Archiviert
Patrick (26-30)
Alleinreisendim Oktober 2017für 1-3 Tage

Backpacking Samoa - Savaii

6,0/6
Als Basisstation für eine weitergehende Tour wählte ich die Lagoonfalets, da diese nah zur Fähre in Salelologa gelegen sind. Im Vergleich zu den meisten Unterkünften auf Samoa bietet die Lagune vergleichsweise kühles und tiefes Wasser, welches sehr gut zum Schwimmen geeignet ist. Ebenso ist ein Restaurant angeschlossen, in welchem sich gut essen lässt. Die Falets selbst sind eher kleine Bungalows als traditionelle Fales, aber gut eingerichtet.

Lage & Umgebung6,0
Nicht weit von der Fähre entfernt (mit dem Mietwagen). Ca. halbe Stunde zu den Blow Holes. Unbedingt den Nahen Wasserfall besuchen, Eintritt 5 Tala, aber absolut den Betrag wert. Ebenso empfiehlt sich der nahe Markt, welcher auch als Treffpunkt der Insel fungiert.

Zimmer6,0

Service6,0

Gastronomie6,0

Sport & Unterhaltung6,0
Kanus zum mieten sind vorhanden, ebenso habe ich einen Billiardtisch gesehen. Ausflüge in die Umgebung sind besonders empfehlenswert.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Oktober 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Patrick
Alter:26-30
Bewertungen:18
NaNHilfreich