Steffen (26-30)
Verreist als FreundeMai 20111-3 Tage SonstigeNie wieder Zughotel Wolkensteiner
2,6 / 6
Ersteinmal das Positve zu dem Hotel, die Zimmer sind so wie man sie erwartet. Das Heisst relativ Klein aber gemütlich. Die Ausstattung ist an die niedgrigsten bedürfnisse angepasst.
Die Bedienung spart sehr an Höflichkeit und Gastfreundschaft, der werte Hotelgast sollte sich auf ein Erlebnis wie vor 40 Jahren einstellen. So gibt es zum Frühstück einen zugewiesenen Platz mit Platzkarte, wenn man glück hat, abends besteht immer hin bis 20:00 wenn man glück hat einen bedienung in dem angeschlossenen Restaurant. Es ist zu empfehlen das der Interessierte Hotelgast mit der Bahn anreist da, die Fahrzeuge mit Fremdenkennzeichen auch mal gerne Abgeschleppt werden. Weiterhin sollte man einen sehr festen schlaf haben da die Zimmer sehr hellhörig sind. Am Morgen sollte man sich am besten gleich mit dem Zimmernachbarn waschen da das fliesend kalte und eisklate Wasser, wenn man glück hat, grade mal für eine Person zur Morgentoulette reicht.

Lage & Umgebung
4,0
Die Lage des Hotels ist sehr gut unterhalb des Ortes.

Zimmer
1,0
wie man es in einen Schlafwagen der Deutschen Reichsbahn erwartet. Allerdings ohne wasser.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zur Straße

Service
1,0
der Service spottet jeglicher beschreibung denn in diesen Hotel wird service sehr klein geschrieben.

Gastronomie
6,0
Es gibt ein Gutes restaurant genau auf der anderen strassen seite. die Bewertung beztieht sich auf dieses da das Hoteleigene schlechter als schlecht ist

Hotel
1,0

Tipps & Empfehlung
geht wo anders hin überall ist es besser als dort

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Mai 2011
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Steffen
Alter:26-30
Bewertungen:1