Monique (31-35)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Marsa Alam - der perfekte Ort um abzutauchen ;-)

5,0/6
Das Hotel "The Three Corners Fayrouz Plaza Beach Resort" ist wirklich klasse!
Die knapp 500 Zimmer verteilen sich auf ein großes Haupthaus und mehrere ein- und zweistöckige Nebengebäude, so dass man nie den Eindruck hatte, dass es zu voll wäre.
Die Gäste waren gemischt: Deutsche, Russen, Belgier, Italiener....jedes Alter und ALLE haben sich benommen :-)
Das Personal ist unglaublich freundlich und bemüht, einem jeden Wunsch zu erfüllen.
Die Zimmer inkl. Badezimmer sind geräumig, hell und sauber.
Genau wie das Hotel und die Aussenanlagen auch.
Das Essen ist abwechslungsreich und lecker. Jeden Tag gab es andere Köstlichkeiten, die von den Köchen frisch vor den Gästen zubereitet wurden.

Der nahegelegene Strand ist sauber und lädt dank der Schirme, Liegen und Abtrennungen zum Entspannen ein.

Die in 2008 eröffnete Tauchbasis "Extra Divers Fayrouz" befindet sich direkt am Strand des Three Corners Fayrouz Hotel.
Die Basis wird von Radka & Ronny geleitet, die mit viel Enthusiasmus die Schönheiten "ihrer" Riffe präsentiert. Einfach schön!

Nur 2 kleine Punkte habe ich zu bemängeln:

1) Man darf in der Hotel-Lobby rauchen.
Als Nicht-Raucher wünscht man sich, eine separate Raucher-Lounge.
2) Man hat lediglich in der Lobby und der Peanuts-Bar WiFi.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel ist direkt am ca. 800 m langen Sandstrand mit eigenem vorgelagerten Hausriff gelegen. Ein Steg führt in tieferes Gewässer. Zum Ort Marsa Alam sind es ca. 70 km und zum neuen Hafen Port Ghalib mit einer schönen Promenade sowie Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sind es etwa 2,5 km. Die Entfernung zum Flughafen Marsa Alam beträgt ca. 7 km. Im Hotel selber gibt es einen kleinen Bazar mit diversen Geschäften, Friseur, Beautysalon, Wäscheservice, Apotheke, Arzt und Geldautomat.

Zimmer5,0
Die geräumigen Doppelzimmer verfügen über eine begehbare Dusche, WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV, Minikühlschrank (gegen Gebühr - günstig!), Safe, Klimaanlage und Balkon oder Terrasse und seitlichen Meerblick.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service5,0
Das Personal ist sehr freundlich!!
Zuvorkommend, jedoch nicht aufdringlich.
Man spricht englisch.

Die Zimmerreinigung fand nach Bedarf statt und wurde sehr gut umgesetzt. Frische Blumen und Schwäne aus Handtüchern waren an der Tagesordnung :-)

Das Trinkgeld wird unter allen Angestellten geteilt. Man schmeisst es in eine Box. Eine faire Regelung, bei der keiner benachteiligt wird!

Gastronomie5,0
Im Hotel gibt es: Die Lobby und die „Peanuts Bar“, die „Dolphin Bar“, das Hauptrestaurant mit Poolblick, ein belgisches A-la-carte Restaurant, ein italienisches A-la-carte Restaurant „Dolce Vita“, sowie das orientalisch-libanesisches A-la-carte Restaurant „Marhaba“. Also wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

Mit dem Essen waren wir sehr zufrieden. Nur der Abend im italienischen A-la-carte Restaurant „Dolce Vita" ist uns negativ in Erinnerung geblieben:

Es gab zwar eine Speisekarte, nur konnte man leider nicht alles daraus bestellen. Was verwirrend war.....was dann bestellbar war (wir hatten als Hauptgang Pizza & Pasta) hat keiner von uns zu Ende gegessen. Die Pasta war mehr als "al dente" und die Pizza war zu teigig und hat leider nach nix geschmeckt. Wir sind vor dem Nachtisch gegangen. Schade, denn vom Ambiente war das top. Direkt am Strand, mit Blick auf´s Meer............

Sport & Unterhaltung5,0
Fitnessraum, Tischtennis, Beach-Volleyball, Wasserball, Aerobic, Wassergymnastik, Boccia, Darts.

Gegen Gebühr: Tischtennis, Billard und Spa-Bereich mit Sauna, Jacuzzi und Massageanwendungen im Hotel.

Reiten und Tauchcenter durch lokale Anbieter.

Den kleinen Gästen stehen ein Miniclub (4-12 Jahre) mit Spielplatz, ein beheizbares, separates Kinderbecken , Beach-Buggys (gegen Gebühr) und Babybetten (auf Anfrage) zur Verfügung.

Die in 2008 eröffnete Tauchbasis "Extra Divers Fayrouz" befindet sich direkt am Hotel und steht unter der professionellen Leitung von Radka Vytlacilova & Ronny Paschke. Es wird nach SSI-, CMAS und Padi- Standards in Deutsch, Englisch und Französisch ausgebildet.

Ein wunderbares Hausriff wartet darauf betaucht zu werden. Weitere Tauchplätze sind in 15 min - 90 min zu erreichen und werden den Anforderungen vom Beginner bis zum Fortgeschrittenen gleichermaßen gerecht. Es werden Ganztagestouren mit Boot sowie Halbtages- und Ganztagestouren mit dem Minibus angeboten. Das Angebot an Tauchplätzen reicht zur Zeit von Ras Ghalib bis Marsa Alam. Mit dem Minibus werden z. B. Marsa Abu Dabbab, Marsa Murain und The Cave angefahren. Vom Boot aus wird u. a. an Abu Dabbab Reefs, Elphinstone, Abu Saile und Shaab Samadai getaucht.

Preise gibt´s unter: https://www.extradivers-worldwide.com/inc/pdf.asp?PDFId=468

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Monique
Alter:31-35
Bewertungen:2
NaNHilfreich