Archiviert
Marie (66-70)
Verreist als Paarim September 2015für 3 Wochen

Kalloni Village 100 % Weiterempfehlung, super

6,0/6
Wir waren zum 3. mal im Kaloni Village. Es war, wie immer wunderbar. Die Apartments, mit getrenntem Schlafzimmer, sind bestens ausgestattet. Die offene Küche bietet alles was man als Selbstversorger braucht: schöne Töpfe, Pfannen, genügend Geschirr und Besteck, Gläser, Herd mit Ceranfeld und Backofen, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Mikrowelle usw.. Es gibt sogar eine Waschmaschine im Bad.
Wir haben es aber vorgezogen essen zu gehen. Es gibt morgens ein sehr umfangreiches, leckeres Buffet mit allem was das Herz begehrt. Das Frühstück am besten vor Ort buchen. Man kann frühstücken gehen oder nicht. Man bezahlt nur für das eingenommene Frühstück.
Es ist überall sehr sauber. Bis auf Sonntag wird jeden Tag geputzt, sehr häufiger Wechsel von Handtüchern und Bettwäsche. Uns eigentlich zu viel.
Abends waren wir häufig im Restaurant essen. Große Speisekarte, leckeres, preisgünstiges Essen.
Das Personal sowie die Besitzer sind sehr, sehr freundlich. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre. Man fühlt sich einfach total wohl. Der Garten, mit vielen Bäumen wird sehr gut gepflegt. In der ganzen Anlage gibt es kostenloses WiFi.
Die kleinen Häuser (Einzel- oder Doppelhäuser) haben eine sehr große Terrasse von Wohn- und Schlafzimmer begehbar. Am allerschönsten sind für uns die Pools, direkt vor der Terrasse, mit Liegen und Sonnenschirmen.
für 5 Häuser jeweils einen Pool. Zudem beim Restaurant einen großen Pool mit Kinderpool.
Für uns ist das Kaloni Village die schönste Anlage, die wir in Griechenland kennengelernt haben (27 Aufenthalte in Griechenland). Wir werden sicher wiederkommen.

Lage & Umgebung6,0
Der Strand ist ca. 150 m entfernt (je nach Lage des Hauses).
Der Flughafen Mytilene ist ca. 50 km entfernt, gute Straßen.
Das Kaloni Village liegt 3 km vom reizenden Urlaubsort Skala Kaloni entfernt. Dort gibt es viele Restaurants in denen man lecker essen kann. Der kleine Hafen ist sehr idyllisch. Es gibt dort auch viele Parkplätze. Nach Kalloni Stadt sind es ca. 4 km.Hier gibt es einen großen Supermarkt, Geschäfte, Banken, Ärzte, Cafes.
Das Kaloni Village liegt außerhalb des Ortes, ist aber sehr ruhig. Da sich der Ort in der Mitte der Insel befindet (Golf)
ist er der iedeale Ausgangspunkt um die Insel per Auto zu bereisen. Es gibt sehr viele lohneswerte Ausflugsziele. Unbedingt ein Auto mieten (von Deutschland aus ist es preisgünstiger). Wir haben per Internet bei einem örtlichen Anbieter für 3 Wochen 258.--€ bezahlt (ab/an Flughafen).

Zimmer6,0
sehr sehr schön, alles perfekt. Klimaanlage in Wohn- und Schlafzimmer, schön möbliert, TV, super Küchenausstattung.
Sehr große Terrasse mit Tisch , Stühlen und Sonnenschirm.
Zimmertyp:Ferienhaus
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Sehr guter Service. Alles sehr sehr freundlich. Mit Englisch kann man sich sehr gut verständigen. Die Apartments wurden täglich außer Sonntags geputzt.
Bei unserer Ankunft fanden wir keinen deutschen Sender in unserem TV. Schon 10 Minuten kam der Besitzer mit Mitarbeiter und hat uns die Sender eingestellt (ARD,ZDF).
Beschweden hatte wir keine, da alles perfekt war.

Gastronomie6,0
Super Frühstücksbuffet, Snacks, Getränke, leckeres Essen a la Card. Jeden Abend gibt es ein Specialessen für 8.--€.
Auf der Speisekarte ist von Pizza, Salate, Schnitzel, griechische Spezialitäten, Fisch usw. für jeden etwas dabei.
Auf Wunsch wird sogar am Pool und auf`s Zimmer serviert.
Es wird ständig gründlich geputzt. Alles ist sehr sauber.
Das Restaurant ist zur Hälfte überdacht, also auch bei Regen angenehm.
Wir waren ca. jeden 2. Abend im Restaurant der Anlage essen, ansonsten unterwegs oder in Skala Kaloni.
Da wir alles super fanden haben wir entsprechendes Trinkgeld gegeben. Das bleibt aber jedem selbst überlassen.
Es gibt eine Bar an der man den ganzen Tag und abends etwas trinken kann. Es gibt auch Kaffee to go.

Sport & Unterhaltung6,0
Sehr schöne Pools mit Liegen und Sonnenschirmen Duschen.
Sehr ruhig . Am Restaurant gibt es einen großen Pool mit Kinderpool.
Die Liegen und Schirme am Strand sind kostenlos. Es gibt Süßwasserduschen.
Toll: fünf Meter von unserer Terrasse entfernt der Pool für jeweils 5 Häuser.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Einwandfreier Handyempfang.
Reisezeit: Am besten Ende August bis Ende September.
Im Frühling ist es sicher auch sehr schön. Das kann ich aber nicht beurteilen. Wir hatten vom 2.09. bis 23.09. nicht einmal
schlechtes Wetter.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marie
Alter:66-70
Bewertungen:3
NaNHilfreich