Diane (41-45)
Alleinreisendim September 2015für 1-3 Tage

Authentisch mit einem Hauch von Luxus

5,1/6
Tolle Anlage direkt am Nil. Vom Bootsanleger des Hotels kann man Boots-Safaris unternehmen.
Die "Zelte" sind geräumig und gepflegt und sauber. Je nach Lage des Zelts gibt es "nur" Chemie-Toilette. Der Wäsche-Servic ist unschlagbar günstig und man kann getrost die verschwitzten Safari-Sachen waschen lassen. Steckdosen zum Laden von Kamera und Handy gibt es nur an der Rezeption. Das Frühstück ist einfach aber lecker. Abendessen ebenfalls lecker und reichlich.
Es kann schonmal sein, dass man schlafen möchte, aber gerade ein Hippo vor dem Zelteingang grast. Dann geht man einfach zurück zur Bar und trinkt noch einen Gin Tonic.

Zimmer4,7
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,5
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie5,3
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Hotel5,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Diane
Alter:41-45
Bewertungen:78