Vorherige Bewertung "Hotel Pinnacle Resort Jomtien"
Nächste Bewertung "Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt"

Kerstin Alter 31-35
5.2 / 6
Weiterempfehlung
November 2010
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Tropisches Paradies mit kleinen Schönheitsfehlern”

Sehr schöne Hotelanlage, in der immer wieder neues zu finden ist. Ansprechende kleine Gebäude mit nur 3 Etagen, viele Zimmer mit Meerblick. Sehr Sauber mit superfreundlichem Personal. Das Hotel bietet diverse Verpflegungsarten bis hin zur Vollpension. In den letzten Jahren steigende Frequenz von Russischen Gästen.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher gut

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    6 / 6

    In Jomtien gelegen, jedoch am äußeren Rand Richtung Pattaya und damit weder in dem einen noch im anderen Stadtzentrum, daher sehr ruhig. Die Anlage ist ein ganzes Stück von der Straße zurückversetzt und verfügt über einen sehr sauberen Strandbereich, damit aber auch über einen weiteren Weg zum nächsten Pickup-Taxi. Diverse Restaurants, Schneider und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe. In direkter Nachbarschaft befindet sich die Ruine des ehemaligen Golden-Beach-Hotels, welches seit längerem am Zerfallen ist, hier ist auch der Strand sehr dreckig.
    Distanz zum Flughafen: ca 2 Stunden

  • Service
    6 / 6

    Sehr freundliches Personal, das immer sehr aufmerksam ist und bei großen und kleinen Problemen gerne weiterhilft. Mit den Fremdsprachenkenntnissen hapert es oft ein wenig, das wichtigste kann man in englisch aber verständlich machen. Hinweisschilder sind übrigens in Thai, Russisch und Englisch. Die Zimmer werden jeden Tag sehr gründlich gereinigt, wir hatten trotz der Lage im Grünen noch nie Ungeziefer im Zimmer. Auch ausreichend Trinkwasser in Flaschen steht immer breit, ebenso ein Wasserkocher auf dem Zimmer und diverse Zutaten für Tee und Kaffee. Neben dem Hotel gibt es eine Reinigung. Das Hotel bietet einen regelmäßigen Shuttleservice nach Pattaya und zurück, ebenso werden auf Wunsch Ausflüge organisiert. Bei Probleme hilft die Rezeption immer gerne weiter, egal ob ein Arzt oder Bluemn gebraucht werden.

  • Gastronomie
    3 / 6

    Im Vergleich zu den letzten Aufenthalten (1999, 2002, 2005) deutlich schlechter geworden. Das Frühstücksbüffet ist nach wie vor gut, hat jedoch weniger thailändische Gerichte als noch vor einigen Jahren. Das Abendbuffet ist stark an den hohen Anteil an russischen Gästen angepasst und nicht lohnenswert im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis, Gulasch zum Abendessen ist nicht unbedingt das Highlight eines Asienaufenthaltes.Hier wurde früher mehr geboten. Dafür gibt es aber in Richtung Strand ein zum Hotel gehörendes sehr gutes Restaurant, was mehr thailändische Gerichte zu sehr günstigen Preisen anbietet. Weitere Restaurants und Garküchen sind in der direkten Umgebung zu finden.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    Das Hotel verfügt über zwei Pools: Einen flachen Pool im Bereich zwischen den Hotelgebäuden, sehr schön mit viel grün drum herum angelegt, ideal um einfach in der Sonne zu dümpeln. Dieser Bereich ist jedoch abends nicht nutzbar, weil drum herum Tische fürsAbendessen aufgestellt werden. Ein zweiter, tiefer Pool ist in Richtung Strand zu finden. Dieser verfügt über Liegen im Umkreis und einen Korb für Wasserbasketball. Des weiteren gibt es einen Fitnessraum sowie einen Tennisplatz (gegen Gebühr). An mehreren Tagen in der Woche werden Abnedveranstatungen auf einer Bühne am flachen Pool angeboten. Hierbei reicht das Angebot von Traditioneller Musik über Tänze bis zu Anitmationsshows der Hotelangestellten, die regelmäßig ein ca. 1,5 Stunden füllendes Programm auf die Beine stellen (Tanz, Gesang, Karaoke,...)

  • Zimmer
    6 / 6

    Es gibt diverse Zimmerkategorien, je nach Gebäude. Vor einigen Jahren wurde ein neues vierstöckiges Gebäude gebaut, dort zeigen alle Zimmer in Richtung Strand und sind etwas teurer. Die Zimmer in den traditionellen Gebäuden der Anlage sind einfach, aber sehr schön und vor alles sehr sauber. hier gibts es Zimmer, die näher in Richtung Restaurant liegen (Abends oft laut) und Zimmer, die im eher ruhigen vorderen Bereich liegen, jeweils verteilt auf 3 Etagen. Im Erdgeschoss mit Terrasse, in den beiden oberen Etagen jeweils mit Balkon.



Besondere Tipps
Am Besten nur Frühstück buchen und das Abendessen in einem der umliegenden Restaurants zu sich nehmen oder - falls ein größeres Themenbuffet im Hotel ansteht - einfach separat dazubuchen. Super auch die gegrillten Heuschrecken von der Garküche unten am Strand. Möglichst eine Reisezeit wählen, zu der in Russland keine Ferien oder Feiertage sind, dann ist es im Hotel ruhiger und entspannter. Gute Ausflugsziele: Ko Larn und Ko Samet zum Tauchen; Pattaya zum Einkaufen und für Nightlife; eine Tour in den Dschungel. Telefonieren am besten mit dem Handy, vorher eine örtliche Prepaid-Karte kaufen (Spottbillig)


Infos zur Reise
  • Verreist als: Familie
  • Kinder: keine
  • Dauer: 2 Wochen im November
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Economy
  • Ausblick: zum Pool
  • Reiseveranstalter: ITS


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Hotel Pinnacle Resort Jomtien"
Nächste Bewertung "Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt"