phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Jenny (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Wir haben uns super wohl gefühlt!

6,0/6
Das Hotel ist eher klein mit sehr angenehmen Gästeanzahl. Die hübsche Lobby macht einiges her und sorgt direkt für ein edles Erscheinungsbild. Das sehr saubere Hotel besitzt insgesamt 5 Etagen, die mit drei Fahrstühlen oder per Treppe erreichbar sind. Auf den oberen 4 Etagen befinden sich die Zimmer. In Etage 0 ist die Lobby sowie die Dachterrasse vorhanden,auf der a la carte gegessen wird. Das Restaurant und der Pool befinden sich auf Ebene -1. Der Spabereich befindet sich auf -2.
In dem Hotel sind vor allem deutsche Gäste, jedoch auch ein paar Osteuropaer und einige Türken. WLAN ist ınklusive und überall ıö gebauede erreichabr. Während das WLAN die ersten Tage sehr überlastet war, konnte man die letzten Tage vergleichsweise sehr schnell im Zimmer oder Pool surfen.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt an der Hauptstrasse. Auf der anderen Strassenseiite befinden sich mehrere Geschaefte.
Dies sind vor allem Taschen-, Mode- und Gewürzshops mit zumeist nachgemachter Ware. Mit etwas Handelsgeschick können Schnäppchen geschlagen werden. Die Händler sind im Vergleich zu den türkischen Basaren in Side nicht so aufdringlich, d.h. wenn man sie ignoriert, wird man auch nicht weiter belästigt.
Will man aber doch etwas anderes sehen, dann sind Side und Manavgat eine Empfehlung wert.Die Animation Des Hotels bietet zweimal die Woche die Möglichkeit, in die Disco "Karma" in Side zu fahren.
Kostete dann mit Transfer hin und zurück 10€. Würde man auf eigene Faust die Freiluftdisco besuchen, wären schon alleine 10€ Eintritt fällig. Neben dem Lighthouse ist das Karma wohl die größte Disco in Side. Schade, dass die Getränkepreise so teuer sind, da die Musik wirklich gut ist (Cocktails ab 15€, Bier 8€). Taxen bis Side kosten 10€ vom Hotel aus. Man kann aber ebenso wie nach Manavgat per Dolmus fahren (alle 5 oder 10 Minuten, 1€ bis Side, 1,50€ bis Manavgat).

Zimmer6,0
Das Zimmer war für ein Doppelzimmer überraschend groß. Es gab einen Sessel, ein Sofa, großes Doppelbett und einen Kühlschrank, der jeden Tag kostenlos mit Wasser aufgefüllt wurde. So hätte man auch für Ausflüge schon die passende Ausrüstung dabei. Der Flatscreen hatte alle wichtigen deutschen Sender an Bord. Das Zimmer war wie das ganze Hotel sehr sauber bei der Ankunft. Das Bad war ausreichend groß und das komplette Zimmer im sehr modernen Stil gehalten. Das Balkon hatte auch eine ausreichende Grösse für 2 Personen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zur Straße

Service6,0
Alle Mitarbeiter des Hotels (vor allem die Kellner) waren ausgesprochen freundlich. An der Rezeption wurde uns am ersten Tag alles auf deutsch erklärt und es waren insgesamt nur wenige Momente, in denen knappes Englisch benötigt wurde. Auf die Bestellung eines "Bier mit Sprite" wurde geantwortet: "Also ein Radler?". Die hauptsächlich deutschen Gäste haben anscheinend Eindruck hinterlassen. Zimmer waren immer ordentlich geputzt, da gab es keine Probleme. Im Hotel ist ein Arzt vorhanden sowie ein Minimarkt, ein Friseur und ein Spabereich. Nicht hundertprozentig zu beurteilen ist für uns die Kinderbetreuung, aber was wir von außen mitbekommen haben war durchaus positiv.
Neben der Rezeption befindet sich das kleine Büro von der überaus aufmerksamen und netten Gaeste Betreuung Linda ,welche aus Deutschland kommt und daher perfekt deutsch spricht. Am Geburstag meiner Freundin bekamen wir Obst,Wein,Blumen und eine niedliche Karte von ihr aufs Zimmer geschickt.

Gastronomie6,0
Es gibt ein Hauptrestaurant, eine Bar am Strand , eine am Pool sowie eine in der Empfangshalle. Völlig ausreichen für die Anzahl der Gaeste und die Grösse des Hotels.
Die Cocktails sahen gut aus, jedoch waren die, die wir getrunken haben, okay aber nicht sehr gut. Dies wird wohl daran liegen, dass die verwendeten Säfte oftmals sehr wässrig sind. Super ist die Poolbar, an der man nachmittags direkt im Pool seine Getränke bekommt oder anders an der Strandbar.

Einmal pro Woche Aufenthalt ist ein Besuch im A-la-Carte-Restaurants Fisch inklusive. Wir haben es an einem Abend besucht und waren sehr angetan von Aussicht zum Pool, Freundlichkeit und der Essensqualität. Es gab insgesamt vier Gänge, sodass man mehr als satt wurde.

Das Frühstück bis 10 Uhr war reichhaltig, das anschließende Spätaufsteherfrühstück jedoch deutlich abgespeckt. Wie auch bei den anderen Mahlzeiten ist es gut, dass man z.B. Bei den Pancakes den Koch direkt vor sich hat. Es wurde gut darauf geachtet, dass einzelne Speisen nicht leergingen. Das Abendbuffet bestand aus verschiedenen italienischen und meist türkischen Gerichten. Es gab viele Truthahn- und Kalbfleischvarianten.
Zudem gab es ein Barbecue, auf dem z.B. Fisch und Fleisch gegrillt wurden. Einige Speisen waren geschmacklich gewöhnungsbedürftig, da diese im Vergleich zur deutschen Küche deutlich anders zubereitet wurden. Insgesamt war immer genug dabei, um satt zu werden. An der Snackbar gab es tagsüber Pommes, Hamburger, Nudeln, Pizza, Waffeln, Ofenkartoffeln und Hotdogs je nach Uhrzeit sowie verschiedenes Obst. Den Mitternachtssnack haben wir nicht probiert. Die Kellner waren sehr auf Trab und man wurde direkt nach dem Hinsetzen nach seinem Getränk gefragt, was auch schnell kam. Hier möchten wir gernen Hatice loben. Sie war wirklich die aller beste.
Um 15:30 war (die gerade für Kinder tolle) Eisstunde.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Pool war sehr groß und nie zu voll. So könnte man sogar bequem auf seiner Luftmatratze entspannen. Morgens und nachmittags durfte mit Aufsicht gerutscht werden (2 große Rutschen), was die Kinder jedoch nicht daran hinderte auch außerhalb der Rutschzeiten die Rutschen hochzuklettern. Auch die Aufforderung, nicht mit Luftmatratze zu rutschen, wurde ignoriert ;) Darauf sollte das Hotel und vorallem die Eltern der Kinder achten.

Mit einem "Guten Morgen Sonnenschein" ging die Animation morgens um 10 los und mit Mittagspause ging diese dann bis ca. 17 Uhr. Beachvolleyball, Boule, Darts, Shuffleboard und Wasserball sind einige der zahlreichen Angebote der Animateure. Diese waren immer bestens gelaunt, sprachen deutsch und konnten bei der Abendanimation durch z.B. eine Comedy Show oder Tänze überzeugen. Auch für aeltere Damen & Herren wurden entsprechende Aktivitaeten geboten.
Ein DJ sorgte für die gute Stimmung bei den Shows und den ab und zu stattfindenden Schaumpartys am Abend.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jenny
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Jenny,

das gesamte Team des Palm World Resort und Spas möchte sich bei Ihnen bedanken,dass Sie sich die Zeit genommen haben um eine so ausführliche und detalierte Bewertung über unser Hotel abzugeben. Wir möchten uns auch für Ihr grosses Lob an unsere Mitarbeiter bedanken. Dieses Lob geben wir gern als noch grössere Motivation weiter.Ich nehme sehr gerne Ihre Ideen und Anregngen auf und wir werden versuchen diese umzusetzen. Wir würden uns sehr freuen,wenn wir Sie demnaechste wieder bei uns in der Anlage begrüssen dürfen.

Mit freundlichen Grüssen

Palm World Resort & Spa Hotelleitung
NaNHilfreich