Waltraut (66-70)
Verreist als Paarim Dezember 2018für 3-5 Tage

Ein Hotel das mal renoviert werden muss ....

3,0/6
ein rustikales Landhotel mit sehr guter Küche und weniger guten Service. Etwas in die Jahre gekommen- braucht mal eine Grundsanierung. Das Hotel ist sehr verwinkelt und die Gänge sind teilweise zugestellt mit Stühlen oder anderen Sachen. Die Bar im Keller war sehr dunkel und es roch nach Qualm. Gebucht als Silvesterarrangement Hatten wir schon besser und auch schlechter.

Lage & Umgebung4,0
liegt sehr zentral in einer kleinen Stadt - alles schnell zu erreichen , wer Pech hat schläft zu Hautstraße raus, Parkplätze vorhanden, auch Garagen - leider nicht abschließbar

Zimmer4,0
wir hatten ein Zimmer im Erdgeschoß zum Hof -es war ruhig und sauber, Betten sehr niedrig. Leider gingen alle Gäste die vom Parkplatz kamen an dem Zimmer vorbei mit besten Einblicken. Auf der Terrasse standen Tisch und Stühle -aber bei wenn alles vorbeimarschiert auch keine Freude. Flachbildfernseher, Wlan -sehr guter Empfang. Bad mit Dusche sauber war ok

Service3,0
Das Servicepersonal war leider nicht sehr freundlich und auch nicht gut koordiniert. Am ersten Abend war Chaos beim Abendessen - und auch die Freundlichkeit lies zu wünschen übrig.
Am Silvesterabend sahen wir die Bedienung höchstens 2 x . Als wir ankamen war die Dusche kalt - wurde aber trotzdem am nächsten Tag (Sonntag) umgehend repariert. Aber ansonsten kaum Information zum Silvesterabend oder den anderen inkludierten Veranstaltungen - man musste ständig fragen wo und wann Treffpunkt.

Gastronomie6,0
Am besten war das Essen, Wir hatten Halbpension- das Frühstück war ok. Frische Brötchen und Brot in mehreren Sorten- Wurst, Käse, Eier, Marmeladen usw -alles perfekt. Wir hatten Halbpension und die Abendmahlzeit bestand aus 3 Gängen (Hauptgericht musste man bis mittags auswählen zwischen 2 Gerichten) Das Silvesteressen bestand aus 5 Gängen- dies war alles frisch zubereitet und sehr schmackhaft und reichlich. Auch die Suppen und die Desserts waren lecker -volle Punktzahl

Sport & Unterhaltung3,0
Wir hatten in dem Arrangement inkludiert Stadtführung, Wanderung und Kegelabend. Die Stadtführung war sehr schön und informativ. Bei der Wanderung stapfte der Wanderführer auf und davon ohne sich darum zu kümmern ob alle mitkamen. Kegeln wurde von uns ausgelassen. Im Hotel gibt es Sauna, Fitnessraum und Kegelbahn. Die Sauna war ok, die Infrarotkabine funktionierte war leider mit Liegestühlen zugestellt. Den Fitnessraum mit seinen alten und kaputten Geräten würde ich ganz schnell schließen - Verletztungsgefahr

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Dezember 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Waltraut
Alter:66-70
Bewertungen:34
NaNHilfreich