Sandra (36-40)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Kinderfreundlicher Urlaub in nicht zu großem Hotel

6,0/6
Das Hotel liegt in recht zentraler Lage von Makadi, so dass man außer dem Strand auch die Hauptstraße mit der Apotheke, dem kleinen Supermarkt und die Haltestelle für den Water-World-Bustransfer schnell zu Fuß erreichen kann.

In der ersten Woche war das Hotel noch nicht voll bebucht und damit haben wir uns wohler gefühlt. In der zweiten Woche stieg die Gästeanzahl dann auf ihr Maximum. Leider stiegen damit auch die alltäglichen, und sicher jedem Pauschalurlauber bekannten, kleinen Probleme um Liegen und Sitzplätze im Restaurant.
Die russische Gästequote war durchgehend sehr hoch, was uns aber nicht wirklich gestört hat. Zum Ende unseres Aufenthaltes waren zunehmend mehr deutsche Familien anwesend, was am Beginn der Sommerferien ausßerhalb von NRW gelegen haben dürfte.

Beim Check-In haben wir einen Zugang zum WLAN-Netz (für max. 2 Geräte!!!) mit entsprechenden Kosten zubuchbarer Guthaben bekommen. Diese Information dürfte allerdings überholt sein, da unsere Männer durchgehend auf das WLAN zugegriffen haben und wir beim Check-Out Nichts extra zahlen mussten-obwohl wir das Grundguthaben definitiv überschritten haben mussten. Ansonsten konnte man in fast allen Bereichen des Hotels damit gut im Internet surfen. Kleinere Zugangsschwankungen werden an der Zahl der eingeloggten Geräte liegen.

Besonders zu erwähnen ist die riesige Gartenanlage mit künstlichem Wasserlauf, die wahnsinnig gut gepflegt wurde und den Blick vom Balkon zu etwas Besonderem machte.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt direkt am Strand, so dass man am Tag zwischen Pool und Strand pendeln kann. Die Tauchschule mit dem entsprechendem Steg zum Ablegen der Schiffe befindet sich am Rand der Hotelanlage. Der Transfer vom/zum Flughafen dauert ca. 30 Min., wobei die Abreise zum Abflug immer auf 3 Std. vor Abflug festgesetzt wird.

Zur Apotheke läuft man bei gemütlichem Gang knappe 10 Minuten, den Supermarkt und die Bushaltestelle für den Transfer zur Water World erreicht man schneller.

Zimmer6,0
Unser Zimmer verfügte über ein komfortables Doppelbett und zwei zu Betten umfunktionierte Sofas, die mit einem Vorhang abgetrennt werden konnten. Für vier Personen erschien der Kleiderschrank zunächst recht klein, da keine weiteren Stauräume zur Verfügung standen. Letztendlich hat dann aber doch alles reingepasst.

Die Möbel sind neu und daher in sehr gutem Zustand. Das Bad ist mit einem Fön ausgestattet. Dort stehen auch Shampoo, Duschbad, Conditioner und Bodylotion zur Verfügung.
Zimmertyp:Familienzimmer
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Das gesamte Personal ist überdurchschnittlich höflich und stets um gute Laune bemüht. Gerade mit den Kindern wird gern gescherzt und herumgealbert.

Wenn es der Moment gerade hergab, wurden unseren Kindern im Restaurant sogar kleine Zaubertricks vorgeführt. Das Servicepersonal ist auch in Spitzenzeiten echt auf Zack, das Geschirr wird trotzdem schnell abgeräumt und einem werden auch dann Getränke am Tisch angeboten. Wenn größere Familien oder Gästegruppen zum Essen kamen, wurden promt Tische zusammengestellt, so dass gemeinsam gegessen werden konnte.

Die Zimmerreinigung ist super zuverlässig und selbst im Makadi-Vergleich noch gründlich. Jeden Tag bekommt man neue Wasserflaschen und die Auswahl an Tee/Kaffee aufgefüllt. Außerdem wurden wir jeden Tag mit einer neuen Handtuch-Kreation überrascht.

kostenlos: Tee & Kaffee auf dem Zimmer, Safe Box im Zimmer, Weckruf, Rollstühle, Internet, kostenlose Badetücher und Liegen, Live Musik auf der Terrasse, Fitness-Center, Tischtennis, Kicker
gegen Gebühr: Shisha, Arzt, Wäscherei, Telefon&Fax,

Gastronomie6,0
Folgende Angebote haben wir genutzt:
Al Masry-Hauptrestaurant
- Frühstücksbuffet (7.00-10.00 Uhr)
Zum Frühstück gibt es neben der obligatorischen Auswahl eine Omelett-Station, warme Waffeln und Croissants, frisch gebratene Eier und eine Crepes-Station. Bei der Auswahl an süßen Brotaufstrichen trifft man auch auf Feigen- und Orangenmarmelade. Selbstverständlich gibt es einen Nutella-Ersatz. Besonders lecker war der frisch gepresste Orangensaft und die Auswahl an Milchkaffee- Spezialitäten.
- Mittagsbuffet (12.30-14.30 Uhr)
Das Mittagsbuffet ist etwas kleiner gehalten als das am
Abend, hat aber dennoch Show-Cooking-Angebote. An der Nudelstation kann man seine eigene Auswahl
treffen.
- Abendbuffet (18.00-21.30 Uhr)
Abends wird im Außenbereich immer gegrillt, meist zwei bis drei unterschiedliche Komponenten. Außerdem gibt es ein umfangreiches Buffet an Nachtisch und Kuchen. Die alkoholische Getränkeauswahl umfass neben Bier Rot-, Rosé-, und Rotwein.

Im Restaurant wird sehr auf die Sauberkeit geachtet. Abends haben wir immer draußen gegessen. Dort konnte man bis 18.30 Uhr problemlos einen Tisch bekommen.

Aqua Bar&Restaurant
Abendessen (vorgegebenes Menue 19.00-22.00 Uhr)
Bei der Anreise erhält man einen Gutschein für ein Abendessen im Aqua Restaurant. Dafür muss man dort mindestens einen Tag zuvor einen Tisch buchen. Es gibt verschiedene Themen-Abende, so dass sich ein Nachfragen dahingehend lohnt.
Wir hatten ein Surf&Turf-Menü und waren damit mehr als zufrieden. Der Service war super gut und das Essen echt lecker. Alles wurde am Tisch serviert und es lief angenehm leise Musik im Hintergrund. Für uns ein gelungener Abschiedsabend.

Al Obba "Pool Bar"
Getränke (10.00-00.00 Uhr)
Eis am Stiel 812.00-18.00 Uhr)

Al Sakkala "Snacks"
-Spätaufsteher Frühstück (10.30-11.30 Uhr)
Hier wurde nur eine recht kleine Auswahl bereitgestellt, so dass unser Sohn dann recht schnell wieder auf das normale Frühstück wechselte.
-Snacks (12.00-17.00 Uhr)
Das Angebot haben wir häufig und gerne genutzt. Es werden durchgehend frisch gebackene Variationen von Pizza serviert. Dazu dann noch Pommes, Obst, eine Suppe und verschiedene Kuchen.
Wie man aber an die Pizza kommt, haben wir am ersten Tag nicht sofort durchschaut. Also Pizza gibt es als Selbstbedienung. Zwischendurch muss der gute Mann aber auch noch kleine runde Pizzen für das Aqua Restaurant backen, so dass nicht alle fertigen Pizzen in die Auslage kommen. Man wird dann aufgefordert, sich ein paar Minuten zu setzen, und schon steht das nächste Pizza-Blech bereit.

Es gibt Frühstücks- und Mittags-Boxen, die einen Tag vorher an der Rezeption vorbestellt werden müssen.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Angebot ist recht Umfangreich, unterliegt aber leichten Schwankungen in der Durchführung.
Morgens werden z.b. MorningGym, Step Aerobic, Tanzstunden (Bellydance, Latino oder Zumba) und Wasserball angeboten. Dazu kommen Dart, Ringewerfen und Handball.

Abends findet eine Kinderdisco statt. Da der Boden des Theaters gerade aufgearbeitet wurde, hatten wir das Glück, diese oft auf dem zentralen Platz genießen zu können. Die Lieder umfassen dabei eine russisch-englisch-deutsche Auswahl, wobei den meisten Kindern das nichts ausgemacht hat, weil es ja auf das Mittanzen ankkommt.
Der Kinderclub hat ein wöchentliches Rahmenprogramm, welches u.a. T-Shirt-Malen, Pizza-Backen, Pool-Spaß und Basteln enthält. Vielen Dank an Lena aus Hannover, die unserer Tochter sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. Aber selbst Mascha, die fast nur russisch spricht, sind wir sehr gut zurechtgekommen.

Abends gab es mehrerer Tanzshows, die uns wirklich gut gefallen haben. Weiterhin ein bemerkenswert hochwertiger orientalischer Abend mit Bauchtanz und einem Derwisch.

Hinzu kommt die Animation des Jaz-Teams.

Spezielle Angebote für Jugendliche sucht man allerdings vergebens, so dass die Meisten einen recht gelangweilten Eindruck machten.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Unsere zwei Wochen waren durchgehend sehr windig, so dass die Tagestemperaturen sehr angenehm waren.

Für die Zukunft können wir uns sehr gut vorstellen, dieses Hotel wieder zu buchen. Dann werden wir allerdings die Ferienzeiten und somit die Vollbebuchung aussparen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sandra
Alter:36-40
Bewertungen:5
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste
vielen Dank fuer Ihre ausfuehrliche Bewertung und die tolle Punktevergabe, es ist schoen zu lesen dass Sie bei uns die gesuchte Entspannung gefunden haben und mit allen Leistungen unseres Hauses zufrieden waren. Unser Personal wuerde Sie auch sehr gerne wieder bei Ihrem naechsten Besuch sprichwoertlich "auf den Haenden tragen"
Mit freundlichen Gruessen
Wessam Zakaria
Hotel Manager
Wessam.zakaria@jazmakadina.com