So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Nadine (26-30)
Verreist als Paarim Dezember 2015für 1 Woche

"Kein Wiederholungsbedarf"

3,0/6
Zunächst einmal die postiven Dinge des Hotels:
Sehr schöne Anlage.
Das Personal war sehr freundlich, die Zimmer waren sauber, wurden täglich mit kreativen Handtuchkreationen überrascht. Der Strand ist über einen Steg zu erreichen, hatte schon bessere Riffs in Ägypten war aber okay.
Man konnte auch wirklich mal am Strand liegen und entspannen ohne das im Minutentakt Strandverkäufer auf der Matte stehen um jemandem etwas aufzudrängen.
Wir kamen um 2:00 in der früh an. Wir äußerten beim Rezeptionist das wir sehr durstig sind, er wusste nicht das die Minibar bereits aufgefüllt wurde und hat uns aus seinem Zimmer seine private Wasserflasche gegeben.
Es erwartete uns ein Willkommessnack ein nicht so tolles Sanwich mit kalten, lätschigen Pommes aber zumindest wurde an uns gedacht.
Leider hatten wir einiges am Hotel zu bemängeln:
Das Essen war leider nicht sehr abwechslungsreich und oftmals auch nicht gut. Während unseres einwöchigen Aufenthalts gab es einmal einen Thunfisch, ansonsten nur schlechtes Kantinenessen. Das "Highlight" ist die Pastastation wo man täglich im fett schwimmende Nudeln mit Tomatensoße bekommt. Das hat mich Enspannungsurlaub und Lebensqualität absolut nichts zu tun.
Wir konnten anhand der vorherigen Bewertungen entnehmen das dies kein Partyhotel ist, was wir auch nicht gesucht haben. Aber inbesondere als junger Erwachsener ist man hier absolut fehl am Platz, da es recht schnell fad wird.
Man hat absolut gar kein Unterhaltungsprogramm, lt. Infomappe im Zimmer täglich wechselndes Tagesprogramm das fand in einer Woche nicht ein einziges mal statt.
Wir haben uns schon erwartet das mal ein bisschen Musik gespielt wird, evtl am Abend mal eine Band.
Somit lagen wir jeden Abend ab 20:15 nach dem meist grintigen Abendessen im Zimmer und hofften auf einen guten Film auf ZDF oder ARD.
Wie aus vorherigen Bewertungen ersichtlich sind im Hotel viele Deutsche, Österreicher und Schweizer anzutreffen, man kann sich auch mal nett Unterhalten.
Desweiteren hatten wir einen Tagesausflug nach Hurghada zum Shopping gemacht, Limoservice wird vom Hotel aus angeboten. Ist eher nicht zu empfehlen da dass Taxi 50 Euro hin- und zurück kostet.
Den Wellnessbereich haben wir bestimmt nicht genutzt, da eine Massage auf einer Sonnenliege die Stunde 45 Euro kostet. An beiden Pools lag kein Mensch da diese nicht beheizt, absolute Frechheit.
Hatten schon weitaus bessere Urlaube, werden dieses Hotel nie mehr buchen.


Lage & Umgebung1,0
Lage sehr schlecht, nichts ausser Wüste.

Zimmer5,0
Zimmer sehr sauber.
Deutsche Programme ARD und ZDF sind vorhanden.

Service5,0
Personal freundlich, Manager sprach relativ gutes Deutsch, sehr sauber.

Gastronomie2,0
Essen nicht abwechslungsreich, zum teil ungenießbar.

Sport & Unterhaltung2,0
Absolut nichts.
Pools nichtmal beheizt.

Hotel3,0

Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname: Nadine
Alter:26-30
Bewertungen:2