So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Matthias (46-50)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Schönes Hotel mit sehr gutem Service!

5,5/6
Wir waren Ende Juli 2015 im Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort und haben uns 2 Wochen wunderbar erholt.
Die Anlage ist nur wenige Minuten vom Flughafen Marsa Alam entfernt. so dass man nach der Landung nach wenigen Minuten am Hotel ankommt.
Im Hotel angekommen, fühlt man sich sofort wohl und wird herzlich empfangen. Keinerlei Stress bei der Anmeldung und der Zimmervergabe. Jeder Gast bekommt sofort etwas zu trinken und ein kühles Tuch zur Erfrischung. Der Blick von der Lobby über die Hotelanlage bis zum Meer ist wunderschön und bietet einen ersten sehr positiven Eindruck des Hotels.
Die komplette Anlage verteilt sich sehr schön bis zum Strand und ist für einen "Wüstenstandort" erstaunlich grün. Zu unserer Reisezeit waren überwiegend deutsche, holländische, belgische, italienische und ein paar russische Urlauber im Hotel. Wir hatten nie das Gefühl, dass es zu voll wäre, weil sich alles sehr gut verteilt. Vom Alter her war alles von 5 bis 70 Jahren vertreten.
Das AI-Angebot war für ägyptische Verhältnisse gut. Guter, importierter Alkohol kostet extra (ca. 7,- Euro f. Cocktail), aber dafür fliegen wir auch nicht nach Ägypten.
WiFi ist vorhanden, aber recht schwach. Da sollte man sich am Flughafen oder im Hotelshop eine Vodafone Prepaidkarte kaufen, die es dort für 10,- Euro (1 GB Datenvolumen) und 10,- Euro Pfand gibt.
Frisch gepresste Säfte sind nicht im AI enthalten und Getränke aus der Minibar, bis auf das stille Wasser, werden in Rechnung gestellt, was wir aber völlig ok fanden, da man eh den ganzen Tag über genügend Getränke bestellen konnte, die man an den unterschiedlichsten Bars sehr schnell bekam.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt völlig einsam, am Rand der Wüste zum Meer. Für Ruhe- und Erholungssuchende eine ideale Lage, da jeder zu jeder Zeit ein Plätzchen finden wird, an dem man ungestört ist. Der tRansfer vom Flughafen dauert so ca. 10 Minuten. Das ist sehr komfortabel und daher sollte man bei der Buchung unbedingt darauf achten, dass man nach Marsa Alam fliegt und nicht nach Hurghada. Wir hatten Fluggäste dabei, die nach Marsa Alam geflogen sind und dann mit einem kleinen Bus ca. 3-4 Stunden nach Hurghada fahren mußten.
In der Anlage gibt es ein paar kleine Shops und auch eine Apotheke. Dort bekommt man Kleinigkeiten, auch Süßes, aber teurer als außerhalb. Wenn man das Hotel verlassen möchte, kann man bequem mit einem Hotelshuttle im Stundentakt nach Port Ghalib fahren. Dort wird man dann auch wieder abgeholt. Eine Fahrt (Hin und zurück) kostet 2,- Euro pro Person. Es lohnt sich auf jeden Fall, weil es dort einige nette Läden und sehr gemütliche Restaurants und Bars gibt. In Port Ghalib bekommt man dann auch alles, was es im Hotel zu kaufen gibt und vieles mehr, aber eben günstiger. Für den Shuttlebus muß/sollte man sich an der Rezeption früh genug anmelden. Insgesamt ist die Lage des Hotels für Ruhesuchende, Taucher und Schnorchler optimal und könnte besser nicht sein. Für Taucher und Schnorchler ist die Anlage deswegen kaum zu übertreffen, weil sie über ein hauseigenes Riff verfügt, dass wunderschön ist. Wir waren schon recht oft in Ägypten, aber die sich hier bietenden Möglichkeiten, eine phantastische Unterwasserwelt zu entdecken, sind schon alleine eine Reise wert.

Zimmer5,0
Wir haben unser Wunschzimmer bekommen und würden diese auch immer wieder nehmen. Es lag im neuen (2013) Hauptgebäude und direkt am Dolphinpool und der Dolphinbar. Also strategisch äußerst günstig, zumindest für uns. Der Weg von hier zum Strand war völlig ok und der Blick von unserem Balkon über den Relaxpool bis zum Meer (3. Etage) sehr schön.
Das Zimmer war groß und sauber. Die Einrichtung war relativ neu und genütlich. Kingsize-Bett und Flat-TV waren vorhanden und der Schrank war ausreichend groß. Das Bad ist oh, über die Dusche kann man sich streiten. Da hätte ich mir schon eine Duschabtrennung gewünscht, oder zumindest einen Vorhang. Naja, Ali hat uns ab dem 2. Tag immer 4 Duschvorleger vor die Dusche gelegt.
Der Balkon war sehr groß und schön schattig, was bei 40 Grad sehr angenehm war.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Also ich kann hier natürlich nur von unserem Eindruck reden und der war sehr gut. Sowohl meinem Sohn, als auch mir, wurde jeder Wunsch von den Augen abgelesen und erfüllt. Es gab nicht einmal ein "Geht nicht", oder ein "Nein"!
Unser Zimmerwunsch wurde zu 100% erfüllt.
Freundlichkeit und Service wird im Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort wirklich groß geschrieben und das gesamte Personal bemüht sich, dem Gast einen wunderschönen, unbeschwerten Urlaub zu ermöglichen.
Bei uns hat es geklappt, wir haben uns sehr wohl gefühlt und würden jederzeit erneut in dieser Anlage Urlaub machen.
Die Zimmerreinigung war gut und korrekt. Es war alles immer aufgeräumt und sauber, auch das Bad und der Balkon. Hier hat Ali(Roomboy) und sein Team jeden Tag sehr gute Arbeit geleistet und uns auch mal einen Sonderwunsch erfüllt. Auch fragte Ali uns zu Beginn des Urlaubs, zu welcher Uhrzeit wir die Zimmerreinigung am liebsten hätten. Klasse!
Wir hatten über 2 Wochen hinweg keinerlei Grund für richtige Beschwerden. Eine für uns kleine Unachtsamkeit von Ali (wir hatten an einem Abend keinerlei Handtücher), hat der sehr freundliche und äußerst kompetente Hotelmanager Herr Haggag sofort zum Anlass genommen, sich erstens bei uns dafür zu entschuldigen und zweitens sofort Maßnahmen einzuleiten, die so etwas zukünftig weniger wahrscheinlich machen lassen. Da hat Herr Haggag sehr professionell reagiert und eine gute Lösung gefunden, die auch dem imgrunde ja sehr gute Arbeit leistenden Ali nicht zum Nachteil wird, sondern ihm im Gegenteil sogar noch hilft, zukünftig noch besser zu werden. Ich finde, Fehler werden überall gamacht, aber die Art und Weise, wie Vorgesetzte mit diesen Fehlern umgehen, unterscheidet die guten und erfolgreichen Manager von den weniger guten. Haggag ist ganz klar ein guter. Hinzu kommt, dass er stets ansprechbar und in der kompletten Anlage sehr präsent ist.

Gastronomie5,0
Uns hat es immer sehr gut geschmeckt. Wir waren meist so gegen 20.30 Uhr im Hauptrestaurant und haben dann immer einen Tisch draussen bekommen. Dort wurden wir sehr gut mit Getränken versorgt und ab dem 3. Tag, wusste der nette Kellner auch, was wir so trinken und hat uns dieses Getränke immer recht schnell gebracht. Es gab leckeres Fleisch und auch viel Fisch. Alles schmeckt gut und es war eine gute Auswahl vorhanden und alles wurde auch optisch ansprechend präsentiert. Lecker waren auch die Suppen, von denen es jeden Tag mind. zwei unterschiedliche zur Auswahl gab. Trinkgelder konnte man in eine Box stecken, was wir auch getan haben. Es gabe jeden Abend im Restaurant ein anderes Thema, wie z.B. Mexikanisch, Belgisch, Italienisch, usw.! Klasse Idee und so war immer Abwechslung garantiert. Das Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort bietet darüber hinaus die Möglichkeit, einmal pro Woche in jeweils einem der Alacarte Restaurants essen zu gehen. Hier waren wir zweimal beim Italiener am Strand und einmal beim Ägypter. Beides hat uns sehr gut gefallen und ist landestypisch sehr lecker.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gibt zum Einen den Hauptpool, an dem immer recht viel Trubel herrscht, weil dort auch Musik und Animation gemacht wird. Wir haben uns lieber am Relaxpool aufgehalten, weil es hier doch sehr viel ruhiger zuging und man dort auch direkt an der Dolphinbar war, die sehr viel Schatten spendet.
Am Strand gab es ein Tauchcenter und unendlich viele Liegen und Sonnenschirme. Es waren zu jeder Tageszeit Liegen und Schirme frei. Direkt am Strand gab es ein Toieltten und Duschhaus. Auch gab es dort am Strand eine Handtuchausgabe und auch ein schönes Strandrestaurant. Dort gabe s ab 10 Uhr morgens bis zum Sonnenuntergang Getränke und ab 12 Uhr Mittagessen. Lecker, da frisch gegrillt (Fisch, Krebse und Fleisch) und viele Salate und Obst. Dazu noch leckere frisch zubereitete Pasta, Pommes, Hot Dogs und Pizza. Wir waren meist unten am Strand Mittagessen. Alternativ konnte man aber auch im Hauptrestaurant essen gehen. Dort gabe es dann eine größere Auswahl aber man war halt nicht am Strand, wo es doch schon recht schön war.
Animation haben wir nicht mitgemacht, aber Tischtennis gespielt.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Hier ein paar persönliche Tipps:
1.) Doppelstecker mitnehmen, da es im Zimmer nur wenige Steckdosen gibt!
2.) Bei Buchung des Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort immer darauf achten, dass der Flughafen in Marsa Alam angeflogen wird!
3.) Am Flughafen das Visum am Bankschalter kaufen. Geht schneller und ist erheblich günstiger als beim Reiseveranstalter!
4.) Am Flughafen oder im Hotel eine Vodafone Prepaidkarte (10,- Euro) fürs Internet kaufen, da WiFi im Hotel sehr schwach ist!
5.) Unbedingt früh (ca. 05.00 Uhr) aufstehen und zu Fuß zur Mubarak Bucht gehen. Dort gibt es die Chance auf ein Unterwassertreffen mit Riesenschildkröten und Dugongs (Seekühen)!
6.) Mit dem Shuttle vom Hotel nach Port Ghalib fahren (2,- Euro/Person)!
7.) Den Urlaub und das gute Wetter geniessen!!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Matthias
Alter:46-50
Bewertungen:7
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,


Vielen Dank für Ihre bewertung über unser Resort.
Wir freuen uns auf Ihre netten Wörter über unser Resort zu hören.
Das ganze Team und Ich von The Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort werden immer nach Ihrer Service Anfrage sein.
Wir freuen uns auf Sie zurück zu unserem Resort begrüßen zu dürfen.


Mit freundlichen Grüßen,

Haggag Elammari
General Manager