Archiviert
Nicole (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Etwas abgelegenes schönes Hotel mit Traumbucht

5,2/6
Das Zimmer war geräumig und hatte eine angemessene Größe. Wir hatten ein Doppelzimmer mit kleiner Küche. Es gab einen Tisch zum Essen und ein Sofaecke. Die Zimmer waren sauber wenn auch nicht ganz blitzblank. wifi war kostenlos im gesamten Hotel verfügbar. Es wird in der Anlage Englisch gesprochen und es sind viele Engländer dort, ein paar Deutsche, Inder und Spanier... Eine bunte Mischung. Große Familien und auch viele ältere Paare, aber auch jüngere waren anzutreffen. Das Frühstück bot viel Auswahl mit warmen und kalten Komponenten, Obst- und Müsliauswahl. Das Essen im hoteleigenen Restaurant "Agliolio" haben wir nur einmal genutzt waren aber sowohl preislich und geschmacklich sehr zufrieden. Alles in allem ein schönes großes etwas abgelegenes Hotel mit schöner Poolanlage und eigenem Hotelstrand. Der öffentliche Nahverkehr ist in unmittelbarer Nähe des Hotels. Die Landeskategorie 5* sind nicht den internationalen Standart entsprechend. Es ist ehr bei einem 4* Hotel einzuordnen.

Lage & Umgebung6,0
Zum hoteleigenen Strand sind es nur ein paar Treppenabschnitte. Zum Flughafen sind es knapp 20-30 Minuten. Am Strand befindet sich eine kleine Strandbar und ein Restaurant auch einer kleinen Anhöhe mit schönem Ausblick aufs Meer. Die Bushaltestelle ist in unmittelbarer Nähe zum Hotel. Wassersport wird auch angeboten am Strand.

Zimmer5,0
Das Doppelzimmer mit kleiner Küche ist sehr geräumig. Verfügt über eine Sitzecke (Tisch mit 3 Stühlen) und ein ausziehbares Sofa sowie das superweiche Doppelbett. Eine Klimaanlage und ein Deckenventilator sorgen für ein angenehmes Raumklima auch an heißen Tagen. Es gibt einen Schrank, Bügelbrett und Bügeleisen Eine Kommode mit 4 Schubladen und einen Safe (gebührenfrei) neben der Minibar in der Kommode auf der der flachbildfernseher steht. Und ein Telefon gab es natürlich auch. Die Küch hat einen Kühlschrank mit kleinem Eisfach, 2 Kochplatten und genügend Ausstattung um kochen zu können. Das Bad hat eine angenehme Größe und war mit Wanne und zwei Waschbecken ausgestattet. Es gab ein Telefon und Lautsprecher die mit dem Fernseher verbunden waren.
Der Balkon war groß, der Ausblick allerdings bescheiden. Da wir eh nicht viel Zeit auf den Zimmern verbracht hab war uns das aber egal. Wir konnten unsere Schwimmsachen an der Waschehalterung trocknen und hatten auch einen kleinen Tisch mit zwei Stühlen aus Plastik dort stehen.
Zimmertyp:Appartement
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service5,0
Hotelservicepersonal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Eine kleine Ausnahme stellte war die genervte Verkäuferin im Delishop des Hotels. Kinderbetreuung, Yoga und wassergymnastik, Wasserball wurden fast täglich angeboten.

Gastronomie5,0
Das Hoteleigene Restaurant mit gehobenen Ambiente liegt direkt am Strand. Ist sehr sauber und lecker. Preis-Leistung ist auch gut. Die Strandbar von Golden bay ist auch schön. Man hat die Möglichkeit die Sitzplätze im Sand (Bänke) zu nutzen oder die Terasse, wo man einen schönen Blick in die Bucht hat. Essen ist hier auch sehr gut und auch die Coktails sind sehr lecker. Hat aber ehr etwas von einem Bistro und ist entsprechend günstiger. Das "Appleseye" ist ein Resataurant direkt an der Bushaltestelle also auch in Hotel Nähe und mit einer schönen Terrasse zum Strand hin. Preise sind auch hier angemessen.

Sport & Unterhaltung6,0
Die Außenpoolanlage ist wirklich schön. Mit Jacuzzi (kaltes Wasser), kleineren Pool im hinteren Bereich und einem großen Pool mit Brücke und Wölbungen sehr schön mit Palmen und anderen Pflanzen angelegt. Auch ein Babybecken ist vorhanden. Der Blick von der Poolterrasse in die Bucht ist einfach umwerfend. Den Innenpool haben wir bei 31 Grad Außentemperatur nicht genutzt, aber auch er war schön sauber und ein Whirlpool war auch vorhanden. überall gab es genügend und bequeme Liegestühle. Der Strand war ebenfalls sauber und vom öffentlichen Strand abgetrennt. Überall waren Liegestühle und Sonnenschirme aufgestellt. Es gab eine Außendusche zum säubern beim Treppenaufgang zum Hotel und auch eine Strand- sowie zwei Poolbars. Animation wurde in einem gesunden Maße angeboten

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Durch das Wifi könnte man über whatsapp/onlinetelefonie kostenlosen Kontakt zur Familie Zuhause aufnehmen.
Das allgemeine Preisleistungsverhältnis auf Malta entspricht den Preisen wie in Deutschland (eben EU-Land) und ist angemessen.
Das Wetter war super gut. Einen Tag war es etwas bewölkt aber dennoch 30 Grad warm. Im Schatten lässt es sich hier auch bei hohen Temperaturen gut aushalten.
Das Wasser aus dem Wasserhahn ist kein Trinkwasser. Es gibt einen Hotelshop (Delishop) wo wann Wasser in großen Flaschen bekommen kann. Besser wäre es aber es sich in einem Supermarkt zu kaufen dort kostet es 1/3 von dem Preis im Hotel.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nicole
Alter:26-30
Bewertungen:2
NaNHilfreich