Archiviert
Franzi & Christoph (26-30)
Verreist als Paarim Mai 2015für 1 Woche

Eine Woche Sonne pur in einer schönen Hotel-Anlage

5,8/6
Wir waren zuerst ein wenig skeptisch - ein Hotel mit knapp 1000 Zimmern. Aber als wir angekommen waren und eine kurze Runde gelaufen sind, war schnell klar, dass alles sehr weitläufig ist und sich somit auch die ganzen Gäste gut verlaufen.
Unser Zimmer (Doppelzimmer Superior mit Pool-Blick) war sehr groß und geräumig. Neben zwei King-Size-Betten gab es noch 2 Sessel, einen Schreibtisch, diverse Schränke. Ausgestattet war das Zimmer mit einem mittelgroßen TV, wo man ARD, ZDF, RTL und RTL 2 empfangen konnte (teilweise etwas stockend). Das Badezimmer (mit Dusche und Badewanne ausgestattet) war auch recht groß, allerdings schon etwas in die Jahre gekommen.
Das Hotel bietet den Gästen pro Zimmer W-LAN an, welches allerdings MB-begrenzt ist und nurmit maximal 2 Geräten verwendet werden kann. Die Geschwindigkeit und Beständigkeit ließ allerdings ein wenig zu Wünschen übrig (aber im Urlaub ist das ja eher zweitrangig).
Wir hatten All-Inclusive gebucht und sind immer mit Getränken versorgt gewesen. Täglich gab es eine große Flasche Wasser und an vielen Stellen in der Anlage gab es Softdrinks, etc. Das Essen abends war soweit in Ordnung, wir waren immer im Haupt-Restaurant und wurden dort immer nett bedient. Generell war das Hotel-Personal immer sehr zuvorkommend und bemüht.
Das Hotel ist ein Hotel für Jedermann. Wir haben uns als Paar sehr wohl gefühlt, es waren aber auch sehr viele Familien mit Kleinkindern dort. Für jeden ist etwas dabei - viele Pools, Rutschen und Entspannungs-Bereiche. Die Gäste waren sehr gemischt: Deutsche, Österreicher, Schweizer, Engländer und viele Russen (diese sind uns nicht negativ aufgefallen, da die meisten mit kleinen Kindern da waren. Stress gab es nur immer am Melonen-Buffet. :o) )

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel ist nicht sehr weit vom Flughafen Hurghada entfernt. Die Transfer-Zeit lag bei ca. 25 Minuten (je nach Verkehr und Fahrer...). Durch die Nähe zum Flughafen waren natürlich die Urlaubsflieger zum Greifen nahe - aber je nach Wind hat man von diesen nicht allzu viel mitbekommen.

Zimmer6,0
Zu unserem Zimmer habe ich bereits oben etwas geschrieben. :-)
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Der Service war in unseren Augen einfach nur spitze! Ruck-Zuck waren die Teller vom Tisch geräumt, es wurde immer gefragt, ob es noch etwas sein darf und alle waren immer durchweg freundlich.
Einziger "Kritik-Punkt": das Hotelpersonal hat deutlich besser russisch gesprochen als alles andere. Dennoch hat die Verständigung immer super geklappt.

Gastronomie5,0
Das Essen war vollkommen okay.Es hätte ein wenig abwechslungsreicher sein können, aber wir sind immer satt geworden.
Ein großer Dank geht an Ibrahim, der mich immer mit frisch aufgebratenen Nudel-Gerichten versorgt hat und stets ein paar nette Wort über hatte. :-)

Das Hotel bietet zwei große Restaurants mit verschiedenen Themen-Abenden (Mediterran, Asia, International, ...) in Buffet-Form, Zusätzlich gibt es 4 A-La-Carte-Restaurants, die wir allerdings nicht besucht hatten und somit dazu nichts sagen können (sie waren aber bei uns im Preis mit bei)


Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel bietet gefühlte 500 Bade-Möglichkeiten. Es gibt viele Pools, teilweise nur für Erwachsene, "Privatpools" direkt am Zimmer, Kinder-Pools und welche an den Rutschen. Die Pools hatten verschiedene Tiefen (0,45 m - 1,40 m) und haben viel Abwechslung geboten. Liegen, Schirme, etc. gab es auch immer genug.

Generell liefen immer überall "Bademeister" an den Pools rum, die achtsam waren. Bei den Rutschen wurde sehr aufgepasst, dass es zu keinen "Auffahr-Unfällen" kam und auch an den Kinderpools gab es immer eine Aufsicht.

Wir haben viel im Vorfeld darüber gelesen und haben dann trotzdem gestaunt: Ebbe und Flut gibt es tatsächlich nicht nur an der Nordsee! Als wir mittags angekommen sind, war kein Wasser da und wir konnten eine Wattwanderung machen. ;o) Der Wasserspiegel in der Bucht vom Hotel ist während unseres Aufenthaltes nicht höhe als knie-hoch gestiegen. Ein kleines Stückchen weiter beim Nebenhotel gab es aber eine Bucht, wo mehr Wasser war.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Generell sind Badeschuhe schon ratsam. Bei der Hitze ist es sehr unangenehm über die heißen Steine zu laufen, bzw. auch der Strand heizt sich enorm auf.

Für diejenigen, denen die inbegriffenen W-LAN-MB nicht ausreichen: im Shop um die Ecke kann man sich eine ägyptische Sim-Karte von Vodafone für kleines Geld kaufen und ist damit immer erreichbar und braucht nicht extra teure Ausland-Pakete buchen. Uns wurden 1 und 3,5 GB angeboten - knapp 10 EUR, bzw, 20 EUR.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Franzi & Christoph
Alter:26-30
Bewertungen:2
NaNHilfreich