Ralf und Silke (56-60)
Verreist als Paarim Juli 2019für 3 Wochen

Unbelievable

6,0/6
Jeder Cent Wert den man für dieses Hotel bezahlt. Für eine Hochzeitsreise das perfekte Hotel. Unsere Vorstellung für das Hotel wurden weit übertroffen. Ein Traum ging in Erfüllung....

Lage & Umgebung6,0
Direkt am Indischen Ozean liegt dieses traumhafte Hotel. Ca 1.30 Std. benötigte unser Fahrer vom Flughafen ins Hotel. Dieses lag teilweise an einer Schotterpiste , die laut unserem Fahrer in 4 Monaten fertiggestellt ist. Dann wird sich die Fahrzeit um einiges verkürzen. Der Blick auf das Meer und diese tollen unterschiedlichen Farben sind atemberaubend schön. Eine sehr gepflegte wunderschöne Anlage und verhältnismäßig groß für 100 Zimmer zur Zeit.

Zimmer6,0
Wir hatten für unseren 15 tägigen Auffenthalt eine Beach Villa gebucht. Ein Hammer. Ca 90 qm groß mit einem Außenbereich der ca 80 qm groß war. Selbstverständlich hatten wir auch einen eigenen Pool , der herrlich erfrischend am Morgen war. Jeden morgen kamen die Poolboys und reinigten den kompletten Außenbereich völlig geräuschlos. Am Abend wenn man seine Villa betrat wurde man jedesmal von der wirklich wunderschönen Dekorierung überrascht. Alle Achtung..... Frische Blüten in der ganzen Villa. Vom Wohnbereich zum Schlafzimmer und natürlich auch die Dusch und Wannenbäder. Auch wurden täglich unsere beiden Bars mit Getränken befüllt. Selbst als man am späten Abend nach den Shows seine Villa wieder betrat , war diese zur Nacht vorbereitet. Ein ganz großes Lob an die Zimmermädchen noch einmal.

Service6,0
Service wird ja bei Riu großgeschrieben in den Palace Hotels und allgemein , aber was sich hier abspielt hab ich in keinem RIU Hotel weltweit noch nicht erlebt. Top!!!!!! Man kann nur hoffen , wenn sie im November neu eröffnen das sich nichts verändert. Immer superfreundliche Menschen mit einem Lächeln im Gesicht und einen freundlichen Jambo zur Begrüßung. Täglich konnte man sich das Frühstück auf ' s Zimmer bringen lassen und draußen ganz gemütlich frühstücken. Wir taten dieses gleich mehrmals. Besser kann der Tag nicht anfangen. Alles was wir bestellten wurde geliefert. Sogar gewisse Kleinigkeiten extra wurden berücksichtigt. Auch in den Restaurants war ein perfekter Service. Probleme haben wir einfach nicht gehabt. Wie auch.. Von dem Baulärm den manche Leute beschrieben hatten , sorry... Welcher Baulärm. Ich bin an mehreren Tagen durch diese wunderschöne gepflegte Anlage gelaufen und habe nichts davon mitbekommen. Auch die ehemalige Präsidenten Villa die jetzt umgebaut wird zu einem Spezialitäten Restaurant die genau unter halb unserer Villa war, Sorry kein Baulärm. Probleme haben wir definitiv nicht gehabt , aber das ganze Personal war super zuvorkommend. Ein großes Lob noch einmal an das Management sowie dem Direktor . Einen unvergesslichen Auffenthalt habt ihr uns zur Hochzeitsreise ermöglicht.

Gastronomie6,0
Krazz... Die Speisen waren hochqualitativ. Im Restaurant konnte man zusätzlich 2 Menüs die zur Auswahl noch zusätzlich angeboten wurden jeden Mittag und Abend extra bestellen. Das Essen war spitzenklasse. Man wurde nur so verwöhnt. Besonders die Pasta Station möchte ich noch erwähnen. Täglich konnte man sich seine eigene frische Pasta zubereiten lassen. Die Ravioli aber auch die anderen Nudeln wurden frisch und richtig lecker zubereitet. Dazu bot man 3 verschiedenen Saucen an. Lecker..... Auch wer ein bisschen die Asiatische Küche bevorzugt kommt hier nicht zu kurz. Super leckere Wokgerichte und alles nur für diese eine Person nach dessen Wünschen zubereitet. Eigentlich konnte man immer seine Sonderwünsche sei es beim Frühstück , Mittag und Abend bekommen. Auch die Omelett beim Frühstück der pure Wahnsinn...
Selbst die Spezialitäten Restaurants waren der Knaller. Hervorheben möchte ich ganz besonders das Grill Spezialitäten Restaurant. So eine wunderschöne warme Atmosphäre. Da schmeckt das Essen gleich 2x mal besser. Der Service auch hier Klasse.... Wir probierten mal das Krokodil. Wenn es schon angeboten wird warum nicht. Bombastisch...
Auch die 2 afrikanischen Abende einer am Strand und der andere auf der großen Terasse waren der Hammer. Langusten frisch gegrillt , Rinderfilet im ganzen Stück saftig gegrillt , Lamm gegrillt alles auf den Punkt genau. Man hatte soviel Auswahl. Wir wußten schon manchmal nicht was wir essen sollen. Am liebsten alles . Einfach ne Wucht . Nichts war verbraten, zäh, noch roh gekocht oder gegrillt . Diese Köche verstehen wirklich ihr Handwerk. Es gibt so vieles noch zu erwähnen doch leider reicht der Platz nicht aus.Mann muß es erleben.
Ein großes Lob auch an Frances von der Strandbar. Toller Service wie exclusive Getränke. Nitim der Barchef und das komplette Personal an der Bar auf der großen Terrasse ein wirklich exclusiver Service. Sollte man einmal auf eine orginale Caipirinja durstig sein, einfach Nitim Bescheid sagen. Ein e Geschmackliche Explosion.!!!!!

Sport & Unterhaltung5,0
Animation war zwar vorhanden , aber man hat nicht wirklich etwas davon mitbkommen. Man wurde gefragt ob Interesse besteht aber ein Nein wurde akzepttiert. Es wird doch sehr viel Wert auf Ruhe gelegt. Und es wird akzeptiert von allen Gästen. Ist halt sehr exclusiv. Am Strand gibt es auch wie üblich Einheimische die Ausflüge anbieten die man ohne bedenken machen kann. Wie zum Beispiel eine Dautfahrt auf dem Meer zum Sonnenuntergang. Herrlich . Man schöpft soviel Kraft und tankt Ruhe. Auch Mbember Island mit Schnorcheln , Sandbank und schwimmen im offenen Meer mit Delfinen möglich . Unbeschreiblich schön . Jederzeit wieder würden wir dieses machen. Aber auch Voi der im Hotel für die Gäste da ist und Ausflüge organisiert , wie z.B.Spicy Farm , Prison Island und Stonetown oder National Park mit The Rock wo man herrlich essen kann. Entweder am Abend oder zum Mittag . Nur eine Reservierung ist nötig. Ohne diese keine Chance dort zu Essen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im Juli 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Ralf und Silke
Alter:56-60
Bewertungen:47
NaNHilfreich