Archiviert
Jörg (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Gerne wieder! Preiswert und Gut

5,0/6
Das Botel hat 175 Nichtraucher Kabinen. Die Kabinen haben eine normale Größe. Für den, der normalerweise in Hotels wohnt sind die Räume zu klein. Das Bad ist allerdings extrem klein .
Das Hotelschiff ist sauber. Das Personal ist freundlich. Die Hauptsprache ist Englisch.
Das Frühstück ist für den Preis etwas mager. Es gibt nur 2 Sorten Wurst und Käse. Brot und Brötchen sind eben niederländisch.

Lage & Umgebung5,0
Das Botel liegt in einem Gewerbegebiet. Es sind nur wenige Minuten bis zur Fähre, welche einem kostenlos zur Central Station bringt. Die Fähre fahrt bis 00:00 Uhr danach gibt es eine Busverbindung. Von dort aus sind alle Sehenswürdigkeiten und das Centrum mühelos zu Fuß zu erreichen.
In der näheren Umgebung des Botel gibt es einige Bars.

Zimmer4,0
Die Kabinen haben eine ausreichende Größe. Da man i.d.R nach Amsterdam kommt um was zu erleben und das Zimmer nur zum schlafen ist, ist es o.k..
Das Bad ist extrem eng.
Die Zimmer werden täglich gereinigt.
Besondere Ausstattung darf man zu dem Preis natürlich nicht erwarten.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zur Landseite

Service6,0
Das Personal war freundlich und hilfsbereit. Die Deutsche Sprache war etwas schwierig aber mit Englisch kommt man immer durch.
Die Zimmer werden täglich gereinigt.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Das Parken ist in Amsterdam sehr teuer. In der Nähe des Botels gibt es einen gebührenpflichtigen Parkplatz. Kosten 11,70 €/24h. Nichtz gerade preiswert aber das Auto suf der Strasse stehen lassen würde ich nicht. Das wird wesentlich teurer.
Insgesamt kann ich das Botel auf jeden Fall empfehlen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Jörg
Alter:56-60
Bewertungen:6
NaNHilfreich