So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Laura (19-25)
Verreist als Freundeim Juli 2015für 2 Wochen

Absolut kein Hotel für Westeuropäische Gäste!

1,8/6
Wir W(21/26) sind allein für 11 Tage verreist und wollten einen entspannten und abwechslungsreichen Urlaub in Hurghada verbringen.

Zunächst eine grobe Beschreibung der Anlage:
-Große Anlage, weite Wege- fehlende Brücken und Abkürzungen zu Restaurants und Spa Bereichen
-Unsauberer Sand zwischen den Liegen, viele Zigarettenstümmel
-Rel. saubere Zimmer (Haare auf dem Bett und im Bad)
-Zimmerservice kam oft in den Abendstunden, sodass wir zum Duschen keine frischen Handtücher hatten und beim Duschen gestört wurden
-penetrantes Personal (ständiges anmachen und anquatschen auf diversen Sprachen)
-keine Getränke in der Minibar
-Essen war wirklich sehr schlecht- bis auf die Suppen hat uns gar nichts geschmeckt (normalerweise findet jeder etwas, mit dem man sich über Wasser halten kann- wir sind irgendwann außerhalb essen gegangen!)
-von all inklusive war nichts zu merken (kostenpflichtige Getränke, keine Getränke in den Bars vorhanden und allg. erst ab 12h Getränke an den Poolbars)

Kommen wir zu den Gästen des Hotels:
- 70% Russen (demnach auch auf Russen abgestimmte Musik und Unterhaltung)
- 25% Einheimische
- 5% Westeuropäer

Wir- beide Deutsch- sind dort völlig untergegangen.
Zwar werden Westeuropäer bevorzugt (eig. a la carte Restaurant) aber dies erregt allerdings keine Symphatie bei den anderen Hotelgästen.

Mit den 5 anderen deutschen Urlaubern haben wir uns über die Zustände dort unterhalten. Einige waren das 15x in Hurghada und sagten, dass dies das absolut schlechteste Hotel war, in dem sie jemals urlaub gemacht haben.
Unsere persönliche Meinung:
Wir würden dieses Hotel KOMPLETT aus den deutschen Reisebüros entfernen, es ist definitiv kein Hotel für westeuropäische- speziell Deutsche Gäste.
Die Lautstärke in der gesamten Anlage ist aufgrund der Gäste aus Russland extrem hoch.
Normalerweise haben wir keine Vorurteile gegenüber anderen Nationalitäte- wir sind weltoffen- aber hier wurden wirklich sämtliche Klischees erfüllt.
Daher auch das separate Restaurant für deutsche Gäste.
Es dauerte ewig, bis unsere Koffer auf den Zimmern waren (aus 5 min wurden 45 min Wartezeit).

Desweiteren wurden wie SEXUELL vom HOTELPERSONAL belästigt. Dies hatte eine sofortige Kündigung zufolge- allerdings ist es mit einem Mitarbeiter, der das Hotel verlassen musste, nicht getan!
Wir wurden hierfür zwar entschädigt, aber eine Massage macht diese Belästigungen lange nicht Rückgängig.

Eine von uns beiden ist Diabethikerin und hat trotz der bestellten Cola Light eine normale Cola bekommen (nicht nur einmal) und hatte daraufhin unglaublich hohe Blutzuckerwerte!
Das geht gar nicht!

Zuletzt die extrem lauten Zimmernachbarn.
Wir mussten 10! mal die Rezeption anrufen, bis unsere Bitte- den arabischen Zimmernachbarn mit 3 Kindern zu sagen, dass sie dort nicht alleine wohnen und man nachts (teilweise bis 4 oder 6 Uhr morgens) leise ist- erhört wurde.
Die restlichen 9 mal wurden wir mit 'es kommt jemand in 5 min." vertröstet...
Entweder lag es am Personal, welches absolut überfordert ist und einfach keine Lust hat zu Helfen oder es lag daran, dass dort kaum jemand englisch oder deutsch spricht.
Russisch können dagegen fast alle verstehen.

Wir waren froh, nach 11 Tagen endlich wieder heimischen Boden unter den Füßen zu haben.

Wir raten den westeuopäischen Urlaubern- bitte bucht dieses Hotel nicht!
Wir machen beide, jedes Jahr von klein auf Urlaube in Clubanlagen und diese ist mit Abstand die schlechteste Anlage, in der wir jemals waren!


In Hurgahda können wir empfehlen:
Albatros
Makadi Bay
Arabia Azur

Lage & Umgebung3,0
Der Strand liegt im Hotel- daher unsere Buchung.
Allerdings ist es kein besonders schöner Sand o.ä.
das Wasser ist klar und man kann schön schnorcheln.

Shopping liegt direkt vor der Tür und auf der Hauptstraße- allerdings sehr teuer (nike air für 60€...)
Hurghada City sollte man sich einmal anschauen.
Bootstouren raten wir von ab (3 Stunden Seenot hatten wir nicht mitgebucht...)

Wer schon einmal in Hurghada war wird wissen, dass man ÜBERALL ein Taci bekommtm die Anbindungen sind dementsprechen super.

Zimmer3,0
Zimmer waren okay.
Größe war für 2 Personen ausreichen.
Die Möbel waren teils abgenutzt, teils neu wie zb der Fernseher.
Klimaanlage war super.
Kühlschrank war so laut, dass wir ihn nachts ausstellen mussten, weil man sonst wirklich kein Auge zubekommen hat.
Bad war in Ordnung.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Allgemein schlechtes und überfordertes Personal.
Die Hotelmanager sind nett.
Das Personal war zwei Kellner waren super lieb.
Sie arbeiten im Ital. Restaurant- werden euch auffallen, solltet ihr trotz abraten buchen.

Gastronomie1,0
Absoluter Reinfall im Hauptrestarant.
Dresden 45!

Das itl. a la carte Restarant war okay.
Allerdings hat man dort zum Frühstück und Lunch eine geringe Auswahl.

Sport & Unterhaltung1,0
Russiche Unterhaltingsmusik, u.a werden Volleyball und Wassergymnastik täglich angeboten.

Im Pool waren wir nicht schwimmen.
Wir fandes es rel unhygienisch, dass bei 50 grad Frauen- komplett verhüllt (keine rassistische Meinung, jeder Mensch soll seinem Glauben und seiner Religion nachgehen) in den Pool springen und das die Poolbar direkt an den Poolangrenzt und Getränke in den Pool kippen.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Internet ist dort sehr teuer.
Wir empfehlen allgemein in Ägypten in Vodafoneshops eine Internetkarte zu kaufen.
So hat man überall gutes Internet.
Gebt für 3 GB nicht mehr als 10 € inkl. Karte aus!!

Bitte lasst euch als alleinreisende Frauen nicht vom Personal um den Finger wickeln.
Einige versuchen wirklich um jeden Preis nach Deutschland zu kommen.
Euch werden vergünstigte Ausflüge angeboten- bei denen die Mitarbeiter mitkommen und euch Geschenke machen. Das Geld strecken diese auch vor und kassieren am Ende das doppelte von euch ab (ist ja ein guter Kollege der den Ausflug macht...klar)
Es halt plötzlich auch jeder Deutsche Freunde und schon einmal in DE gelebt, nur wo weiß keiner mehr...
Passt auf!

Tragt eure Koffer selber in das Zimmer, sonst wartet ihr ewig bis ihr endlich ins Wasser springen und euch abkühlen könnt.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Laura
Alter:19-25
Bewertungen:1