Stefan (41-45)
AlleinreisendJuli 20221-3 Tage StadtIch hatte Pech -trotzdem tolle Aussicht vom Balkon
4,0 / 6
Ein Hotel, das sich auf jeden Fall viel Mühe gibt. Sehr nettes und zuvorkommendes Personal. Allerdings ist bei mir einiges schiefgegangen. Erstes Zimmer hatte eine kaputte Klimaanlage, die sich nicht ausschalten ließ und die ganze Nacht gerattert hat. Ich bekam ein neues Zimmer, auf dem es nach ein paar Stunden nach Gas roch. Der Fireplace war kaputt und Gas strömte aus. Um 21 Uhr kam noch ein Hausmeister und stellte das Gas ab, sodass ich ruhig schlafen konnte.
Alles in allem ist die Ausstattung okay - wenn auch überteuert (wie ganz Sedona), aber ich hatte leider Pech. Mich sehen sie nicht wieder.

Lage & Umgebung
6,0
Viele Restaurants und Freizeitmöglichkeiten (z.B. Jeep-Touren) in der Nähe

Zimmer
2,0
Wie oben beschrieben hatte ich leider Pech mit zwei Zimmern. Aber ich denke, grundsätzlich kann man hier übernachten. Tolle Aussicht vom Balkon auf die Felsen.

Service
5,0
Immer bemüht, sehr freundlich und hilfsbereit.

Sport & Unterhaltung
4,0
Das Hotel selbst hat nichts zu bieten, aber rundherum findet man alles.

Hotel
4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juli 2022
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:41-45
Bewertungen:35