Vorherige Bewertung "Schönes Resort am Chao Phao Beach"
Nächste Bewertung "Von vorne bis hinten einfach toll!"

Rebecca Alter 26-30
5.3 / 6
Weiterempfehlung
März 2011
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Super toll! Immer gerne wieder!”

Kleines Resort leigt inmitten einer schön angelegten Grünanlage direkt am Strand. Die ca. 25 Cottages/Bungalows sind schnuckelig aufgebaut und bieten viel Platz. Die Anlage und unser Cottage war sehr sauber und wirklich gut erhalten. Die Gästestruktur war recht durchwachsen (alle Nationalitäten von ca. 25-55). Das Sunset Cove ist einfach ein super Resort zum relaxen, mit ganz tollem Personal, auf einer tollen Insel.


  • Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

  • Hotel allgemein
    6 / 6
  • Lage & Umgebung
    6 / 6

    Das Sunset Cove liegt an der Westküste der Insel und bietet, wenn das Wetter es zulässt ganz tolle Sonnenuntergänge (leider bekamen wir nur Regen zu sehen ;o( ) In 15 Minuten ist die Hauptstadt ThongSala mit diversen Shops/Bars/Restaurants und Kneipen zu erreichen. Wir können nur empfehlen die Insel mit einem Roller (ca. 7€ am Tag) zu erkunden. Im Gegensatz zu dem uns bekannten Rest Thailands, kann man sich auf Koh Phangan, als "deutscher" Autofahrer, in den Straßenverkehr wagen. Es sind ohnehin zu 80% nur Rollerfahrer unterwegs. Fußläufig sind einige Bars und Restaurants zu erreichen.

  • Service
    6 / 6

    Ganz tolles, freundliches, hilfsbereites Personal mit teilweise überraschend guten Englischkenntnissen (haben wir in Thailand schon ganz anders erlebt). Die Zimmer werden alle zwei Tage gereinigt (wir hatten für die Putzfrau ein kleines Trinkgeld auf´s Kopfkissen gelegt - was sie tatsächlcih hat liegen lassen ;O)) Im Resort kann man für, ich glaube es waren 60Baht/kg, Wäsche waschen und bügeln lassen! Außerhalb des Resorts geht es auch für 40Baht.

  • Gastronomie
    4 / 6

    Im Aufenthaltsbereich, den wir ja leider aufgrund des besch**** Wetters sehr häufig nutzen mussten, gibt es das Frühstück und darüber hinaus auch diverse weitere Speisen (Hamburger, Pasta, Pizza, Fisch, Thai-Food etc). Das Frühstück ist ok, beim warmen Mahlzeiten ist man immer gut mit landestypischer Küche beraten, denn das können sie nunmal am besten kochen. Die Atmosphäre ist einfach total entspannt, so wie das gesamte Resort. Trinkgeld haben wir am Ende unseres Aufenthaltes in die dafür vorgesehene Box am Tresen getan. Preislich ist das Resort echt unschlagbar: Nach 5 Tagen täglichen Essens, diverser Biere (wie gesagt, das Wetter war besch***) hatten wir sagenhafte 112€ auf dem Deckel ;O) Da kann man sich wohl nicht beschweren.. Cocktails gibt es in der Bar nicht, es ist halt alles etwas einfacher - ABER Toll ;O)

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    schöner, überschaubarer Infinity-Pool. Leihen von Schnorchelequipment und Kajaks gegen ein kleines Entgelt möglich. Freier Internetzugang und 4(?) Computer zur Internetnutzung stehen bereit. Der Strand, da muss man ehrlich sein, ist nicht schön. Da muss man dann einfach 100m nach links gehen, dort kann man sich schön hinlegen. Am Pool sind ausreichend Liegestühle vorhanden. Außerdem stehen Sonnencremes, Moskitospray und eine recht große Auswahl an DVD´s kostenlos zur Verfügung.

  • Zimmer
    5 / 6

    Uns hat unser Cottage wirklich super gefallen. Überraschend groß mit guter Ausstattung (TV, kühlschrank, Außendusche, Bad, Klima, Terasse, Safe, Badewanne) Die Betten waren recht hart, aber für uns ok. Unser Häuschen hatte drei Räume + Außendusche (die ist allerdings nicht ganz so spektakulär wie man sich das vorstellt ;O) - und das Wasser wurde nicht gerade heiß.)
    Im Großen und Ganzen macht das sunset Cove einen super Eindruck - hier und da nagt der Zahn der Zeit, aber das ist ja überall so.



Besondere Tipps
Insel mit dem Roller erkunden, macht wirklich riesig Spaß. Da wir uns leider nicht soviel anschauen konnten, können wir auch nicht wirklich viele konkrete Tips geben. Einzig die Full-Moon Party konnten wir besuchen. Es lohnt sich schon, sich das mal anzuschauen. Die Party hat wohl nicht mehr das Feeling, wie es vor 20 Jahren mal war, ist aber trotzdem sehenswert (Fahrt ca. 40min vom Sunset Cove, - Shuttleservice stellt das Hotel für ?? 200Baht/Person/Strecke???) Koh Phangan ist ein wirklich günstiges und vor allem grundentspanntes Reiseziel. Wir kommen gerne wieder, bei hoffentlich besserem Wetter ;O)




Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 3-5 Tage im März
  • Zimmertyp: Bungalow
  • Zimmerkategorie: Superior
  • Ausblick: zum Garten


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Schönes Resort am Chao Phao Beach"
Nächste Bewertung "Von vorne bis hinten einfach toll!"