Archiviert
Gabi (41-45)
Verreist als Paarim Mai 2016für 1-3 Tage

Preiswerte Unterkunft ohne Wohlfühlcharakter

2,0/6
Allzuviel Komfort darf man bei dem Preis natürlich nicht erwarten. Wer für einen Städte-Trip eine preiswerte Unterkunft sucht, ist hier richtig, die S-Bahn-Station ist ganz in der Nähe. Ansonsten geht der Wohlfühlfaktor leider gegen Null.

Lage & Umgebung2,0
Liegt im Kölner Randgebiet. Stadtteil mit sozialem Brennpunkt, war aber sehr ruhig. Kostenfreie Parkplätze direkt am Haus. Zur S-Bahn Station sind es nur wenige Gehminuten. Die Fahrt zum Kölner Hauptbahnhof dauert ca. 25 min.

Zimmer2,0
Schlicht eingerichtet, winziges Duschbad mit minimalistischer Ausstattung, keine Ablagemöglichkeit für Baduntensilien. Auf den ersten Blick sauber, jedoch ein paar unschöne braune, offenbar putzresistente Streifen in der Toilettenschüssel, die sollten dringend beseitigt werden. Unter dem Bett tummeln sich die Wollmäuse.

Service1,0
Bei Ankunft musste man die Inhaberin erst mal mit dem Handy rausklingeln. War eher wortkarg, wir kamen uns vor wie Störenfriede, händigte uns ohne weitere Informationen (z.B. Frühstückszeiten) nur den Schlüssel aus. Dass wir am nächsten Morgen um 10.30 h kein Frühstück mehr bekamen ("ist nur bis 10 Uhr") war ja nachvollziehbar. Am zweiten Tag sollten wir dann jedoch bis 9 Uhr da sein. Fanden wir reichlich früh...

Gastronomie5,0
Überraschender Gegensatz zur Unterkunft. Sehr geschmackvoll eingerichtetes Lokal, griechische Spezialitäten, durchaus lecker, nur relativ lange Wartezeit. Hier war das Personal aber sehr freundlich und zuvorkommend.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Mai 2016
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Gabi
Alter:41-45
Bewertungen:14
NaNHilfreich