Archiviert
Gregor (31-35)
Verreist als Paarim Juli 2011für 1-3 Tage

Extrem schwer zu finden, dafür wunderschön

5,4/6
Vorweg - es war uns fast unmöglich das Hotel zu finden. Auch mit der vom Hotel gelieferten Anreisebeschreibung haben wir uns mehrere Kilometer verfahren. Uns haben Passanten gerne geholfen, die konnten aber die Buchstaben der englischen Beschreibung nicht lesen (Tipp: Hebräischen Teil der Mail mitausdrucken und durchfragen).
Was uns dafür erwartete ist unbeschreiblich: Eine kleine Bungalow-Anlage, dazwischen voll von grün und Pflanzen, kleine Sauna und kleiner Whirlpool im Innenhof, das Zimmer war das Größte, das wir auf unserer gesamten Israel-Tour hatten (obwohl sich andere Einrichtungen "Hotel" schimpften und dieses als bed&breakfast gelistet ist). Absolute Empfehlung. Tipp: Das (relativ teure) Frühstück mitbuchen und die selbst gemachte (!) Marmelade probieren.

Lage & Umgebung2,3
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten3,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung2,0
Restaurants & Bars in der Nähe2,0

Zimmer6,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung6,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)6,0

Hotel6,0
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juli 2011
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Gregor
Alter:31-35
Bewertungen:10
NaNHilfreich