Archiviert
Eki (26-30)
Verreist als Paarim Juni 2015für 1 Woche

Gutes Hotel mit Abstrichen beim Essen!!

4,8/6
Die Hotelanlage ist liebevoll gestaltet und verwinkelt angeordnet. Es ist keine 'Bettenburg' sondern eher wie ein Themendorf arrangiert. Das Zentrum bildet der auf verschiedenen Ebenen gebaute Pool. Das Hotel macht einen sauberen Eindruck, auch wenn die Einrichtung an verscheidenen Ecken schon etwas abgewohnt schien. Die Gäste stammen fast ausschließlich aus Deutschland, Frankreich, Belgien und den Niederlanden. Kinder gab es zu unserer Zeit so gut wie keine. Der Altersdurchschnitt war bunt gemischt, zwischen 20-50 Jahren war der Großteil aller Gäste.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel Marina Lodge befindet sich ca. 10min mit dem Bus vom Flughafen entfernt. Außerhalb der gepflegten Hotelanlage gibt es außer Steinwüste eigentlich nichts. Es gibt zwar einen kostenlosen Shuttle-Bus auf die andere Seite zum Hafen von Port Ghalib, die Kneipen und Geschäfte hat man aber in 45min alle gesehen. Der Strand ist fußläufig in ca.500m zu erreichen, Liegen und Sonnenschirme sind ausreichend vorhanden. Es gibt auch einen stündlichen Bus vom Hotel zum Strand, für meinen Geschmack aber überflüssig für die kurze Strecke. Am Strand dann gibt es warme Getränke aus einer Bretterbude.

Zimmer6,0
Das Zimmer war im Beduinenstil liebevoll eingerichtet. Es gab ein kleines Mosaikfenster, durch das die Morgensonne in den Raum fiel und alles hübsch beleuchtete. Das 'Klimaanlagen- Monster' war laut, kühlte aber das Zimmer zuverlässig. Der TV war schon etwas in die Jahre gekommen, ist aber für uns auch nicht wichtig gewesen. Wlan war gegen Aufpreis buchbar.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Das gesamte Personal war sehr freundlich und höflich. Wir hatten das Gefühl , dass seit dem Ausbleiben der Touristen in Ägypten seit den politischen Unruhen noch mehr für die Touristen getan wird die noch kommen. Enlischkenntnisse hatten vom Roomservice bis zum Kellner alle. Der eine mehr der andere weniger... Einzig die Animateure waren sehr aufdringlich und ließen keinen Gast am Pool in Ruhe.

Gastronomie4,0
Das Essen... viele Rezensionen kritisieren das lanweilige ungewürzte Essen und ich kann nur sagen, es stimmt leider...! Es sah zwar jeden Tag anders aus, schmeckte aber immer gleich. Eine Woche hält man schon mal aus, aber auch nicht länger. Einzig die Menge war- abgesehen vom Nachtisch- immer ausreichend. Die Dekoration und Präsentation des Bufetts war aber sehr ansprechend. An der Bar gab es leider nur Plastikbecher, die auch nicht immer nach jedem Gast gründlich gespült wurden. Mineral-Wasser konnte für 1,50€ gekauft oder selber an großen Wasserspendern gezapft werden.

Sport & Unterhaltung5,0
Animation war täglich zwischen 11 und 23Uhr geboten, 21Uhr ist eine täglich wechselnde Show am Pool zu erleben gewesen. Von Bauchtanz bis Mini Disco wurde jeden Abend für flache, wenn auch kurzweilige Unterhaltung gesorgt. Die verschiedenen Pool-Ebenen waren toll, der Strand bestand aus Steinwüste und der Zugang zum Wasser war nur mit Badeschuhen möglich, da die Korallen ca.30cm unter der Wasseroberfläche sehr scharfkantig und spitz sind. Lieder kommt man nicht anders ins Wasser als immer über die Korallen zu klettern. Besser sind da schon die Tagesausflüge zum Tauchen oder Schnorcheln mit dem großen Boot.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Unbedingt vor dem Urlaub schon Ägyptische-Pfund als Trinkgeld umtauschen. Mit Euro kann man zwar überall bezahlen, Münzen werden aber vom Bedienpersonal nicht gerne genommen, da sie es nicht ümtauschen können. Jeder Kellner ist daher scharf auf Scheine nicht auf Münzen...!! Auf Grund der mangelnden Wasserqualität sollten Eiswürfel immer gemieden werden, um unangenehme Magen-Darm-Komplikationen zu vermeiden. Ausflüge in die Wüste zu den Beduinen sind zwar bei vielen Urlaubern begehrt, haben aber nichts mit dem wirklichen Leben der Beduinen zu tun. Es sind Shows für Touristen bei denen auch noch arme Tiere in Käfigen zur Schau gestellt werden und wenig landestypisches bieten.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Eki
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich