So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Steffen (56-60)
Verreist als Paarim November 2015für 2 Wochen

Immer gern wieder

4,8/6
Das Hotel liegt gegenüber dem Küstenort Port Ghalib. Den hoteleigenen Sandstrand erreicht man nach ca. 350 m bzw. mit dem hoteleigenen Bus. Bis El Quseir im Norden (Shuttle gegen Gebühr) und Marsa Alam im Süden sind es ca. 70 km. Bis zum Flughafen Marsa Alam sind es ca. 8 km, Fahrzeit ca. 15 Minuten, wobei man sagen kann, dass es so gut wie keinen Fluglärm gab. Das Hotel machte einen sauberen Eindruck.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt südlich des Hafens von Port Ghalib. Man hat die Möglichkeit mit einen Wassertaxi (gegen Gebühr 10 EGP bzw. 1,50 €) bzw. dem Shuttlebus (Fahrplan in der Lobby des Hotels und ist kostenlos) in den nördlichen Teil des Ortes zu fahren. Das Wassertaxi und der Shuttlebus fahren bis 23:40 Uhr. Dort gibt es Bars und Einkaufsmöglichkeiten direkt am Hafen.

Zimmer5,0
Zimmer waren in landestypischer Art eingerichtet. Es war von der Größe voll und ganz ausreichend. Diese landestypische Einrichtung war gewöhnungsbedürftig, wie zum Beispiel die "Tür" zur Toilette. Die Zimmer wurden täglich gereinigt und es fand auch ein täglicher Handtuchtausch statt. Die Reinigungskräfte ließen sich auch sehr oft etwas Kunstvolles mit dem Bettzubehör einfallen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zur Landseite

Service5,0
Der Service im Hotel war für ägyptische Verhältnisse gut. Es wurde sich stets bemüht alle anfallenden Probleme, wir hatten welche mit dem Tresor, schnell und unkompliziert zu lösen. Was in unserem Fall auch immer gelang. Die Mitarbeiter des Hotels waren sehr freundlich und zuvorkommend. Die Zimmer wurden täglich gereinigt und die Handtücher wurden auch täglich getauscht. Gegen Vorlage einer Handtuchkarte (erhält man bei der Anreise) erhält man täglich frische Handtücher am Pool und Strand und kann diese nach Badende wieder abgeben.

Gastronomie4,0
Der Speisesaal war sauber und gut ausgestattet. Natürlich gab es auch mal Engpässe bei Löffel, Teller oder Tassen aber wenn man einen Koch oder Kellner angesprochen hat wurden diese umgehend beseitigt. Das Essen war schmackhaft und ausreichend. Bei der Abwechslung des Essens muss man sagen, da es nur lokale Speisen gab, ist es für uns als Europäer gewöhnungsbedürftig gewesen. Essen gab es immer in Buffet Form.
Abstriche mussten leider an der Bar des Marina Lodge gemacht werden. Dort waren leider nur ein Barkeeper und ein Kellner eingesetzt. Das brachte bei der Auslastung des Hotels von ca. 60 % natürlich erhebliche Probleme mit sich. So gab es kaum Bedienung, wenn aber doch dann sehr freundlich. Getränke wurden zum Teil in Plastikbechern(war bei dem Benehmen mancher Hotelgäste am Pool auch besser so) ausgeschenkt. Leider wurde dies auch nur zur Hälfte gefüllt, außer man hat einen kleinen Hinweis gegeben, dann hat man auch volle Becher bekommen.

Sport & Unterhaltung5,0
Im Hotel befinden sich zwei Pools, einer unten in der Nähe der Schiffsanlegestelle und einer oben unmittelbar an der Bar. Da wir keine Poolgeher sind, kann ich zum Pool, zur Unterhaltung und zum Sportangebot im Hotel am Tage keine weiteren Aussagen machen.
Am Strand des Hotels gab es keine Aktivitäten.
Von der Abendunterhaltung im Marina Lodge waren wir schwer begeistert. Die Animateure haben sich sehr viel Mühe gemacht um die Gäste gut zu unterhalten. Es wurden Quiz, Modenschau und Fakir Show organisiert.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Da sich das Hotel in einem ausgesprochenen Schnorchel- und Taucherparadies befindet, braucht man nicht viele Tipps zu geben.
Wer schnorchelt sollte auf ein Nachtschnorcheln am Haus-Riff nicht verzichten. Diesen und alle anderen Tauch- und Schnorchel Aktivitäten kann man schon im Vorfeld der Reise bzw. vor Ort buchen. Es gibt im Hotel (Emperor) eine Tauchbasis und gegen über des Hotels im Ort (Extra Drivers Ghalib) selbst. In beiden wird auch deutsch gesprochen. Wir waren Nachtschnorcheln und haben einen Bootstrip mit "Extra Drivers Ghalib" in südliche Richtung gemacht. Beides war ein wunderschönes Erlebnis. Wir haben viele exotische und bunte Fische wie zum Beispiel Moräne, Napoleon-Lippfisch, Krokodielfisch und auch Meeresschildkröten gesehen.
Nach dem man sich beim Schnorcheln oder Tauchen angestrengt hat, kann man auch an der Hafenpromenade, gegen über vom Hotel, in kleinen Kaffees gut entspannen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Steffen
Alter:56-60
Bewertungen:32