Archiviert
Thomas (51-55)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Traumurlaub auf Sansibar

6,0/6
Wir können die Anlage zu 100% weiter empfehlen. Mehrere Bungalows mit jeweils 6 Wohneinheiten, alle WE mit Terrasse oder Balkon in sauberen Zustand, Einrichtung etwas in die Jahre gekommen, aber man ist nur selten im Bungalow, dazu ist das Umfeld viel zu abwechslungsreich.

Zimmer5,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmer war geräumig und sauber, der Mini Kühlschrank wurde jeden Tag kostenfrei bei AI aufgefüllt. Das Bad war leider nur durch eine offene Lamellenwand, durch die man aber nicht durchsehen konnte, vom Zimmer abgetrennt. Die große Sitzung musste man manchmal zeitlich verschieben. Aber schließlich ist ja Urlaub.
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zum Garten

Service5,3
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)5,0
Ja der Service ist zweigeteilt, zum Einen gibt es einige richtig gute Kellner, die ständig auf Zack sind und einem jeden Wunsch von den Lippen ablesen. Aber dann gibt es auch Träumer, die gerne wegsehen und ungern angesprochen werden wollen. Man hat das Gefühl, dass ein wenig Hass auf die " reichen Europäer " da ist, aber das ist ja auch geschichtlich bedingt. In entscheidenden Positionen ist sehr fähiges Personal, besonders möchte ich alle Nationalitätenrestaurants hervorheben. Das war ganz große Klasse!!!

Gastronomie6,0
Vielfalt der Speisen & Getränke6,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0
Es war eine große Auswahl an Speisen aller Art, viele Salate, immer Obst, nationale wie auch internationale Gerichte, dazu drei Nationalitätenrestaurants, es war einfach super und von der Pizza, über Nudeln, Pommes, mehrere Kartoffelarten- es fehlte an Nichts.

Sport & Unterhaltung5,5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)5,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes6,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz5,0
Unser Sohn von 15 Jahren wurde gut umsorgt, besonders von den weiblichen Animateurinnen. Sie waren immer präsent und hatten es auch nicht leicht. Aber sie haben ständig versucht unseren Sohn in Spiele einzubinden.
Bei den männlichen Animateuren war es nicht immer so. Die haben grob versucht Fußball und Volleyball zu organisieren, ist ihnen das nicht gleich beim ersten Mal gelungen, waren sie einfach mal über Stunden verschwunden.

Hotel6,0
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0

Tipps & Empfehlung
Tagesausflüge kann man gut und sicher bei den Männern im gelben Trikot am Strand buchen. Jeder von den Burschen beherrscht mindestens eine Fremdsprache. Die Kosten sind immer von der Anzahl der Teilnehmer abhängig, liegen aber so zwischen 35 und 60 Dollar pro Person. Das entspricht etwa einem Drittel des Preises im Reisebüro. Man sollte unbedingt in Deutschland US- Dollars eintauschen, gerade für Trinkgeld. An der Rezeption werden gern die großen Scheine in kleine Dollar-Scheine gewechselt. Ich denke für 14 Tage sind 250 USD pro Person inkl. Zoll reichlich bemessen. Fliegt Ihr mit einer deutschen Maschine auf Sansibar ein und auch wieder raus, müsst Ihr nochmal 40-50 USD bei Ausreise bezahlen. Dann sollte man etwas mehr mitnehmen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:51-55
Bewertungen:4
NaNHilfreich