flugzeug. Hier bist Du beim Aussteigen besonders schnell dran.

Mutter sitzt mit Baby auf dem Schoß im Flugzeug.
Viel Platz haben Reisende mit Baby im Flugzeug an den Trennwänden. ©Shutterstock-1331488778_skpqcz

Die besten Sitzplätze für Reisende mit Baby

Bist Du mit Baby auf Reisen, wähle einen möglichst ruhigen Platz. Über den Tragflächen sind Turbulenzen weniger zu spüren. Außerdem ist der Lärm der Triebwerke nicht so stark wie weiter hinten im Flieger.

Ideal sind die Plätze hinter einer Trennwand: Hier lässt sich in der Regel eine Babyliege einhängen, sodass Du Deinen kleinen Schatz zum ruhigen Schlafen ablegen kannst.

Die besten Plätze für Reisende mit Kind

Mit kleinen Kindern ist ein Platz am Fenster schön, denn die Aussicht vertreibt die Zeit und lenkt ab. Schläft das Kind hier irgendwann ein, wird es nicht von anderen Passagieren gestört.

Vor allem auf Langstreckenflügen kann ein Gangplatz jedoch besser sein. Dann kann das Kind hier und da aufstehen und sich bewegen. Und der Gang zur Toilette ist so auch schneller möglich.

Die besten Plätze für Hungrige

Wo Du am besten im Flugzeug sitzt, wenn Du gern als Erstes das Essen bekommst, lässt sich nicht sicher sagen. Oft ist die Küche hinten im Flugzeug. Das bedeutet jedoch nicht, dass auch hinten mit der Essensausgabe angefangen wird.

thumbsUp icon
HolidayCheck Tipp

Wenn Du Dir bei Deiner Fluggesellschaft im Voraus ein Special-Menü, etwa ein vegetarisches Menü bestellst, erhältst Du es oft noch vor allen anderen, da es vor den anderen Essen aufgewärmt und einzeln verteilt wird.

Top Angebote in Thailand

Alle Anzeigen
Entdecke ähnliche Urlaubsthemen
Geschrieben von:HolidayCheckDeine ReiseexpertInnen