Archiviert
Susanne (26-30)
Alleinreisendim August 2015für 3-5 Tage

Schlichtes Ho(s)tel in guter Lage

4,6/6
Das Hostel Porzellaneum ist ein schlichtes Hostel ohne besonderen Schnickschnack. Die Lager ist fantastisch, in einem wunderschönen Bezirk, mit toller Umgebung und kurzen Wegen in die Innenstadt und zu (wichtigen) Sehenswürdigkeiten. Das Hostel selbst bietet das Nötigste: einfach ausgetattete, eher kleine Zimmer mit Bett, Schreibtisch, Schrank und Waschbecken. Die Zimmer sind zum Teil schon sehr abgewohnt und die Sauberkeit auf den Gemeinschafttoiletten ist leider wirklich mangelhaft. Die gestellte Bettwäsche ist jedoch ohne Mägel und sehr sauber!
Wer vorrangig ein Bett zum schlafen sucht, dem kann ich das Porzellaneum wirklich weiterempfehlen. Zu dem Preis und in der Lage finden sich in Wien sicher nicht viele (bis keine) Alternativen. Lediglich bei Komfort und Sauberkeit müssen einige Abstriche gemacht werden. Dafür sind die Mitarbeiter nicht nur sehr freundlich, sondern auch außerordentlich nett und machen damit vieles wieder wett!

Lage & Umgebung5,7
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0

Zimmer3,7
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Einzelzimmer
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Hotel3,0
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Susanne
Alter:26-30
Bewertungen:23
NaNHilfreich