phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Petra (26-30)
Verreist als Paarim August 2009für 1-3 Tage

Für kurzen Aufenthalt ok

2,3/6
Wir waren letzten Sommer auf der netten und noch ausgesprochen ursprünglichen Insel Lemnos (Limnos). Die meiste Zeit haben wir in einem kleinen charmanten Dorf gewohnt und wollten die letzten 2 Nächte in Myrina bleiben um mehr 'Rummel' zu erleben.

Das Hotel war letztes Jahr ein Club von Briten. Man ist sich eher vorgekommen wie im Ferienlager von britischen Jugendlichen. Das Hotel hat so ausgesehen als hätte wäre es für Billigtouristen von einem Club übernommen worden. Für unseren Zweck war es total o.k - das ist mittelmäßig; die Angestellten vermitteln das Gefühl das mal für einen Sommer oder so zu machen, aber das Hotel ist sauber. Bei was man sich keine Illusionen machen sollte ist der Hotelstrand - das ist eher traurig und entspricht nicht einem griechischen Inselstandard den man sich erwarten würde.

Lage & Umgebung2,0
Das Hotel liegt angrenzend an das Hafenörtchen Myrina. Wenn man darauf wert legt täglich in der Stadt essen oder auszugehen (dort gibt es ein überschaubares, aber doch intensives NAchtleben) ist das Hotel perfekt. Wenn man jedoch eher die Schönheit und die Ursprünglichkeit der Insel erleben möchte, dann sollte man sicher er in einem kleinen Ort ein Appartment nehmen. WIchtig dabei wäre unbedingt ein Auto zu haben um die Vielfalt der Insel entdecken zu können.

Zimmer3,0
sehr spartanische einrichtung; wir hatten ein Zimmer mit Blick und Balkon in den Hinterhof (Personalhaus?!) was in solchen Ländern nie 'schön' ist...
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service2,0
o.k - wie gesagt, es erscheint, als ob hier keine gelernten Kräfte arbeiten würden; die zimmer sind sehr 'standardmäßig' aber sauber.

Gastronomie2,0
günstiges ALL Inclusive Essen; Standardgetränke an den Bars; aber Sauber.

Sport & Unterhaltung2,0
Tennis o.k; Surfstation - alte Materialien; Poollandschaft: sehr überschaubar;

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2009
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Petra
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich