Klaus (56-60)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Ein schönes Hotel für Badeurlaub am Pool

4,6/6
Ein wirklich schönes Hotel mit ausgezeichnetem Service und sehr guter Küche, das vor allem Gästen gefallen wird, die gerne am Pool liegen oder die Wasserrutschen im zugehörigen Aquapark nutzen.
Strandliebhaber müssen hingegen einige Abstriche machen, da das Hotel 2 km vom Meer entfernt ist, welches über einen kostenlosen Shuttleservice zu erreichen ist.
Die Fahrt zum Strand dauert zwar nur 5 Minuten, aber die Busse fahren unregelmäßig und das Wort "Fahrplan" scheint im Orient unbekannt zu sein. Deshalb haben wir täglich mindestens 30 bis 40 Minuten mit "Warten auf den Bus" vergeudet.
Den Strand, der dort genutzt werden kann, teilen sich mehrere Hotels. Deshalb gibt es dort auch nur ein reduziertes Angebot an Speisen und Getränken.
Es war aber immer so, dass wir einen Liegestuhl unter einem der Sonnenschirme bekommen haben (die Hotelmitarbeiter am Strand helfen übereifrig dabei da dies eine Möglichkeit ist, Trinkgeld zu bekommen).

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt südlich von Hurghada im "Madinat Makadi". Die Transferzeit vom Flughafen liegt bei ca. 45 Minuten.
Um das Hotel herum ist eigenlich nur Wüste, wenn man mal vom angrenzenden Aquapark und dem Golfplatz in der Nähe absieht. Der nächste Ort (mehrere Hotels) ist ebenfalls mit dem kostenlosen Shuttlebus erreichbar und liegt ca. 1,5 km entfernt. Von der Bushaltestelle des Shuttlebuses erreicht man in wenigen Minuten Fußweg auch den Strand, den sich alle Hotels im Madinat Makadi teilen.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind groß genug und zweckmäßig ausgestattet. Das Bad ist geräumig, so dass man sich auch zu zweit dort problemlos aufhalten kann. Ablagemöglichkeiten sind ebenfalls genügend vorhanden.
Die Kaffemaschine und Minibar haben wir nicht genutzt, den Safe schon. Klimaanlage kann individuell reguliert werden, zumindest die Temperatur, das Gebläse leider nicht. Was zur Folge hat, dass es in einem Bereich des Zimmers bei laufender Klimaanlage immer eiskalt zieht.
Die Reinigung des Zimmers erfolgte täglich, wir hatten nichts zu beanstanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Das Personal im Hotel ist wirklich sehr freundlich und bemüht die Gäste zufrieden zu stellen. Das gilt für die Rezeption ebenso, wie für das Poolpersonal oder die Bars bzw. Restaurants.
Der einzige Wermutstropfen, der uns sehr geärgert hat, ist die mangelnde Flexibilität beim Checkout (12:00 Uhr):
Bei unserer Ankunft, erhielten wir ein Schreiben, in dem auf ein mögliches, späteres Checkout am letzten Tag hingewiesen wird. Dazu sollten wir uns am Vorabend an der Rezeption melden. Da unser Transfer zum Flughafen für 14:10 Uhr geplant war und wir vorher noch essen wollten, hätten wir unser Zimmer gerne erst um 13:00 Uhr statt 12:00 Uhr verlassen, zumal das Hotel maximal zu 70% belegt war. Für diese eine Stunde hätten wir dann aber eine Gebühr von 20 Euro bezahlen sollen, so dass wir, mit entsprechender Verärgerung, das Zimmer dann doch um 12:00 Uhr verlassen haben.

Gastronomie5,0
Neben dem Hauptrestaurant (Büffet) gibt es auch noch 2 Menü Restaurants, die wir aber nicht genutzt haben, weil die Auswahl und Qualität der Speisen im Hauptrestaurant immer sehr gut war.
Täglich gibt es Gerichte vom Holzkohlengrill und am Büffet ist immer alles reichlich vorhanden. Wir hatten den Eindruck, dass nur hochwertige Nahrungsmittel eingesetzt werden. Typische Gerichte waren Rinderfilet, Lamm, Ente, Truthahn, Hähnchen und Fisch in verschiedenen Variationen.
An den Pools gibt es ebenfalls Bars, die mittags kleine Snacks anbieten, die wir aber nur einmal genutzt haben.
Ähnlich sieht es am Strand aus, wobei die Qualität und Auswahl der Snacks, sowie das Ambiente dort eher schlechter ist. Weintrinker gehen am Strand leer aus, es gibt dort die üblichen alkoholfreien Getränke und einheimisches Bier.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Fast im gesamten Hotelbereich (inkl. Zimmer) ist kostenloses WLAN verfügbar, das allerdings auf ein Datenvolumen von max. 250 MB limitiert ist. Bei einem Aufenthalt von einer Woche sollte das reichen, bei 2 Wochen könnte das aber schon eng werden. Wir waren 10 Tage dort und haben deshalb alle automatischen Updates in Handy und Tablet erstmal deaktiviert. So hat dieses Volumen auch gereicht.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Klaus
Alter:56-60
Bewertungen:7
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Klaus,

sonnige Grüsse aus dem Jaz Aquaviva und herzlichen dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben unser Hotel zu kommenieren.

Es freut uns sehr, dass Sie die Zeit bei uns geniessen konnten und einen schönen Urlaub bei uns verbracht haben.
Natürlich werden wir Ihre netten worte über unsere Angestellten an diese weiterleiten, die sich sehr darüber freuen werden.

Herzlichen dank nochmals und wir wünschen Ihnen alles gute und hoffen, dass wir Sie bald mal wieder bei uns begrüssen können.

Mit freundlichen Grüssen

Emad Z. Saleh
General Manager
Jaz Aquaviva
NaNHilfreich