So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
OliverNovember 2010

Tolle Lage, gute Zimmer, dreckiges Bad

4,4/6
Das Hotel liegt im arabischen Teil der Stadt auf dem Ölberg und bietet einen fantastischen Blick auf die Altstadt Jerusalems, auf den Felsendom und Al-Aqsa-Moschee. DAs Hotel ist einfach, aber doch ansprechend eingerichtet. Es bietet Frühstück und Dinner, sowie eine Bar.

Die Zimmerkosten beliefen sich auf sehr günstige 75,00 US $, also ca. 59,00 € inkl. Frühstück.

Lage & Umgebung6,0
Auf dem Ölberg, umgeben vom jüdischen Friedhof, unweit vom Garten Gethsemane. In die Altstadt Jerusalems kommt man nach weniger als 10 Gehminuten durch das Löwentor ( Lion´s Gate ), direkt auf die VIA DOLOROSA.
In der unmittelbaren Umgebung gibt es nur ein paar Geschäfte, Wohngebiet und eine Moschee, also Achtung beim geöffneten Fenster! Früher Weckservice ist sonst garantiert!

Zimmer3,0
Drei Punkte gebühren allein dem Zimmer! Das Bad erklärt die weiteren 3 Punkte!

Ich wohnte im #413 mit seitlichem Blick auf den Tempelberg!

Das Zimmer an sich war einfach, aber überraschend gepflegt eingerichtet, auch wenn das Mobiliar älteren Datums ist! Die Klimaanlage scheint augenscheinlich neu eingerichtet worden zu sein, jedenfals waren die Aufbauten und das Tableau wie neu! Die Betten waren angenehm, die Bettwäsche sauber! Das SAT- ( oder Digital? ) TV bot 2 dt. Sender ( ZDF und RTL2 ) . Das Zimmer war sehr sauber ( auch der "Barfußtest" hinbterließ keine großen sichtbaren Spuren )

Dementsprechend war das Badezimmer ein Kulturschock! Der Boden voller Haare ( der freundliche Reinigungsherr wischte nach Reklamation emsig mit einem Lappen durch, der noch mehr Haare auf dem Boden produzierte ), die Wanne augenscheinlich nie mit Reinigungsmittel gereinigt ( dunkler, scheckiger Boden und Rand ), Seifenreste wurden entfernt - von mir, und die ausgepackten 3 Hotelseifen ( unhygienisch ) lagen auf einer Seifgenablage, mit Seifenresten und Haaren! WC und WC-Bürste boten ebenso einen entsprechenden Eindruck!

Dies trübte den sonst so guten Gesamteindruck leider erheblich!!

Dennoch, wer ein wenig schmerzfrei ist und zum für Selbsthilfe in Baydhygiene kein allzu großes Problem hat, dem kann ich das Hotel empfehlen, allein wegen dem Preis ( Jerusalem ist relativ teuer ) und der sonst akzeptablen Ausstattung!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Stadt

Service5,0
Freundlicher, schneller Check In ( Zimmerbezug sogar schon kurz nach 10:00 ), die bei Buchung mit angegebene AMEX wurde nicht mehr akzeptiert ( ohne Nachricht ) aber es ging die EC / Maestro - Karte.
Das Personal war ausnahmslos freundlich und hilfsbereit!

Gastronomie4,0
Der Essensraum befindet sich im 6. Stock mit großem Panoramafenster und unbezahlbaren Ausblick. In dem Raum ist auch die Bar integriert.
Der Raum ist ein wenig schmucklos und nüchtern eingerichtet, aber bei dem Ausblick ist das entschuldbar.
Das Frühstück war sehr reichlich, sogar mit Wurst ( da ich kein Wurstesser bin, ist der Geschmack mir unbekannt ). Sonst gab es Kaffee zur Selbstbedienung, verschiedene Käsesorten, Gemüse ( geschnitten oder als Salat ) , Brotsorten, Kuchen, Cornflakes. Butter, Magarine, Marmelade etc. in abgepackter Form.
Das Abendessen wurde nicht eingenommen!
Die Bar beschränkt sich auf Flaschengetränke, übliche Biersorten und alkoholfreie Getränke! Der Tresen dient mehr zur Dekoration, genutzt wird er kaum! Die meisten Getränke stehen in einem abgeschlossenen Cola-Kühlschrank jenseits des Tresens, lediglich für Schlüssel- und Glasentnahme wird die Bar benutzt! Schade, daraus könnte mehr gemacht werden. Die Barpreise sind entsprechend relativ moderat!

Allerdings waren die Besucher auch nicht sehr zahlreich ( eine 3köpfige Familie im Restaurant, ein weiterer Herr in der Bar )

Hotel4,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Allein
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im November
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Oliver
Alter:31-35
Bewertungen:8