Archiviert
Wolfgang (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

WUNDERSCHÖNE LAGE - TOLLER STRAND - ABER ???

4,0/6
Hotel nicht so groß, wie von uns erwünscht.
Wunderbar gelegen am Hang des Pantokrators
Sauberkeit in Ordnung.
WiFi nicht immer befriedigend.
Gäste im Alter von 20 bis 75 Jahren, wenig Kinder.
Polen-Russen-Italiener-Briten-Griechen-Deutsche
Alles nette Menschen.

Lage & Umgebung4,0
Entfernung zum Strand von Zimmer 611 sind 1270 Schritte.
Das Ganze dann wieder zurück und man ist kaputt (gut für die Figur aber sau anstrengend) zumal der Verkehr an der Hauptstraße an der man lang muss gefährlich ist.
40 Km/h wird hier nicht eingehalten,Polizei-Kontrollen wurden wohl aus Sparsamkeit abgeschafft.
Der Shuttle Bus, der alle 1/2 Std. zum Strand fahren soll, macht dieses nicht.Und wenn er mal fährt, dann lässt der seltsame Fahrer einen oben an der Strasse aussteigen.
Abholung ist der gleiche Witz, mann muss wieder bis oben zur Hauptstraße"klettern"und dann auf den Wagen warten, der sowieso nicht kommt. Der Fahrer macht was er will. Kontrolle durch die Hotelleitung findet nicht statt.
Der angebliche "Bus" der fahren soll ist kein Bus sondern ein Kleinwagen, also 3 Leute rein, mit Glück noch die Luftmatratze und das war es.
Busse fahren in die Stadt ab Hauptstraße ca. 300 m.
Ausflüge wurde reichlich von der Reiseleitung angeboten, mehr hat sie nicht gemacht, eben so wie man das aus 40 Jahren Urlaubserfahrung kennt.
Kleiner Supermarkt in 200 m o.K.
Lage des Hotels einfach KLASSE.Dieser Blick aufs Meer entschädigt für vieles, aber eben auch nicht für alles.

Zimmer3,0
Das Superior Zimmer 611 lag ganz oben am Berg, war leider mit weicher alter Matratze incl. Flecken ausgestattet. Plastikstühle auf dem Balkon.
Badezimmer klein mit Duschvorhang ,Waschbecken klein, keine Ablagemöglichkeiten. Alles eng beieinander , Toilette nur akrobatisch zu benutzen.Sauberkeit o.K.
Blick vom Balkon auf das Meer wunderbar.
Klimaanlage -Kühlschrank-Safe im Preis von 1992 € mit drin.Safe ist hinter dem Bett am Boden angebracht, wieder Akrobatik nötig.
Dieses schon renovierte Zimmer sollen 4 * auszeichnen.Bekannte von uns ,seit gegrüßt Klaus und Bärbel, hatten ein Standardzimmer (106) großes Bett, neue Matratze, schöne Stühle auf der Terrasse.Safe-Klimaanlage-Kühlschrank , mussten hier extra bez. werden.
Beanstandungen wie z.B. Lampe defekt, wurden schnell gelöst.
WiFi im Zimmer nicht möglich.Der Weg vom Zimmer bis zum "Speisesaal"ging steil bergab und wurde jeden Tag gemeistert, nicht ganz ungefährlich.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Freundlichkeit der Rezeption war während der Frühschicht vorhanden.(Schöne Grüße an NERO den Rottweiler des netten zuvorkommenden Herren)
Bei unser Ankunft aus Hamburg am Abend des 29.08.2015 um 21.50 Uhr wurde KEIN Abendessen bereitgestellt,Beschwerde läuft.Auch der Mensch, der unsere erste Anlaufstation im Hotel war, kam sehr reserviert rüber.Konnte deutsch , wollte aber nicht, naja, dann eben nicht, schnacken wir englisch, auch kein Problem.
Am Abreisetag gab es auch KEINE HP.
Deutsch wurde im ganzen Hotel ungern gesprochen.
Englisch oder griechisch schon eher.


Gastronomie4,0
Frühstück, naja , ich bin satt geworden,aber 14 Tage eine Käsesorte und 2 Wurstsorten, dann die Spiegeleier, wohl um 6 Uhr gebraten und dann bis 09:30 Uhr warmgehalten,schade, dass geht besser.
Auf der Frühstücksterrasse konnte man auf Grund der wie schon in anderen Beurteilungen beanstandeten Wespen nicht sitzen.
Haben viele gemacht, wir auch 1 Tag, aber das bringt keinen Spaß. Bin denn auch gestochen worden , nicht das einzige mal.
Gäste aus England-Polen -Russland-Holland-Italien-Griechenland und Deutschland.Alles nette Menschen, keine Probleme.
4 freundliche Personen im Service-Bereich, 2 aus Rumänien, 1 Griechin, die auch gut deutsch spricht,1 Herr , der die bestellten Getränke kassiert.
Restaurant war sauber und es ging leise zu, was man sonst gar nicht so kennt.
Ist eben ein kleines Hotel, was wir ja auch wollten.Speisen wie schon gesagt morgens gehts besser, aber satt geworden.
Abends waren wir zufrieden. Getränke - Preise i.O.
Man konnte direkt bezahlen oder am Ende des Urlaubs.
Uns wurde aber signalisiert, dass man es lieber sah, gleich zu bezahlen, auch kein Problem,Geld war noch da.
Draußen sitzen wg. WESPEN, wie schon gesagt sehr unangenehm.Wird auch ein Grund sein , dass Hotel nicht wieder zu buchen.

Sport & Unterhaltung5,0
Liegen am Pool sehr gut.
Liegen am Strand auch gut, 6€ für 2 Liegen und 1 Schirm.
Aber der Weg dahin, wie schon gesagt von wegen Bus-Shuttle.
1 mal in 14 Tagen Griechischer Abend,also CD reingelegt und es wurde getanzt und zum mitmachen aufgefordert,war ganz nett.
Hatte mir leider 1 Tag vorher den Fuß verstaucht, so viel mein Einsatz aus.


Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
36 Grad Luft Temperatur in der ersten Woche war schon doll aber so wollten wir es ja auch haben, raus aus Norddeutschland mit seinen 15 Grad und Regen.
Bis Mai 2016 werden es ja wieder nasse und kalte Tage-Wochen -Monate werden.
Ausflüge die angeboten wurden, waren teuer und sind von den Teilnehmern (wir haben mit vielen Kontakt gehabt) schlecht bewertet worden.Haben schon vorher online 1 Woche einen Wagen online gemietet.
War ne alte Gurke mit abgelaufenden Vorderreifen,habe das beanstandet, aber man sagte mir , das wäre hier normal.Beulen und Dellen an allen Kanten und Ecken.
Ich habe auf Korfu nicht einen Wagen gesehen, der nicht ähnlich wie unser aussah.HALT, bis auf den des Hotelchefs, dieser fuhr einen Ferrarie F 430 der mit einer leichten Gardine verhangen in seiner für alle sichtbaren Garage stand.
Schönes Gerät, was auch gefilmt und fotografiert wurde
Flughafen - Preise für Getränke und Speisen eine Unverschämtheit( Wie eigentlich überall, aber hier noch eine Steigerung)
Becher Cola 4.80€ , Stück alte Pizza,Kantenlänge 8 cm, 5,50€. Man hofft auf 50 Cent Rückzahlung weil man ja 6 Euro gegeben hat, ABER nein, diese dähml.... Ku... läßt die 50 Cent in ihren eigenen Topf verschwinden.Man mag es kaum glauben, aber so war es.Ist wohl ihre eigene Steuereinnahme.

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Wolfgang
Alter:56-60
Bewertungen:10
NaNHilfreich