Archiviert
Bernd (71+)
Alleinreisendim Mai 2018für 1-3 Tage

Afrika wie es leibt und lebt. Einfach TOLL.

5,0/6
Ich möchte eins vorweg schicken, ich bin hier in Afrika und nicht in Deutschland, daher sollte man von vorhinein einige Abstriche machen, ich will hier keinen übertriebenen Luxus, sondern die Natur geniessen. Ich mache hier keine Gormeereise. Das Hotel, die Lodges waren sauber, gemütlich, das Essen war gut und schmackhaft und Nachts die Stimmen der Tiere eine Wohltat, statt Auto- oder Flugzeuglärm.

Lage & Umgebung5,0
Ich konnte von meiner Lodge die Hippos beobachten und habe tolle Fotos schiessen können. Eine Flußfahrt war in jeder Hinsicht sensationell.

Zimmer5,0
Die Lodge war einfach, aber alles da. Die Betten sauber und gut und vor allem Moskitonetze, die Abends von Zimmermädchen heruntergelassen wurden. Auch Moskitospray war im Zimmer vorhanden.

Service4,0
Die Servive in allen Bereichen war gut und freundlich, zuvorkommend und schnell. Wünsche wurden schnell und unkompliziert erfüllt.

Gastronomie4,0
Das Essen hatte zwar nicht das Niveau wie bei uns aber war gut und genießbar. Wie gesagt ich bin hier in Afrika und eine Gormereise mache ich nach F , AT oder CH. Der Wein war auch gut stammte jedoch aus SA, auch das Bier konnte man geniessen.

Sport & Unterhaltung4,0
Wir waren nur 2 Nächte hier habe die Umgebung erkundet, inklusive Flußfahrt mit Beobachtung von Hippos, Elefanten, Krolodilen und Vögeln aller Art, und das war das was ich will in Afrika. Ein Pool war auch vorhanden, den natürlich auch ausprobiert habe. War in Ordnung. Fitness und Wellness brauche ich auf solchen Reisen nicht.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Mai 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Bernd
Alter:71+
Bewertungen:6
NaNHilfreich