Archiviert
Manuel (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Vorsicht bei Buchung dieses Hotels

1,0/6
Hallo haben zu zweit für 1 Nacht ein Zimmer gebucht. Als erstes im Erdgeschoss. Tür aufgesperrt und schon kam modriger Gestank heraus der nicht auszuhalten war. Daraufhin sind wir zur Rezeption und haben ein Zimmer im 1. Stock erhalten. Bis auf ein paar Haare in der Dusche und der Toilette schien dies besser zu sein als das erste. Dann der Oberhammer, als wir nachts vom ritteressen kamen wollten wir ins Bett und schlugen die Decken auf. Uns streckte sich ein 3 cm großer blutfleck entgegen der mit Absicht verdeckt wurde so der Anschein. Leider ist die Rezeption nachts um 1 nicht mehr besetzt gewesen. Folgedessen mussten wir unser Bett mit Handtüchern bedecken um wenigstens ein paar Stunden Schlaf zu haben. Nächsten Morgen gleich an die Rezeption und der Dame dies mitgeteilt. Das einzige was von der Dame kam war ein gelangweiltes ,,aha"

Tipps & Empfehlung
Nie wieder!

Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Manuel
Alter:26-30
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast unseres Hauses,

vorerst vielen Dank für Ihre Meinung.
Schade, dass Sie den Aufenthalt in unserem Haus nicht genießen konnten.

Wie Sie bestimmt bei Ihrem Aufenthalt festgestellt haben, sind alle Zimmer (auch die im Erdgeschoss) renoviert worden.
In unseren Zimmern befinden sich neue Matratzen, neue Einrichtung sowie auch eine neue, frische Wandfarbe.

Natürlich kommen wir unseren Gästen gerne entgegen, wenn die Vorstellung eines Zimmers nicht Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht.
Wir versuchen jederzeit, die Erwartungen unserer Gäste zu erfüllen.

Bezüglich der Reinlichkeit der Zimmer befindet sich in unserem Haus eine kompetente Hausdame, die dies täglich checkt und darauf achtet, dass unsere Gäste sich wohlfühlen. Falls dies nicht der Fall gewesen ist, entschuldigen wir uns selbstverständlich dafür, hier hätten wir gerne durch eine kurze Information ihrerseits, eine Lösung gefunden.

Bei jedem Ritteressen, dass wir in unserem Haus seit Jahren veranstalten ist ein Ansprechpartner bis ca. 2 Uhr im Haus.
Für alle anfallenden "Notfälle" ist jederzeit eine Nummer an unserer Eingangstüre.
Um zu gewährleisten, dass jeder Gast zufrieden in seinem Zimmer ankommt und eine gute Nacht verbringen kann.

Den von Ihnen angesprochenen Blutfleck haben wir natürlich auch in Augenschein genommen und dazu könnten wir auch nur eine subjektive Meinung äußern.

Wir hoffen dennoch, Sie hatten ein schönes Rittermahl in unserem Haus und somit auch positive Eindrücke mit nach Hause genommen.

Lieben Grüße und alles Gute
Ihr Lichterhof-Team




NaNHilfreich