Archiviert
Peter (56-60)
Verreist als Freundeim Mai 2015für 1 Woche

Für Taucher ohne große Ansprüche geeignet.

3,0/6
Der Zustand des Hotels überzeugte erst auf dem zweiten Blick, da das Hotel im Stil einer Medina erbaut wurde. Die verwendeten Farben wirkten auf uns abgenutzt. Zu Gunsten des Hotels ist zu vermuten, dass die Farbwahl bewusst getroffen wurde, um den Baustil zu unterstreichen. Dafür strahlt es einen gewissen Charm aus. Wir hatten unseren Aufenthalt mit AI gebucht. WiFi ist nur gegen eine hohe Gebühr verfügbar. Im Hotel waren überwiegend Gäste aus Deutschland, Holland und Russland. Letztere verhielten sehr unauffällig.

Lage & Umgebung2,0
Unsere Anreise erfolgte bewusst von Berlin Tegel via Hurghada. Der 4 stündige Tranfer nach Port Ghalib wurde mit einem Minibus durchgeführt.
Auf der gegenüberliegenden Seites des Hotels befinden sich mehrere kleine Geschäfte und Restaurants. Dorthin steht eine kostenloser Bus zur Verfügung. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es vor Ort nicht. Eine Taxi ordert man am besten über die Rezeption (Festpreis vereinbaren lassen!). Wer shoppen möchte ist hier nicht gut aufgehoben. Dafür empfiehlt der Ort Marsa Alam. Fahrzeit mit dem Taxi ca. 1 Std. Hin- u. Rückfahrt kosten 50 Euro.

Zimmer3,0
Wir hatten Doppelzimmer mit Balkon zur Alleinnutzung. Deren Größe war ausreichend. Die farbliche Gestaltung der Zimmerwände durch Erdfarben und landestypische Ornamente wirkte erst auf den zweiten Blick positiv. Die Klimaanlage funktionierte problemlos. Im TV wurden zwei deutschspchige Sender angeboten. Äußerst gewöhnungsbedürftig war die Ausstattung des Sanitätbereichs. Hier war nur die Toilette mit einer Tür versehen. Der Waschtisch und die Dusche waren vom Zimmer her frei einsehbar. Die Dusche wies einen Renovierungsrückstau aus.
Schränke befanden sich nicht im Zimmer. Für die Aufbewahurng der Kleidung u. ä. stand eine offene kleine Niesche mit Kleiderstange und Regal sowie ein Safe zur Verfügung.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service3,0
An der Rezeption ist das Personal sehr freundlich. Deutsch wird hier im allgemeinen verstanden. Sollte es Probleme geben wendet man sich am besten Fr. DINA (Vorname). Die junge Ägypterin beherrscht die deutschen Sprache sehr gut und ist äußerst hilfsbereit. An DINA an dieser Stelle noch mal ein großes Lob.
Das übrige Servispersonal versteht Deutsch, Englisch u. Russisch.
Die Zimmerreinigung erfolgte täglich in mäßiger Qualität. Da half auch keine Trinkgeld.
Die Versorgung mit Getränken durch die Kellner im Rahmen des AI war sehr schleppend. Auch hier führte Trinkgeld nicht zu Beschleunigung der Bedienung. Schneller geht wenn die Getränke an der Bar selbst abgeholt werden.

Gastronomie3,0
Das Hotel verfügt über ein Restaurant und zwei Bars. Das Mobilar ist landestypisch. Wobei die Stühle sehr unbequem waren.
Die Auswahl der Speisen und Getränkte bewerten wir auf Grundlage unserer langejähriger Ägypten-Erfahrungen als unterdruchschnittlich. Die Qualität der landestypischen Speisen (verwendet Produkte und Geschmack) waren befriedigend. Hinsichtlich der Sauberkeit im Restaurant hatten wir keine Beanstandungen. Der Service durch das Personal war gut. Auch hierbei spielt Bakschisch keine entscheidenden Rolle.

Sport & Unterhaltung3,0
Für Taucher ist das Hotel ein preiswerter Ausgangspunkt. Eine Tauchbasis befindet sich direkt im Haus. Die Animation war gewöhnungsbedürftig. Kinder hatten am Abend eine eigenes gut angenommenes Programm. Die Abendunterhaltung durch Musik war sehr laut.
Die Poolanlagen wirkten gepflegt. Liegen und Sonnenschirme waren während unseres Aufenthaltes ausreichend vorhanden (bei einer Auslastung von ca. 30%).
Der Hotelstrand befindet sich nicht direkt am Hotel. Dort sind ausschließlich Liegen und Schirme vorhanden.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Die gewählte Reisezeit war wegen der angenehmen Temperaturen sehr gut.
Für Taucher ohne große Ansprüche ist das Hotel ein zweckmäßiger Ausgangspunkt, um die intakte Unterwasserwelt zu erleben.
Für Familien mit Kindern ist das Hotel ehrer nicht geeignet. Telefonie zwischen den Zimmer ist kostenlos.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Mai 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Peter
Alter:56-60
Bewertungen:14
NaNHilfreich