So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
GabiAugust 2011

Man hätte sich bei 4 Sterne mehr erwartet.

3,2/6
Das Hotel wirkte auf den ersten Blick sehr nett. Leider gibt es keinen ausreichend großen Parkplatz für die Gäste (5 Parkplätze am Vorplatz). Der angepriese Gastgarten entpuppte sich als betonierter Innenhof mit einigen Sitzmöglichkeiten.
Im Frühstücksraum waren die Tischtücher großteils entweder geflickt bzw. zerschlissen. Ebenso war die gepolsterte Rückenlehne und Sitzfläche der Bank sowie der Sesseln an vielen Stellen zerschlissen bzw. so schlecht ausgebessert, dass die Bank die Optik eines Fleckerteppichs hatte.

Lage & Umgebung5,0
Mit dem Auto ist man in ca. 15 Minuten in der Stadt Salzburg, Tiefgaragenplätze gibt es dort ja genug. Im Vorort und doch im Zentrum.

Zimmer2,0
Unser Zimmer lag im 1. Stock und war betreffend der Größe (Bad mit Dusche, WC extra) eigentlich groß genug. Allerdings war im Badezimmer keine zusätzliche Beleuchung (außer Deckenlicht) beim Spiegel vorhanden (Kontaktlinsen einsezten etwas mühsam - bin auf WC ausgewandert.) Einen extra Spiegel im gab es sonst keinen im Zimmer.
Die Duschschiebetüre war schon rostig, auf den Silikonfugen zeigten sich Schimmelflecken. Frühere Wandhalterungen (Bohrloch mit Dübbel) wurde nicht verspachtelt. Im WC waren einige Fliesen beschädigt (Sprünge, abgesprungene Farbe, fehlende Fliesenteile). Auch die Fliesen auf dem Balkon waren in einem sehr schlechten Zustand - vielleicht sind sie nicht frostfest?? Die Teppichsockelleisten im Zimmer waren sehr zerschlissen, die Kastenschiebetüren klemmten immer wieder. Der Fernseher war sehr klein (14cm Bilddiagonale), die Fernbedienung funktionierte kaum und war mit einigen Tixostreifen zusammengeklebt!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service3,0
Bei der Ankunft war die Rezeption unbesetzt, auch auf mehrmaliges Grüßen und suchen in den diversen Gängen und Räumen war es der Chefin erst nach ca. 15 Minuten "möglich" uns zu begrüßen. Der Kellner war urig aber sehr nett. Die junge Kellnerin (vielleicht auch ein Lehrling) war sehr nett und aufmerksam, allerdings nicht gerade die schnellste.

Gastronomie3,0
Wir haben im Restaurant nicht gegessen, lediglich 2x im Hotel gefrühstückt.
Und hier haben wir die nächste Enttäuschung erlebt. In der Hotelbeschreibung wird die hauseigene Fleischerei angepriesen, zu essen hat man davon aber beim Frühstück nichts bekommen (vielleicht war die Wurst vom eigenen Betrieb). Statt dessen wurde eine deutsche Schnittlauchstreichwurst aufgelegt. Die Wurst- bzw. Käseplatte war so klein, dass nach der Entnahme von 3 Erwachsenen die Platten so gut wie leer waren. Die Auswahl war sehr klein (4 Scheiben Emmentaler, 2x4 Scheiben anderen Käste, 3 sehr leine Stücke vom Camembert; ingesamt 6 Scheiben Schinken und 8 Scheiben Wurst). Gemüse konnten wir beim ersten Frühstück nicht finden, auf Nachfrage wurde uns mitgeteilt, dass Bsp. Gurken und Tomaten aus Prinzip nicht zum Frühstück angeboten werden???? Am nächsten Morgen war dann jedoch eine in viele kleine Stücke geteilte Tomate und einige wenige Gurkenscheiben zu finden (und wurden auch prompt von den Leuten genommen). Die Auswahl an Brot/Gebäck war sehr traurig. Semmeln und Laugenstangerln sowie Weißbrot/Ciabattastange gab es in großer Menge, Kornspitz (ca. 5 Stück) gab es nur beim ersten Frühstück; am nächsten Morgen wurde uns mitgeteilt, dass es das am Sonntag nicht gibt??? Wenn man ein weiches Ei haben möchte muss man schnell sein, denn die gekochten Eier werden (ohne abschrecken mit kaltem Wasser) in einen Korb mit vielen Servitten verpackt - und "kocht" weiter vor sich hin. Wir hatten beide Male so gut wie harte Eier!! Auf die Bitte um ein weiches Ei, wurden wir an den genannten Korb verwiesen.

Sport & Unterhaltung3,0
Das Hotel hat laut Prospekt einen Wellnessbereich, den wir jedoch nicht in Anspruch genommen haben.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Das Hotel ist sehr in die Jahre gekommen und hat die besten Zeiten schon länger hinter sich. Vielleicht sollten die Geldmittel in die Renovierung und Adaptierung des Hotels fließen, und nicht in einen neuen BMW der Chefin!! (Sorry, aber es war einfach nicht zu übersehen, dass diese Dame mehr Wert auf ihre Person als auf das Hotel legt). Die Gegend rund um das Hotel ist lieber kleiner Ort vor der Stadt Salzburg und sicher eine Reise wert. Ein schön gepflegtes 4-Sterne Hotel wäre eine zustäzliche gute Werbung für den Ort.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Gabi
Alter:31-35
Bewertungen:1