Archiviert
Malgorzata (31-35)
Verreist als Paarim April 2008für 3-5 Tage

Wenn Kairo, dann nur Longchamps

3,8/6
Das Hotel ist ein typisches Hotel für Menschen die Kairo touristisch besuchen möchten. Die Räumlichkeiten befinden sich im 5. Stock eines eher unscheinbaren Hauses. Bis man im fünften Stock ist muss man eine abenteuerliche Fahrt mit einem alten Aufzug, oder Treppensteigen in Kauf nehmen.
Ich glaube das Hotel beherbergt ca. 20 Zimmer, einen Speisesaal, eine Terrasse(wunderschön grün und ruhig) und Aufenthaltsräume. Die Einrichtung ist sehr, sehr ansprechend und mit viel Liebe zum Detail ausgesucht und farblich schön aufeinander abgestimmt. Es ist sehr gemütlich und hübsch dort, mit vielen Pflanzen und frischen Blumen, eine Wohltat für die Augen!
Alles ist sauber und gepflegt.
Gästestruktur ist bunt gemischt, Deutsche, Franzosen, Engländer usw. Die Besitzerin Frau Bakri spricht viele Sprachen. Sie und Ihre Assistentin Frau Schäfferlein kümmern sich hervorragend um die Gäste (hier eigentlich 5 Sterne!!!!)

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel befindet sich auf der Nilinsel Gezira im Ortsteil Zamalek. Wenn man schon etwas dann von Kairo gesehen hat ist man echt dankbar dort untergebracht zu sein! Es ist schön ruhig und erholsam.
Zamalek ist eher ein reiches Viertel mit vielen Botschaften usw. In direkter Hotelumgebung gibt es Einkaufsmöglichkeiten, viele Restaurants.
Zu Unterhaltungsmöglichkeiten kann ich nichts sagen.
Transferzeit vom/zum Flughafen mit dem hoteleigenen Fahrer dauert ca. 45 Minuten, je nach Tageszeit und Verkehr.
Von Zamalek ist man im Nu überall. Direkt vor der Tür fahren immer jede Menge Taxis vorbei und bringen einen schnell ans Ziel (bitte immer vorher den Preis aushandeln! z. B. Hotel-Ägyptisches Museum 5LE)

Zimmer3,5
Hmmm, hier waren wir ein wenig enttäuscht, denn nach der schönen, farbenfrohen Einrichtung der Aufenthaltsräume wirkte das Zimmer eher nüchtern.
Mit den weissen Wänden und komischer Plattendecke mit Strahlern war das nicht so hübsch. Jedes Mal als ich die Decke anschaute musste ich an meine Arbeit denken.
In dem Zimmer hätte ich mir auch was schönes orientalisch-afrikanisches vorstellen können vor allem bei dem nicht so üblem Holzboden.
Dafür gab es ein grossen und sehr bequemes Bett, Fenster mit Fliegengitter und gut funktionierende Klimaanlage. Es gab auch einen Kühlschrank, TV und Telefon.
Das Bad war klein jedoch ausreichend, es gab nur wenig Abstellflächen. Die Badeinrichtung war eher älter, die eine oder andere Ecke könnte ein wenig mehr Sauberkeit vertragen. Es gab eine kleine Dusche mit Vorhang und auf warmes Wasser musste man ein wenig warten, d. h. Wasser laufen lassen (sehr schade ums Wasser).
Dafür gab es weiche, gut riechende Handtücher! Das Zimmer war schon ein wenig hellhörig, aber von draussen drang keinerlei Lärm rein.

Service5,0
Also, hier auf jeden Fall 5* für diesen guten Service! Wie schon erwähnt kümmern sich die zwei Damen um den Gast vorzüglich. Helfen den Gästen bei der Planung und Organisation der Tripps und Ausflüge (z. B. besorgen einen Fahrer und eine deutschsprachige Führerin).
Alle waren sehr freundlich und hilfsbereit. Die Männer an der Rezeption sprechen nur englisch.
Ein kleines Problem wurde zur unserer Überraschung ganz nett gelöst.
Wir haben uns wirklich gut aufgehoben gefühlt!!

Gastronomie3,5
Longchamps bietet ein kleines Frühstücksbüffet. In einem sehr hübsch eingerichteten Speisesaal bekommt man zur morgentlichen Stärkung zwei Sorten Brot, verschiedene Croissants, Toast, eine Sorte Wurst, zwei Sorten Käse, eine Sorte Marmelade, Pfannekuchen, leckeres Rührei, zwei Sorten Saft und Obst.
Hier von uns ein wenig Abzug, aber es liegt einfach an unserem etwas anderem Geschmack. Also gab es für uns 5 Tage lang Brot mit Käse und Rührei.
Abends konnte man auch im Hotel Essen, aber wir kamen immer zu spät.
Die Preise waren etwas angehoben aber immer noch günstig für uns!

Sport & Unterhaltung3,0
Hier musste die Bewertung entfallen, denn dieses Hotel ist eben reines Städte-Tripp-Hotel. Es gibt Internet, auch kann man mit eigenem Laptop sich anwählen.
Als kleine Anregung würde ich sehen an der Rezeption die Preise vom Wellnesbereich und Anwendungen von Mariott Hotel das in der Nähe liegt auszulegen.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Für Tipps und Empfehlungen stehe ich gerne per Mail zur Verfügung!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im April 2008
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Malgorzata
Alter:31-35
Bewertungen:11
NaNHilfreich