So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Max (61-65)
Verreist als Paarim November 2015für 2 Wochen

War das schon das Paradies???

6,0/6
Die Hotelanlage, gemeinsam mit dem Hotel Aqua Blue, ist mit ca. 1400 Zimmern riesig. Das Hotel war zu unserer Reisezeit (4.11. bis 13.11.2015) fast ausgebucht. Zu 80% Gäste waren Russen, die aber kaum gestört haben. 15% kamen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Einige Holländer und Schweden waren auch da. Das Hotel ist sehr geeignet für Familien mit Kindern. Insgesamt war die Anlage sehr gepflegt und im guten Zustand. Wir hatten AI+ gebucht, mit einem DZ Superior.

Lage & Umgebung6,0
Vom Flughafen zum Hotel fuhren wir mit dem Bus nur 20 Minuten. Es wurden 3 Hotels in der südlichen Urlaubszone angefahren. nahe des Hotels gibt es genügend Einkaufsmöglichkeiten. Benachbart ist das ebenfalls große Hotel Titanic Beach. Das Hotel auf der anderen Seite steht derzeit leer. Vom Hotel kann man entweder mit Taxi, oder mit einem Hotelbus (gegen Gebühr) nach Hurghada fahren.

Zimmer6,0
Unser Doppelzimmer Superior, Nr.4242 war sehr groß, die Betten riesig und alles war sauber. Die Einrichtung war zweckmäßig. Außer den Betten gab es Sessel und Tisch, Einen Schreibtisch mit Stuhl und einen riesigen Kleiderschrank. Klimaanlage, Kühlschrank, Fernseher, Telefon, Safe, Wasserkocher waren vorhanden. Es gab täglich eine Flasche Wasser zum Zähneputzen. Dusche und Toilette sind getrennt und sehr geräumig und sauber. Auf dem großen Balkon, bei uns mit Blick auf den Garten gab es ebenfalls einen Tisch mit Stühlen.
Die Minibar war nicht inklusive! WLAN auf dem Zimmer gab es nicht.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Bereits der Checkin war sehr freundlich und ging sehr zügig voran. Man sprach Deutsch. Wir wurden zum Zimmer begleitet und auf dem Weg dorthin über die wichtigsten Restaurants aufgeklärt. Wenig später trafen unsere Koffer ein. Das Zimmer (4142) wurde täglich von einem sehr freundlichen und lustigen Roomboy gereinigt, die Handtücher immer gewechselt, wenn man es denn wollte und die Pflegeprodukte im Bad, sowie Kaffee und Tee wurden täglich aufgefüllt.

Gastronomie6,0
Im Hotel gibt es zwei große Buffetrestaurants, sowie 4 A la Carte Restaurants.
Hauptrestaurant Topaz (FR, MI,AB) ist riesig und entsprechend laut. Wenn man rechtzeitig kommt, kann man dem Gedränge entgehen und Außen sitzen.
For Corners Restaurant (FR, AB) ist gemütlicher und etwas vornehmer, nicht so überlaufen.
Wer dem Trubel zum Abendessen völlig entgehen möchte, kann in den A la Carte Restaurants hervorragend essen. Wir haben das Nino´s, einen Italiener genutzt. Wegen des großen Bedarfs geht das nur einmalig. Das Essen ist klasse und der Service vorzüglich. Im Fischrestaurant Corallo haben wir mehrfach gegessen. Auch dort war das Essen super, ebenso der Service. Im Orientalischen und Asiatischem Restaurant waren wir nicht. Auch dort könnte man sich täglich verwöhnen lassen. Die Reservierung erfolgt unkompliziert, immer 2 bis 3 Tage vorher über einen Bildschirm in der Lobby. Man kann dort jeweils zwei Essenzeiten wählen. Uns haben die Speisen gut geschmeckt. Von der Vielfalt waren wir sehr angetan. Hungern muss hier keiner. Die Tische waren sauber gedeckt, aber auch die vielen Kellner haben halt nur zwei Hände, so dass es in den Stoßzeiten schon mal vorkommt, dass man auf einen freien Tisch etwas warten muss. Die Kellner waren auch ohne Trinkgeld immer flott und freundlich unterwegs. Es schadet aber nicht, wenn man mal einen Euro rüberreicht.

Sport & Unterhaltung6,0
Das riesige Hotel bietet für seine Gäste reichlich Platz zum ausspannen. Man liegt sich nicht direkt auf der Pelle. Recht neue Liegen sind überall reichlich vorhanden. Man muss nicht reservieren und bekommt auch noch nach 9 Uhr seinen Lieblingsplatz. Ist aber schade, wenn man soooo spät kommt, denn die Sonne war bereits einige Stunden vorher dabei, die Luft zu erwärmen. Insgesamt gibt es 20 Schwimmbecken. Einige sind nur für kleinere Kinder geeignet, manche direkt vor den Zimmern. Vom 1.11. bis 31.3. werden einige Poolanlagen beheizt. Besonders wenn die Sonne am späten Nachmittag nicht mehr die Kraft hat, ist das sehr angenehm.
Für Kinder und Erwachsene gibt es insgesamt 22 Wasserrutschen. Einige sind recht flott und anspruchsvoll. Besonders der Kreisel und die Halfpipe setzen gehörig Adrenalin frei.
Im Hotel gibt es eine Muckibude, eine Laufstrecke mit einer Länge von 1400m, Volleyball und Tennisplätze. Am Strand werden alle erdenklichen Wassersportmöglichkeiten angeboten.
Das in anderen Bewertungen angesprochene flache Wasser am Strand gibt es tatsächlich. Zum Schnorcheln muss man sehr weit ins Meer hinein laufen und das Riff ist nicht sonderlich gut. UNWAHR ist, dass man nicht schwimmen kann, denn links neben der Landzunge, die weit ins Meer hinein reicht, gibt es eine tolle Lagune, die eigentlich zum derzeit geschlossenen Nachbarhotel gehört, aber jetzt von den Gästen genutzt werden kann. Dort lässt es sich auch bei Ebbe sehr gut schwimmen.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Für Internetjunkies gibt es leider nur 150mB pro Person und nur in der Lobbybar. Danach wird es mit 4 € pro Stunde recht teuer... wer es braucht...
Das Wetter zu unserem Reisetermin war ideal. Sonne satt ab 6 Uhr. Etwa ab 16.45 Uhr wurde es bei teilweise heftigem NW Wind recht frisch. 18 Uhr war es dunkel, aber mit immer noch 24 Grad angenehm warm. Höchsttemperaturen über Mittag bei 31 Grad, in der Nacht minimal 18 Grad. Im Wasser soll es noch 26 Grad warm gewesen sein.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Max
Alter:61-65
Bewertungen:51