phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
Archiviert
Lorenzo (31-35)
Verreist als Freundeim August 2015für 1-3 Tage

Hostel im Hochgebirge

3,8/6
Das Hostel ist insofern speziell, das es fast im nirgendwo (bzw. im fast schon "Geisterdorf" Las Cuevas) an der Passstrasse zwischen Santiago und Mendoza liegt. Essen und was man sonst so braucht muss man alles mitbringen, überhaupt ist ein Auto sehr empfehlenswert.
Die Bergwelt rundherum ist dafür wirklich beeindruckend, durch die hohe Lage (über 3000m) auch gut zur Akklimatisation geeignet.
Durch den wichtigen Grenzpass herrscht starker Verkehr, vor allem LKW, das hört man auch.
Unterkunft ok, aber alles andere als komfortabel :)

Lage & Umgebung3,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten3,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung1,0
Restaurants & Bars in der Nähe2,0
Entfernung zum Skilift4,0

Zimmer3,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)3,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel3,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zur Landseite

Service4,5
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)4,0

Hotel4,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2015
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Lorenzo
Alter:31-35
Bewertungen:172
NaNHilfreich