phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
infoAktuelle Reisewarnung & Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Kathi und Max (26-30)
Verreist als Paarim August 2019für 1 Woche

Kein 4*-Hotel. Mehr Schein als Sein

2,0/6
Der erste Eindruck war gut. Die Lobby ist schön gestaltet und modern. Die Hotelanlage ist auch sehr sauber und schön angelegt. Das Hotel wirkt auf den ersten Blick wie ein 4*-Hotel. Bei genauerem Hinsehen war dies jedoch nicht der Fall. Mehr Schein als Sein.
Wir sind von 4*-Hotels (Deutschland, Griechenland, Spanien etc.) ein anderes Niveau gewohnt.
Als neueröffnetes (Luxus) Hotel mit Sharing Pool sollte das Hotel einen höheren Anspruch an sich selbst haben (in Bezug auf Service, Essen und Hygiene).
Wir waren sehr enttäuscht von diesem Hotel.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage und die Umgebung ist sehr gut. Es gibt alles in unmittelbarer Nähe wie zum Beispiel verschiedenste Einkaufsmöglichkeiten, viele Restaurants/Tavernen und einige Autovermietungen. Wir hatten einen Mietwagen für 5 Tage. Wir sind jedoch von der Distanz nicht über Korfu-Stadt hinaus gekommen.
Die Fahrt zum Hotel dauerte ca. 1 Stunde. Der Bus hat in dieser Zeit noch 3-4 Hotels angefahren. Wir haben mit unserem Mietwagen bis Korfu Stadt ca. 50 Minuten gebraucht. Ausflugsziele waren in ca. 20-30 Minuten erreichbar die zum Beispiel das verlassene Dorf. In unmittelbarer Nähe gibt es auch sehr schöne weitläufige Strände.

Zimmer2,0
Das Zimmer (Sharing Pool Zimmer). War sehr modern eingerichtet. Der Sharing Pool war sehr angenehm und eine schöne Erfahrung, für eine kurze Abkühlung gut. Die Klimaanlage war nicht manuell regelbar. Es gibt einen Deckenventilator, dieser ist manuell auf 3 Stufen regelbar. Wir hatten ein Zimmer Richtung Nord-Osten ausgerichtet, was sehr schade war, da wir ab 10.00-11.00 Uhr keine Sonne mehr hatten. Das Zimmer hatte keine Möglichkeit die Badetücher etc. aufzuhängen und/oder zu trocknen. Die Liegen auf der Terrasse haben uns nicht gefallen, da man darauf nicht bequem liegen konnte (eine Art Sitzsack). Eine der beiden Leselampen war defekt. Einen richtigen Kleiderschrank gibt es nicht, lediglich 5 Schubladen und eine Kleiderstange mit einigen Kleiderbügeln. Der Safe im Zimmer ist kostenlos nutzbar. Die Betten waren bequem, wir haben gut geschlafen. Das Zimmer wurde die ersten drei Tage nicht gereinigt. Es wurde in unserer Urlaubswoche nie nass rausgewischt. Es wurde nur kurz durchgekehrt und das auch nicht gründlich (siehe Fotos). Die Armaturen, das Waschbecken und der Waschtisch wurde auch nicht täglich gereinigt. Die Toilette wurde zwei mal in der Woche gereinigt und das erste mal nach drei Tage. Ekelhaft. Die Betten wurden nicht ordentlich gemacht (Kopfkissen wurden nicht aufgeschüttelt, das Bettlaken nicht glatt gezogen und die Bettdecken lediglich zurückgeschlagen). Am Sonntag fand keine Zimmerreinigung statt, da die Angestellten "auch mal einen freien Tag haben", Sie waren jedoch da und haben die Handtücher gewechselt, obwohl sie frei hatten? Verstehen wir nicht. Handtücher wurden täglich gewechselt. Bademäntel sind vorhanden.

Service1,0
Aufgrund der Unannehmlichkeiten bzgl. der Hygiene und Zimmerreinigung haben wir uns bei der Rezeption beschwert (am Donnerstag). Es wurde uns zugesichert, dass das Zimmer umgehend gereinigt wird und dies auch nicht der Standard des Hauses sei. Wir waren dann unterwegs, kamen am Abend zurück und das Zimmer war nach wie vor nicht gereinigt. Wir teilten dies am nächsten Tag unserer Reiseleitung mit (gebucht über SchauinslandReisen). Diese hat mit der Rezeption gesprochen. Wir haben auch Fotos gemacht, da dies ein Hinweis von HolidayCheck war um diese Mängel zu dokumentieren. Diese Fotos haben wir auch unserer Reiseleitung und der Rezeption gezeigt. Die Dame an der Rezeption entschuldigte sich, beharrte jedoch darauf, dass definitiv eine Reinigungskraft vor Ort war und das Zimmer gereinigt hat, dies tat sich auch noch nachdem sie die Fotos gesehen hat. Vorschlag der Reiseleitung war ein anderes Zimmer, jedoch schlechtere Kategorie oder ein Hotelwechsel, jedoch mit Stornokosten verbunden. Wir haben uns für beides dagegen entschieden. Am Sonntag telefonierten wir nochmals mit der Reiseleitung bzgl. fehlender Zimmerreinigung, diese teilte uns dann mit, dass die Mitarbeiter "auch mal einen freien Tag" haben. In diesem Zuge erzählte sie uns, dass uns das Hotel ein anderes Zimmer angeboten hat wir uns dieses angeschaut hätten und abgelehnt hätten. Nichts davon entspricht der Wahrheit. Wir haben weder an diesem Tag ein Zimmer angeboten bekommen noch haben wir uns ein Zimmer angeschaut.
Es waren alle Mitarbeiter sehr freundlich, was nützt uns jedoch diese Freundlichkeit, wenn keine Taten folgen und noch dazu gelogen wird? Wir sind sehr enttäuscht und werden nie wieder in dieses Hotel reisen.

Gastronomie1,0
Wir hatten HP gebucht. Die Atmosphäre erinnert an eine Kantine. Alles sehr laut und sehr eng bestuhlt. Beim Buffet gibt es nur einen Weg, wenn man andere Urlauber überholen möchte, da man beispielsweise keinen Salat möchte und ein anderer Urlauber einem entgegen kommt gibt dies schon Schwierigkeiten. Eine sehr unangenehme und nicht entspannte Situation. Das Essen war sehr eintönig. Wir haben uns vier mal das Essen angeschaut. Es gab täglich drei verschiedene Nudelsorten, zwei verschieden gekochte Arten von Kartoffeln. Es gab jeden Tag, an dem wir das Essen anschauten Lamm. Immer Lamm. Und ein Schweinefleisch, das mehr aus Fett als aus Fleisch bestand. Zusätzlich gab es Pommes und Chicken Nuggets und ein Gyros, das nicht nach Gyros aussah. Es gab auch Reis. Jeden Tag Reis. Einmal mit Erbsen und Karotten, einmal Natur und einmal einen gelben Reis. Und es gab noch Brokkoli und Karottengemüse und irgendeine Art Auberginenzubereitung, was nicht zu definieren war. Zugleich gab es auch Fisch, dieser jedoch immer in irgendwelchen Soßen liegt. Das Nachspeisenbuffet bestand aus 3-4 verschiedenen Desserts und etwas Obst. Am Freitag bzw. Samstag wurde das Abendbuffet noch mit der Wurst und dem Käse vom Frühstücksbuffet ergänzt. Diese Speisen als griechische Spezialitäten zu bezeichnen ist eine Beleidigung für jeden Tavernenbesitzer auf Korfu. Im Ort Acharavi und näherer Umgebung gibt es sehr viele gute Tavernen (z.B. LemonGarden, Odysseus, etc.). Diese besuchten wir, aufgrund des schlechten Abendbuffets an 6 von 7 Abenden. Wir schauten uns jedoch vier mal das Abendbuffet an um eine angemessene Rezession schreiben zu können. Im Rückblick ziehen wir ein pos. Fazit, da wir ansonsten die richtige griechische/korfiotische Küche nicht kennengelernt hätten.
Das Frühstücksbuffet ist sehr empfehlenswert. Es gibt viele verschiedene Käsesorten, Wurstsorgen, Marmeladen, Müsli, Joghurt, Crepes, amerikanisches Frühstück etc. - Die Frühstückszeiten sind von 7.30-10.15 Uhr. Unserer Meinung nach könnte das Frühstück auch bis 12.00 Uhr gehen. Dies zeigte sich auch am Besuch der Urlauber, es kamen sehr viele gegen erst 10.00 Uhr zum Frühstück. Ab Punkt 10.15 Uhr wurde angefangen das Buffet abzubauen. Um 10.00 Uhr waren auch nicht mehr alle Tische für das Frühstück gedeckt und man musste wirklich gut suchen um einen Tisch zu bekommen. Es wurde zu dieser Zeit bereits angefangen die Tische für den Abend zu decken. Sehr unangenehm.

Sport & Unterhaltung3,0
Es gibt einen Tennisplatz, zwei Pools, einen Kinderpool und zwei Tischtennisplatten. Ein Pool ist groß und die Poolliegen sind bequem. Der andere Pool Richtung Strand ist kleiner aber ok. Einige Urlauber reservierten sich teilweise schon ab 8.00 Uhr eine Liege, obwohl immer Liegen frei waren. In der nähe vom großen Pool befindet sich eine Bar. Es war eine Servicekraft für den gesamten großen Pool zuständig. Es hängt die Speisen- und Getränkekarte am Sonnenschirm. Wir haben die zwei Pools benutzt. Den Tennisplatz und die Tischtennisplatten nicht. Über das Wellnessangebot können wir nichts sagen, da wir dies nicht genutzt haben. Es gab 1x die Woche Livemusik. Entertainment geht anders.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kathi und Max
Alter:26-30
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Lieber Kathi und Max ,
vielen Dank für Ihren Aufenthalt. Wir bedauern sehr, dass Sie mit unseren Leistungen nicht zufrieden waren. Unser größtes Ziel ist es, unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten. Ihre Kritik nehmen wir ernst und nutzen diese, um unseren Service weiter zu verbessern.
Eine gruengliche Reinigung der Zimmer findet von MO.-SAM. taeglich statt.
KLEIDERSCHRANK wird im gesamtch VISSALO durch eine Kleidersdange ersetzt Modernen still.
Unsere Auslage am Buffet its reichhaltig ,internationale und griechische Kueche vom bester Qualitaet abwechslungsreich.
Fruehstueck ist vom 7:30-10:30.
Das Sie gerne lange im Urlaub schlafen moechten,verstehen wir und respektieren dies.
Mit freundlichen Grüßen,

Kiki Koskina
NaNHilfreich