Archiviert
Viktoria (31-35)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Lage top, alles andere flop

3,0/6
Im Allgemeinen ist die Hotelanlage ganz nett, mit vielen Blumen und schöner Aussicht zum Meer mit der gegenüberliegenden kleinen Insel Agioi Theodoroi. Die Anlage ist nicht so groß, mit einstöckigen oder zweistöckigen Bungalows. Es gibt Doppelzimmer oder Appartements zur Auswahl. Man kann Frühstuck oder HP buchen. Freien WIFI gibt es nur an der Rezeption, im Zimmer - gegen Gebühr

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt am Strand. Flughafen von Chania liegt ca. 1 Stunde Busfahrt entfernt (vielleicht weniger). Ein Bus fährt in 20 Minuten Takt nach Chania oder Kolymbari. Bushaltestelle liegt in unmittelbarer Nähe zum Hotel. Außerdem viele Einkaufsmöglichkeiten, Tavernas und Car Rentals in der Nähe.

Zimmer3,0
Wenn man hier ein Zimmer mit Meerblick bucht (wie wir), kann es passieren, dass man enttäuscht wird, weil viele Zimmer im Erdgeschoss haben zwar Meerblick, der aber von den Tischen, Stühlen, Liegen am Pool und den in der Sonne liegenden Hotelgästen etwas versperrt ist. Da wir so ein Zimmer bekommen haben, konnten wir die ruhigen Abende auf der Terrasse mit Sonnenuntergang vergessen, was uns sehr verärgert hat. Ein anderes Zimmer haben wir auf Anfrage nicht bekommen, weil es angeblich keine freien Zimmer mit Meerblick gab. Die Tür zum Balkon musste immer verschlossen bleiben, da sonst jeder vom Pool reinschauen konnte. Ohne Klimaanlage (8 Euro/Tag!!!) konnte man Ende August im Zimmer nicht aushalten. Die Sauberkeit war auch nicht auf dem höchsten Stand. Es gab keine Steckdose im Bad. Der Safe war sehr klein und hat 15 Euro/Woche gekostet. Auf dem Balkon gab es keinen Wäscheständer. Deutsche TV-Sender: ZDF und Eurosport. WLAN gibt es kostenfrei an der Reception, im ZImmer - gegen Gebühr (man bekommt bestimmte Anzahl an Minuten, die man surfen kann)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Das Personal an der Rezeption war nicht so freundlich, es schien als haben sie alle keine Lust. Das Reinigungspersonal und die Bedienung am Poolbar waren aber sehr nett. Sich verständigen auf Englisch ging ganz gut.
Der Umgang mit Beschwerden war nicht so gut, wir waren nicht zufrieden mit unserem Zimmer, dann wurden wir gebeten ein Paar Tage zu warten und zum Schluss doch kein passendes ZImmer war frei.

Gastronomie2,0
Na ja, waren schon sehr viel unterwegs gewesen aber das war ein einseitigstes und rudimentärstes Frühstück überhaupt. Hat einigermaßen geschmeckt, aber jeden Tag das gleiche, laaaaaaaaangweilig und nicht zu empfehlen!!! Abendessen gab es a la Carte an der Poolbar, mit dem Blick zum Meer, was sehr schön war, aber zur Auswahl gab es 4-5 Salate (gar nicht so schlecht) und 5 Hauptgerichte (hätte mehr vom griechischen Essen erwartet). Das Besteck war oft nicht ganz sauber

Sport & Unterhaltung2,0
Das Pool war in Ordnung. Liegen am Pool und am Strand kosten 5 Euro am Tag, die wenigen Liegen am Pool waren gegen recht früh alle besetzt. Am Strand war es möglich freie Liegen zu bekommen
Es gibt im Hotel kein Unterhaltungsangebot, keine Kinderbetreuung, keinen Spielplatz, keinen Wellness-Bereich

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wir fanden es etwas zu teuer für die Leistung, die angeboten wurde.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Viktoria
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich