Archiviert
Anja (41-45)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Perfekt für Schnorchler und Taucher - Ruheoase :-)

4,8/6
Das Hotel (zumindest der ältere Teil) ist schon etwas in die Jahre gekommen und etwas weitläufiger, was wir aber als sehr angenehm empfanden.
Größe der Zimmer in Ordnung und sauber (steht und fällt natürlich mit dem "Roomboy").
Das Badezimmer weist in den Fugen schon die ein oder andere dunkle Stelle auf; es könnte da langsam renoviert werden.
Schlecht sind die Zuwegungen zu den einzelnen Zimmereinheiten. Betonplatten, die an vielen Stellen abgeplatzt sind.
WiFi-Empfang war relativ mager, aber ausreichend (frei in der Lobby).
Mahlzeiten in Buffet-Form, ausreichend und abwechselungsreich.
Viele Paare und Alleinreisende, wenig Familien (Nebensaison). Viele Deutsche, Italiener, Holländer und ... kaum Russen :-)

Lage & Umgebung4,0
Ca. 10 - 15 Minuten vom Flughafen entfernt war von dem Flugverkehr kaum etwas zu hören.
Keine Nachbarhotels.
Nach Marsa Alam ca. 60 km; nächste Ort Polto Ghalib ca. 3 km (Shuttle vom Hotel für 2,- €), wo es div. Boutiquen und Restaurants gibt.
ZIGARETTEN auf JEDEN Fall am Flughafen im Duty Free kaufen (8 $ / Stange).
Im Hotel kostet z.B. die Stange Cleopatra 27,- €, Marlboro 40,- € !!!

Ausflüge vom Anbieter recht teuer - zwischen 45,- und 60,- € (zur Bucht Mubarak mit den Schildkröten geht man ca. 20 Minuten zu Fuß ... umsonst).
Schnorcheln dort nur mit Schwimmweste. Wird von 10 - 16 h durch die Behörde kontrolliert.

Vor Ort Quadfahren 1 Std./45 €, 2 Std./60,- €, 3 Std./75 €
Reiten 1 Std./20-25 €
In Porto Ghalib Schnorcheltrip Tag 25,-€

Zimmer4,0
Zimmer 3054
Größe unseres DZ: ca. 20 m² mit zwei Einzelbetten (gleich zusammen geschoben). Zustand: in Ordnung
Bad: ca. 6 m² mit Lüftung, ohne Fenster. Zustand: geht so ...
Terrasse mit Blick in die Wüste, etwas ungepflegtem Gartenbereich, aber seitl. Meerblick.

Wasserkocher mit Nescafe, Creamer, Zucker und Tee, Telefon, TV mit ARD, ZDF, Nickelodeon (deutsch)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Sehr (!) freundliches Personal, was sämtliche Schönheitsfehler der Anlage verblassen ließ.
Nach Trinkgeldern wird hier gar nicht gehascht, wie wir es aus anderen Anlagen kennen. Natürlich freuen sich die Angestellten, aber es landet alles in der sog. Tip-Box, aus der auch das "unsichtbare Personal" (Küche, Geschirrwäscher, Garten pp.) etwas abbekommt.

Das Herz und die Seele des Hauptrestaurants ist Ahmed Mahmoud. Immer bemüht, fleißig, höflich, tüchtig und so etwas von aufmerksam. Erstklassig ! Liebe Grüße !!

Gesprochen wird meist englisch und auch deutsch (Rezeption).

Mr. Haggag (Generalmanager) war häufig in der Anlage unterwegs und immer ansprechbar. Ein äußerst freundlicher und angenehmer Mensch.


Gastronomie5,0
Ein Hauptrestaurant (Frühstück, Mittag, Abend) incl. und ein Restaurant A la Card (Libanesisch, Ägyptisch je 1 x incl., Italienisch 2 x incl. am Strand).

Jeden Abend Gerichte an ein Land angepasst, aber auch immer mit ägyptischer "Ecke".
Reichlich Auswahl und abwechselungsreich.

Trotz Salat und Obst hatten wir nicht einmal Probleme mit Durchfall ! Auf Hygiene wird offensichtlich sehr geachtet.
Gegen die vielen Spatzen ist das Personal machtlos. Also einfach akzeptieren :-) und die Brötchen nicht alleine lassen *lach*

Am Strandrestaurant gibt es mittags eine Auswahl von zwei verschiedenen frisch gegrillten Fleisch-/Fischvarianten, Salat, Pasta, Nudeln, Fleisch, Gemüse, Pommes ...). Wir haben mittags immer dort gegessen.

Das "Chez Pascal" neben der Rezeption (nicht incl.) bietet ein schönes Ambiente mit einem ganz liebenswerten "Ober" und einem hervorragendem Essen.
Vorspeise, Rindersteak (ein perfekt abgehandenes Filetstück) mit Beilagen, p.P. ca. 300 g, Nachspeise, für insgesamt 35,- € (für beide zusammen). Ein Traum - den haben wir uns gleich zweimal geleistet. Getränke sind inclusiv.

Sport & Unterhaltung5,0
Ausreichend Animation (Aquagym, Volleyball, Boccia, Wasserball, abends Show). Die Animateure waren absolut unaufdringlich - sehr angenehm. Liebe Grüße an Conny !

Am Strand / Pool immer ausreichend Liegestühle und Schirme, egal zu welcher Tageszeit. Alles in gutem Zustand.

Natürlich gibt es (leider) auch wieder die frühmorgendlichen Handtuchbesetzer :-(
In der Nebensaison war das jedoch kein Problem, eher bemitleidenswert.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Preis-Leistung passte absolut.
Wenn man beachtet, dass das Hotel schon weit über 10 Jahre alt ist und man über die Finanzierung der Hotels etwas Bescheid weiß (nach ca. 10 Jahren wird der Geldhahn abgedreht), so wird hier alles möglich gemacht und versucht, die Anlage zu erhalten. Danke schön dafür !

Auch das noch sehr intakte Hausriff wird durch zwei Riffwachen geschützt. Wer sich auch nur annähernd falsch verhält, wird aus dem Wasser herauskomplimentiert, oder sogar des Hotels verwiesen.

Anfang Juni tagsüber ca. 32 Grad / Wasser ca. 23 Grad; Schnorcheln ohne Neopren möglich.
Es gab viele Tage, an denen es relativ windig und die Wärme somit gut auszuhalten war.
Für reinen Badeurlaub ist das Hotel eher nicht geeignet.

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Anja
Alter:41-45
Bewertungen:12
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

Vielen Dank für ihre Zeit, um eine Bewertung über unser Resort zu schreiben, Das ganze Team und ich werden immer nach ihrer anfrage sein
jedes jahr wir haben etwas neues und viel entwicklung aber wegen Licht wir arbeiten daran
Wir freuen uns auf Sie zurück zu unserem Resort begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Haggag Elammari
General Manager

NaNHilfreich